Übersicht der Ausbildungsberufe

Als Kaufmann für Büromanagement wirst du vorwiegend im Büro tätig sein und der Computer wird dein zweiter Freund. Zu den Aufgaben gehören die Erstellung von Geschäftsbriefen, Verträge oder Statistiken. Ein anderer kaufmännischer Bereich stellen die Versicherungen dar, die vor allem vom Kaufmann für Versicherung und Finanzen übernommen werden. Damit das Unternehmen ihren Personaleinsatz besser planen kann, ist der Personaldienstleistungskaufmann hierfür zuständig. Er kümmert sich um die Personalakten und um den Prozess von der Kontrolle der Bewerbungsunterlagen bis zur Einarbeitung des Mitarbeiters.

Bachelor of Arts International Management

Bachelor of Arts International Management

16 freie Ausbildungsplätze

Beispiele: Fertigungsdisposition, Auftragsabwicklung, Marketing, Vertrieb, Rechnungs- und Finanzwesen, Einkauf, Logistik, Controlling, Personal und Bildung, Organisation und Kommunikation

Duales Studium
Bachelor of Arts Logistikmanagement

Bachelor of Arts Logistikmanagement

99 freie Ausbildungsplätze

Sie analysieren bestehende Verfahren und Abläufe im Logistikbereich eines Unternehmens. Sie sind verstärkt an der Schnittstelle zwischen Logistik und IT tätig

Duales Studium
Bachelor of Arts Management Soziale Sicherheit / Fachrichtung Rentenversicherung

Bachelor of Arts Management Soziale Sicherheit / Fachrichtung Rentenversicherung

20 freie Ausbildungsplätze

Die Ausbildung gliedert sich in Theorie- und Praxissemester. In dem dualen Studium lernt man Aufgaben und Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung aber auch anderer Sozialversicherungszweige kennen. Zudem erhalten die Auszubildenen Einblick in betriebswirtschaftliche, sozialwirtschaftliche und jurustische Grundlagen und Prozesse, die für ein Unternehmen notwendig sind. Einige Fachbereiche des Studiums sind unter anderem Renten- und Rehabilitationsrecht in der gesetzlichen Rentenversicherung, sowie Versicherungs- und Beitragsrecht.

Duales Studium

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Der Ausbildungsstart 2020 rückt immer näher, doch du hast immer noch keinen passenden Ausbildungsplatz gefunden? Dann haben wir eine gute Nachricht für dich: Genau wie du sind viele Ausbildungsbetriebe noch auf der Suche nach neuen Azubis mit Beginn im August oder September 2020. In unserer Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse findest du Ausbildungsplätze und Lehrstellen aus allen möglichen Bereichen, die für 2020 noch frei sind.

Diese Berufe machen glücklich

Diese Berufe machen glücklich

Geld allein macht nicht glücklich! Das fand auch der Amerikaner Howard Gardner heraus. Dieser untersuchte im "Good Work Project", welche Berufe glücklich machen. Er befragte tausende Amerikaner, ob sie mit ihrem Beruf zufrieden sind und aus welchem Grund ihr Beruf sie so glücklich macht. Die Ergebnisse der Langzeitstudie beinhalten einige Überraschungen und zeigen, dass die bestbezahlten Berufe nicht immer die Berufe sind, die automatisch glücklich machen.

Pendeln als Azubi: Pros und Cons

Pendeln als Azubi: Pros und Cons

Bei der Wahl deiner Ausbildung spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle. Der Standort deines zukünftigen Ausbildungsbetriebes ist einer davon. Bevor du einen Ausbildungsvertrag abschließt, solltest du dir Gedanken dazu machen, wie du während deiner Ausbildung leben und zur Arbeit kommen möchtest. Nicht immer ist der Ausbildungsbetrieb in der Nähe deines bisherigen Wohnortes. Dann steht für dich die Frage im Raum: Kannst du und willst du pendeln?