Übersicht der Ausbildungsberufe

IT-Systemkaufmann

IT-Systemkaufmann

22 freie Ausbildungsplätze

IT-Systemkaufleute beraten ihre Kunden zu IT-Systemen wie zum Beispiel PC-Netzwerken, Telefonanlagen und Alarmsystemen. Sie entwickeln IT-Lösungen, die auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt sind, bestellen Hard- oder Software und weisen den Kunden in die Bedienung ein.

Duale Ausbildung
Produktionsmechaniker Textil

Produktionsmechaniker Textil

20 freie Ausbildungsplätze

Produktionsmechaniker Textil bedienen Maschinen und Anlagen der Textilindustrie, um technische Textilien zu textilen Flächen zu verarbeiten. Diese werden z.B. im Fahrzeug- und Flugzeugbau, in der Sporttechnik, in der Architektur oder in der Landwirtschaft verwendet.

Duale Ausbildung
Produktveredler - Textil

Produktveredler - Textil

17 freie Ausbildungsplätze

Produktveredler und Produktveredlerinnen geben Textilien den letzten Schliff. Sie mischen Farblösungen, Druckpasten und Beschichtungsmittel, um sie anschließend mithilfe von Veredlungsmaschinen auf die Textilien anzuwenden. Das erfordert Genauigkeit, Verantwortungsbewusstsein und technisches sowie chemisches Verständnis.

Duale Ausbildung
Lacklaborant

Lacklaborant

16 freie Ausbildungsplätze

Lacklaboranten entwickeln Beschichtungsstoffe wie Lacke und Farben im Labor, stellen sie her und prüfen ihre Qualität anhand unterschiedlicher Messverfahren. Wenn es darum geht, das richtige Mischungsverhältnis zu finden, arbeiten sie eng mit ihren Kunden zusammen, um auf deren individuelle Bedürfnisse einzugehen.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Informations- und Systemtechnik

Elektroniker für Informations- und Systemtechnik

14 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Informations- und Systemtechnik sind an der Entwicklung industrieller informationstechnischer Systeme wie Automatisierungs- oder Informations- und Kommunikationssystemen beteiligt. Sie arbeiten an deren Umsetzung mit und installieren, prüfen und warten die Systeme.

Duale Ausbildung
Physiklaborant

Physiklaborant

12 freie Ausbildungsplätze

Physiklaboranten und Physiklaborantinnen führen physikalische Versuche und Messreihen durch. Das Labor und die vielen Geräte und Instrumente kennen sie wie ihre Westentasche. Sie dokumentieren und analysieren die Ergebnisse und halten die Versuchsapparaturen instand.

Duale Ausbildung
Bachelor of Science Sicherheitswesen

Bachelor of Science Sicherheitswesen

10 freie Ausbildungsplätze

Ingenieure in diesen Bereichen sollen Gefährdungen für Mensch und Umwelt vermeiden und Verantwortung übernehmen können. Außerdem erfordert die Übernahme von Verantwortung auch außerfachliche Qualifikation im Umgang mit geltendem Recht und mit betriebswirtschaftlichen, mit organisatorischen Gegebenheiten.

Duales Studium
Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme

Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme

10 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme haben die gesamte Technik in Wohn- und Bürogebäuden, Industriehallen, Krankenhäusern oder auch auf Straßen und Bahnschienen im Griff. Sie installieren und reparieren zum Beispiel Beleuchtung, Kühlanlagen, Lüftungssysteme, Solaranlagen, Brandmelder und intelligente Zutrittssysteme.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung

Mathematik

Zu den Mathe-Berufen zählen beispielsweise der Bachelor of Sience Versicherungsmathematik sowie der Mathematisch-technisch Softwareentwickler.

Informatik

Wenn du gerne mit Computern arbeitest, könnte eine Ausbildung zum Fachinformatiker etwas für dich sein. In unserem Themenbereich findest du weitere Berufe in der IT. Auch ein Blick in die Branche IT und EDV lohnt sich!

Naturwissenschaft

Wenn Biologie, Chemie und Physik deine Lieblingsfächer sind, solltest du dich unbedingt über die verschiedenen Berufe im Labor sowie über deine Chancen in der Branche Naturwissenschaft und Forschung informieren.

Technik

Schau in die Branchen Elektronik, Mechatronik und Technik, um dich über die verschiedenen Berufsbilder zu informieren. Im Themenbereich findest du außerdem Technische Berufe und Berufe mit Elektronik.

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Sport- und Fitnesskaufmann werden – an der Deutschen Sportakademie

Sport- und Fitnesskaufmann werden – an der Deutschen Sportakademie

Nach dem Corona-Lockdown kann man endlich wieder im Fitnessstudio trainieren. Ob nun auf dem Stepper, an den Hanteln oder bei der Beinpresse – jeder einzelne Sportler verfolgt ein bestimmtes Ziel. Als Fitnesstrainer trägst du einen großen Beitrag dazu bei und gibst Hilfestellungen bei den Ausführungen! Auf was du achten musst, lernst du während der Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann an der Deutschen Sportakademie, die wir dir in diesem Beitrag genauer vorstellen.

Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Der Ausbildungsstart 2020 rückt immer näher, doch du hast immer noch keinen passenden Ausbildungsplatz gefunden? Dann haben wir eine gute Nachricht für dich: Genau wie du sind viele Ausbildungsbetriebe noch auf der Suche nach neuen Azubis mit Beginn im August oder September 2020. In unserer Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse findest du Ausbildungsplätze und Lehrstellen aus allen möglichen Bereichen, die für 2020 noch frei sind.

Diese Berufe machen glücklich

Diese Berufe machen glücklich

Geld allein macht nicht glücklich! Das fand auch der Amerikaner Howard Gardner heraus. Dieser untersuchte im "Good Work Project", welche Berufe glücklich machen. Er befragte tausende Amerikaner, ob sie mit ihrem Beruf zufrieden sind und aus welchem Grund ihr Beruf sie so glücklich macht. Die Ergebnisse der Langzeitstudie beinhalten einige Überraschungen und zeigen, dass die bestbezahlten Berufe nicht immer die Berufe sind, die automatisch glücklich machen.