Übersicht der Ausbildungsberufe

Wusstest du, dass Spinat gar nicht soviel Eisen enthält wie immer behauptet wird? Ein Lebensmittelanalytiker hat damals bei der Untersuchung von Spinat das Komma aus Versehen um eine Stelle verschoben. Damit war der Eisengehalt zehnmal so hoch als tatsächlich! Damit dir solche Fehler nicht passieren, musst du in einem Laborberuf präsize und sauber arbeiten, deine Untersuchungsergebnisse sorgfältig dokumentieren und anschließend am PC auswerten.

Du trägst Schutzbrille und Handschuhe. Damit schützt du einerseits dich selbst vor Gefahrenstoffen. Andererseits dient deine Schutzkleidung der Hygiene, so dass empfindliche Proben wie beispielsweise Milch oder andere Lebensmittel nicht kontaminiert werden. Aus dem Chemie- und Physikunterricht kennst du bereits einige deiner Arbeitsmittel wie Mikroskope, Reagenzgläser, Pinzetten, Pipetten, Zentrifugen, Messzylinder und Bunsenbrenner.

Laborant

Zu den bekanntesten Berufen im Labor zählen Laboranten, Assistenten und Prüfer: Bei den Laboranten hast du die Wahl zwischen Biologielaborant, Chemielaborant, Lacklaborant, Milchwirtschaftlicher Laborant, Physiklaborant und Textillaborant.

Technischer Assistent

Bei den Technischen Assistenten gibt es ebenfalls verschiedene wissenschaftliche Ausrichtungen, die du ergreifen kannst: Pharmazeutisch-Technischer Assistent (PTA), Medizinisch-Technischer Assistent (MTA), Medizinisch-Technischer Laboratoriumsassistent, Chemisch-Technischer Assistent (CTA), Physikalisch-technischer Assistent (PhyTA), Biologisch-Technischer Assistent (BTA), Landwirtschaftlich-Technischer Assistent (LTA), Veterinärmedizinisch-Technischer Assistent (VMTA oder VTA), Lebensmitteltechnischer Assistent (LTA), Technischer Assistent für Metallographie und Werkstoffkunde und Technischer Assistent für chemische und biologische Laboratorien

Stoffprüfer

Als Stoffprüfer bist du auf bestimmte Materialien spezialisiert: Werkstoffprüfer, Baustoffprüfer. Edelmetallprüfer oder Stoffprüfer (Chemie) Glas- und Keramik-Industrie, Steine und Erden. Übrigens: Laborberufe sind nicht nur vielseitig und spannend. Sie zählen auch zu den bestbezahlten bzw. gut bezahlten Ausbildungsberufen!

Agrartechnischer Assistent Schwerpunkt Biotechnologie

24 freie Ausbildungsplätze

Agrartechnische Assistenten mit dem Schwerpunkt Biotechnologie arbeiten mit Mikroorganismen sowie Gewebe- und Zellkulturen, analysieren DNA und Gene und versuchen so beispielsweise Lebensmittel, Pflanzen oder Medikamente gentechnisch herzustellen bzw. zu verändern.

Schulische Ausbildung

Apotheker

Apotheker verkaufen Arzneimittel, Medizinprodukte sowie Pflegeprodukte und stellen diese zum Teil auch selber her. Sie beraten zur Einnahme und Anwendung der Medikamente und klären über Risiken und Nebenwirkungen auf. Außerdem führen sie Qualitätskontrollen der Arzneimittel durch.

Weiterer Beruf

Astronaut

Als Astronaut lässt du dich mustergültig mit weißem Raumanzug und Rakete ins All befördern und verbringst einige Wochen oder Monate über der Erde. Sechs Raketen-Flugstunden entfernt von unserem Planeten genießt du in der internationalen Raumstation „ISS“ die Schwerelosigkeit.



Weiterer Beruf

Bachelor of Engineering Chemische Technik inkl. Berufsausbildung

1 freie Ausbildungsplätze

Absolventen des Studiengangs Bachelor of Engineering Chemische Technik sind in der Lage, neue Werkstoffe und Verfahren zu entwickeln und instrumentelle und chemische Analysen sowie Versuche durchzuführen. Zudem arbeiten sie häufig im Bereich der Beratung, führen Gutachten durch und kennen sich bestens mit jeglichen Gefahrenstoffen aus.

Duales Studium (Ausbildungsintegriert)

Bachelor of Science Bionik inkl. Berufsausbildung

Absolventen des Studiengangs Bionik nutzen das Vorbild der Natur, um neue technische Lösungen zu entwickeln. Sie forschen im Bereich der Biologie, Chemie und Physik und verfügen über ein umfangreiches technisches Know-how. 

Duales Studium (Ausbildungsintegriert)

Bachelor of Science Biotechnologie

3 freie Ausbildungsplätze

Durch die Forschungen im Labor entwickeln sie Produkte von Medikamenten bis Pflanzenschutz.

Duales Studium (Praxisintegriert)

Bachelor of Science Lebensmittelsicherheit

7 freie Ausbildungsplätze

Absolventen des Studiengangs Lebensmittelsicherheit sind verantwortlich für die Kontrolle verschiedenster Lebensmittel. Sie setzen dabei sowohl analytisches, als auch technisches Wissen zur Bestimmung der Qualität ein und sorgen mit ihren rechtlichen Fähigkeiten dafür, dass es keine Probleme z.B. bei der Markteinführung gibt.

Duales Studium (Praxisintegriert)

Baustoffprüfer

27 freie Ausbildungsplätze

Baustoffprüfer untersuchen Fertigerzeugnisse der Baustoffindustrie, wie z.B. Beton, auf Wasseraufnahmefähigkeit, Dichte, Schmelzpunkt und Wärmebeständigkeit.

Duale Ausbildung

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Telefonieren in der Ausbildung – Überwinde deine Angst

Du hast gerade erst deine Ausbildung begonnen und sollst demnächst anfangen zu telefonieren? Sei es, um Kunden zu beraten, Angebote einzuholen etc. Für andere ist es das Normalste der Welt, doch deine Hände fangen schon an zu schwitzen und du bekommst ein ungutes Gefühl im Bauch, wenn du nur daran denkst, den Hörer in die Hand zu nehmen? Wir haben dir Tipps zusammengestellt, wie du deine Angst vorm Telefonieren überwinden kannst.

Nebenjob in der Ausbildung – das solltest du beachten

Viele Azubis haben den Anspruch, sich neben der Ausbildung noch etwas Geld dazuzuverdienen. Grund dafür kann ein niedriger Lohn sein, der durch das zusätzlich verdiente Geld erhöht werden soll. Bei der Aufnahme eines Nebenjobs solltest du im Vorhinein einige Sachen planen und dich über rechtliche Dinge in dem Bereich informieren. Wenn du die Gesetze einhältst und es zeitlich passt, kannst du dein Ausbildungsgehalt als Azubi mit einem Nebenjob aufpeppen.

Dein Start in den Beruf bei der BG ETEM

Hättest du gedacht, dass im letzten Jahr 876.952 Arbeitsunfälle in Deutschland gemeldet worden sind? Ein Unfall oder eine Krankheit kann jeden von uns treffen – nicht nur privat, sondern auch bei der Arbeit oder auf dem Weg dorthin. Und genau dort kommt die BG ETEM als gesetzliche Unfallversicherung ins Spiel: Sie kümmert sich nicht nur um die Sicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, sondern im Falle eines Unfalls oder einer Berufskrankheit auch um die Versorgung der Betroffenen. Wenn du für deine Ausbildung spannende Aufgaben mit viel Verantwortung suchst, bist du bei der BG ETEM also genau richtig!

Nach oben