Übersicht der Ausbildungsberufe

Mathematisch-technischer Softwareentwickler

Mathematisch-technischer Softwareentwickler

63 freie Ausbildungsplätze

Mathematisch-technische Softwareentwickler erstellen Internetseiten und Datenbankanwendungen. Sie programmieren mit modernen Entwicklungstools und betreiben später systemnahe Programmentwicklung. Die mathematische Orientierung gibt ihnen die Möglichkeit der Erarbeitung von technischen Sachverhalten.

Duale Ausbildung
Kaufmann für Digitalisierungsmanagement

Kaufmann für Digitalisierungsmanagement

62 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Digitalisierungsmanagement analysieren die Arbeits-, Geschäfts- und Wertschöpfungsprozessen von Unternehmen und entwickeln entsprechende IT-Lösungen.

Duale Ausbildung
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker

57 freie Ausbildungsplätze

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker stellen Karosserieteile, Fahrgestelle und Aufbauten von PKWs, LKWs, Anhängern, Wohnmobilen, Löschfahrzeugen und vielen weiteren Fahrzeugen her. Sie prüfen die Fahrzeuge auf Fahrtüchtigkeit, führen Reparaturen durch und beraten ihre Kunden.

Duale Ausbildung
Elektroniker

Elektroniker

61 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker organisieren die energietechnische, informations- und kommunikationstechnische Versorgung in Privathäusern und Bürogebäuden, im Schiffsbau, auf Flughäfen und überall dort, wo Sicherheitssysteme, Telefonanlagen, Beleuchtungssysteme und Co. gebraucht werden.

Duale Ausbildung
Produktionsfachkraft Chemie

Produktionsfachkraft Chemie

57 freie Ausbildungsplätze

Produktionsfachkräfte Chemie begleiten den Herstellungsprozess im Betrieb von der Anlieferung der Rohstoffe und Chemikalien über deren Weiterverarbeitung bis hin zu unterschiedlichen chemischen Endprodukten.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik

Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik

40 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik arbeiten überall dort, wo größere Elektromotoren und Generatoren im Einsatz sind, zum Beispiel bei Klimaanlagen, Schiffsmotoren, Windkraftanlagen, Förderbändern oder Zügen. Sie konzipieren Antriebssysteme, tauschen defekte Teile aus und integrieren sie in vorhandene technische Systeme.

Duale Ausbildung
Werkstoffprüfer

Werkstoffprüfer

30 freie Ausbildungsplätze

Werkstoffprüfer testen die Eigenschaften von Materialien wie Kunststoff und Metall. Sie wenden dazu verschiedene Prüfverfahren an und dokumentieren die Ergebnisse in Prüf- und Fehlerberichten.

Duale Ausbildung
Informationselektroniker

Informationselektroniker

30 freie Ausbildungsplätze

Informationselektroniker installieren, konfigurieren und reparieren Geräte und Systeme der Unterhaltungselektronik, wie Fernseher und Satellitenanlagen, sowie Geräte der Bürosystemtechnik, zum Beispiel PCs, Telefonanlagen, Drucker und Beamer.

Duale Ausbildung
Stanz- und Umformmechaniker

Stanz- und Umformmechaniker

30 freie Ausbildungsplätze

Als Stanz- und Umformmechaniker stellst du aus Drähten und Blechen Bauteile und Module für die industrielle Fertigung her. Du begleitest den gesamten Produktionsprozess und bist für die Qualitätssicherung zuständig.

Duale Ausbildung

Mathematik

Zu den Mathe-Berufen zählen beispielsweise der Bachelor of Sience Versicherungsmathematik sowie der Mathematisch-technisch Softwareentwickler.

Informatik

Wenn du gerne mit Computern arbeitest, könnte eine Ausbildung zum Fachinformatiker etwas für dich sein. In unserem Themenbereich findest du weitere Berufe in der IT. Auch ein Blick in die Branche IT und EDV lohnt sich!

Naturwissenschaft

Wenn Biologie, Chemie und Physik deine Lieblingsfächer sind, solltest du dich unbedingt über die verschiedenen Berufe im Labor sowie über deine Chancen in der Branche Naturwissenschaft und Forschung informieren.

Technik

Schau in die Branchen Elektronik, Mechatronik und Technik, um dich über die verschiedenen Berufsbilder zu informieren. Im Themenbereich findest du außerdem Technische Berufe und Berufe mit Elektronik.

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Der Ausbildungsstart 2020 rückt immer näher, doch du hast immer noch keinen passenden Ausbildungsplatz gefunden? Dann haben wir eine gute Nachricht für dich: Genau wie du sind viele Ausbildungsbetriebe noch auf der Suche nach neuen Azubis mit Beginn im August oder September 2020. In unserer Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse findest du Ausbildungsplätze und Lehrstellen aus allen möglichen Bereichen, die für 2020 noch frei sind.

Diese Berufe machen glücklich

Diese Berufe machen glücklich

Geld allein macht nicht glücklich! Das fand auch der Amerikaner Howard Gardner heraus. Dieser untersuchte im "Good Work Project", welche Berufe glücklich machen. Er befragte tausende Amerikaner, ob sie mit ihrem Beruf zufrieden sind und aus welchem Grund ihr Beruf sie so glücklich macht. Die Ergebnisse der Langzeitstudie beinhalten einige Überraschungen und zeigen, dass die bestbezahlten Berufe nicht immer die Berufe sind, die automatisch glücklich machen.

Pendeln als Azubi: Pros und Cons

Pendeln als Azubi: Pros und Cons

Bei der Wahl deiner Ausbildung spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle. Der Standort deines zukünftigen Ausbildungsbetriebes ist einer davon. Bevor du einen Ausbildungsvertrag abschließt, solltest du dir Gedanken dazu machen, wie du während deiner Ausbildung leben und zur Arbeit kommen möchtest. Nicht immer ist der Ausbildungsbetrieb in der Nähe deines bisherigen Wohnortes. Dann steht für dich die Frage im Raum: Kannst du und willst du pendeln?