Übersicht der Ausbildungsberufe

Werbung, Marketing und Medien

Überall wo man hinschaut, sieht man Werbung. Dabei bezieht sich die Werbung auf die unterschiedlichsten Produkte, Dienstleistungen oder ähnliches. Sie versucht unser Verhalten zu beeinflussen. Als Kaufmann für Marketingkommunikation beschäftigst du dich insbesondere mit den Verhaltensmustern von bestimmten Zielgruppen. Statistiken und Analysen erhältst du in Zusammenarbeit mit Fachangestellten für Markt- und Sozialforschungen. Anhand der Ergebnisse formulierst du Werbeslogans und -sprüche, die anschließend im Fernsehen, im Radio und auf öffentlichen Plätzen veröffentlicht werden. Natürlich liefert der Fotograf oder der Mediengestalter Bild und Ton das passende Bildmaterial, um einen höheren Effekt bei der Zielgruppe zu erzielen.

Das Fernsehen hat aber neben der Werbung noch einiges mehr zu bieten. Egal ob Reportagen, Dokumentarfilme oder Hintergrundberichte – alle bedürfen einer gründlichen Recherche. Als Fachangestellter für Medien und Informationsdienste bist du der Experte für die Beschaffung und Aufbereitung von Informationen aller Art. Während deiner Ausbildung spezialisierst du dich auf eine der Fachrichtungen Archiv, Bibliothek, Information und Dokumentation, Bildagentur oder Medizinische Dokumentation.

Garderobe und Maske

Du schminkst und stylst dich gerne? Dann mach eine schulische Ausbildung zum Visagisten, um Stars und Moderatoren vor ihrem Auftritt zu schminken und zu frisieren. Der Beruf des Maskenbildners geht über die bloße Verschönerung mit Make-Up und Haarspray hinaus: Du veränderst die Darsteller, machst aus einem jungen Mann einen alten Opa oder ein Monster, klebst falsche Bärte an und formst aus Modelliermasse Hakennasen, Warzen und spitze Ohren.
Eine weitere Aufgabe in der Garderobe ist das „Fitting“. Beim Fitting stattest du als Kostümbildner, Maßschneider oder Modist die Schauspieler mit Outfits aus, die passgenau auf den Körper geschneidert werden.

Studio

Für die Aufnahme einer Szene im Aufnahmestudio sind viele unterschiedliche Berufe verantwortlich. Ein Zusammenspiel zwischen den Leuten hinter und vor der Kamera ist enorm wichtig. Der Regisseur bespricht mit den Schauspielern das Drehbuch und weist sie nochmal auf die ein oder andere spezielle Szene hin. In der Zwischenzeit beschäftigst du dich als Raumausstatter mit dem Bühnenbild und sorgst dafür, dass das künstliche Wohnzimmer, Drehort der täglichen Seifenoper, möglichst echt aussieht. Du gestaltest Decken, Wände und Bodenbeläge und wählst Möbel und Accessoires aus.
Als Mediengestalter Bild und Ton assistierst du dem Kameramann und Toningenieur bei der Aufzeichnung. Die Akustik muss einwandfrei sein, sodass der Zuschauer Zuhause vor dem Fernseher jedes Wort verstehen kann und der Story folgen kann. Insbesondere bei Live-Übertragungen benötigst du als Audio Engineer ein gutes Gehör und ein Gespür für die Töne. Dir bleiben nur wenige Sekunden, um die Lautstärken der Mikrofone zu regeln und für eine angenehme Akustik im Saal zu sorgen. Des Weiteren bist du auch für die Auswahl der richtigen Hintergrundmusik und der Soundeffekte verantwortlich.

Die Filmbranche bietet Jugendlichen mit und ohne Starqualitäten ein breites Feld an Berufen. Du hast Lust auf eine Ausbildung beim Film, Funk oder Fernsehen? Unsere Bewerbungstipps helfen dir bei der Erstellung deiner Bewerbung, mit der du bereits beweisen kannst, was alles in dir steckt.

Atem-, Sprech- und Stimmlehrer

7 freie Ausbildungsplätze

Atem-, Sprech- und Stimmlehrer therapieren Atem-, Stimm-, Sprech-, Sprach-, Hör- und Schluckstörungen und trainieren den optimalen Einsatz der menschlichen Stimme.

Schulische Ausbildung

Audio Engineer

65 freie Ausbildungsplätze

Fachkräfte für Tontechnik gewährleisten die qualitative Tonqualität bei Konzerten und im Tonstudio. Sie bereiten Tonaufnahmen vor oder nehmen sie auf und bearbeiten sie im Nachgang.

Schulische Ausbildung

Bühnenmaler und Bühnenplastiker

1 freie Ausbildungsplätze

Bühnenmaler und Bühnenplastiker gestalten nach konzeptionellen Vorgaben malerische und plastische Bühnen- und Szenenbilder. Sie planen und organisieren diese Arbeit und kalkulieren den Materialbedarf.

Duale Ausbildung

Digital Film Production

65 freie Ausbildungsplätze

Absolventen des Digital Film Production Diplomas arbeiten nahezu in allen Bereichen der Filmbranche. Sie sind beispielsweise als Cutter, Effect-Operator, 2D-Artist, 3D-Artist, Storyboard-Entwickler oder Regisseur tätig. Weitere Einstiegsmöglichkeiten bieten sich für die Absolventen in den Bereichen Kamera, Drehbuch und DVD–Produktion.

Schulische Ausbildung

Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste

14 freie Ausbildungsplätze

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste verwalten und archivieren Bild- und Textdateien, Bücher und andere Medien. Sie recherchieren Informationen, arbeiten Medien kundengerecht auf und beraten Kunden und Nutzer von Bibliotheken und Archiven.

Duale Ausbildung

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

29 freie Ausbildungsplätze

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik sind für die Entwicklung technischer Konzepte rund um eine Veranstaltung zuständig. Sie planen und betreuen den technischen Ablauf und bauen technische Anlagen, wie zum Beispiel Beleuchtungs- und Beschallungsanlagen auf und richten sie ein. Sie bedienen aber auch die Nebelmaschine oder das Schalt- und Mischpult während der gesamten Veranstaltung.

Duale Ausbildung

Film- und Videoeditor

Ordnen, Prüfen und Bearbeiten von Bild-, Ton-, Animations- und Manusskriptmaterial. Gestalten von Bild- und Tonmontagen.

Duale Ausbildung

Fotograf

8 freie Ausbildungsplätze

Fotografen sind die Meister hinter den Fotos. Sie planen Shootings und sind in der Porträtfotografie, Produktfotografie oder bei Editorial Shootings vertreten. Aber auch Bildbearbeitung mit Photoshop oder anderen Programmen und Tools beherrschen sie und liefern ihren Kunden so die perfekten Bilder.

Duale Ausbildung

Friseur

839 freie Ausbildungsplätze

Der Friseurberuf ist ein handwerklicher, kreativer und kommunikativer Beruf. Friseure schneiden, frisieren, färben, schminken und führen Maniküren durch – individuell und typgerecht in Absprache mit ihren Kunden.

Duale Ausbildung

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Technische Ausbildungen mit besten Perspektiven

Du hast gerade deinen Schulabschluss gemacht oder möchtest noch einmal neu anfangen und dich beruflich umorientieren? Dann hast du dich wahrscheinlich schon mit dem Thema Fachkräftemangel beschäftigt, denn gerade in den Berufen, in denen Azubis, Fachkräfte und Führungskräfte fehlen, hast du beste Karriereaussichten. Ausgewählte Engpassberufe stellen wir dir heute vor.

Berufe für Quereinsteiger – wo werden Fachkräfte gesucht?

Du fühlst dich bei deinem aktuellen Arbeitgeber nicht mehr wohl? Deine Arbeit im Unternehmen ist einfach nur noch langweilig und du möchtest in einer komplett anderen Branche einen neuen Beruf ausüben? Dann könnte das Thema Quereinstieg sicherlich interessant für dich sein. Damit du weißt, in welchen Bereichen aktuell verstärkt Fachkräfte gesucht werden, haben wir dir die Top 3 Berufe für Quereinsteiger zusammengestellt. Außerdem verraten wir dir, welche Voraussetzungen du für einen Quereinstieg in den jeweiligen Berufen mitbringen solltest.

Dein Karrierestart bei der AOK Neckar-Fils

Die AOK gehört zu den größten Krankenversicherungen in Deutschland – allein bei der AOK Baden-Württemberg sind derzeit rund 4,4 Millionen Menschen versichert. Du möchtest auch im Gesundheitsbereich arbeiten, hast gerne mit Menschen zu tun und möchtest einen sinnhaften Beruf erlernen? Bei der AOK Neckar-Fils hast du viele Möglichkeiten, deine Karriere zu starten. Ob zunächst erst einmal ein Praktikum oder direkt eine Ausbildung oder ein duales Studium – dir stehen viele Wege offen.

Nach oben