AUBI-plus: Welche Inhalte hattest du in deinem Linguistik-Studium?

Derya: Im Studiengang Linguistik muss man tatsächlich nicht nur Laute nachsprechen, welches ein weit verbreitetes Klischee ist. Es ist ein Studiengang, der sehr breit gefächert ist. Das habe ich selbst erst so richtig während meines Studiums erfahren. Basisinhalte in meinem Linguistik-Studium waren:

  • Phonologie und Phonetik
  • Syntax und Morphologie
  • Semantik und Pragmatik

Insgesamt musste ich Leistungen in neun verschiedenen Modulen erbringen, bei denen die meisten aus drei Kursen bestanden. In Vorlesungen werden Inhalte eines großen Themenblocks vorgestellt, welche mit einer Klausur am Ende des Semesters überprüft werden. In Seminaren dagegen wird ein spezielleres Thema behandelt. Der Austausch in Kleingruppen besteht hier sehr oft. Der Aufwand, der erbracht werden muss, ist von Modul zu Modul unterschiedlich. Nicht alle müssen mit einer Note abgeschlossen werden. Beispiele für eine unbenotete Leistung sind ein Referat oder eine Kurzpräsentation. Ein Vorteil war, dass ich viele Module individuell nach meinem persönlichen Interesse zusammenstellen konnte.


AUBI-plus: Für wen eignet sich dieser Studiengang?

Derya: Linguistik eignet sich für alle, die sich neben der deutschen Sprache auch für Fremdsprachen interessieren und Wissen in den genannten Bereichen aufbauen wollen. Mitinbegriffen sind natürlich auch weitere Themen wie zum Beispiel Kommunikation und Kultur. Natürlich kommen praktische Übungen, in denen Laute nachgesprochen werden, nicht zu kurz. Das Studium besteht aber nicht nur aus diesen.

AUBI-plus: Gab es besondere Herausforderungen im Studium?

Derya: Als Linguistik-Student sollte man schon die Bereitschaft für Hausarbeiten mitbringen, bei denen regelmäßig bis zu 15 Seiten verfasst werden müssen. Außerdem sind lange Texte auf Englisch wesentlicher Bestandteil von Seminaren. Eine besondere Herausforderung am Anfang meines Studiums war, dass ich plötzlich eine Mathe-Vorlesung besuchen musste. Natürlich war das kein typischer Matheunterricht. Ich hatte dennoch große Schwierigkeiten, da Mathe nicht mein bestes Fach in der Schule war und ich gezielt nach einem sprachlichen Studiengang wie Linguistik gesucht habe. Wer kennt es nicht: Die Inhalte, die man überhaupt nicht mag, tauchen plötzlich wieder auf.

AUBI-plus: Wie sind die Zukunftsaussichten mit einem Abschluss in Linguistik?

Derya: Es gibt viele mögliche Berufe, die man mit einem Abschluss in dem Studiengang Linguistik ausüben kann. Wichtig ist hierbei, dass man während des Studiums oder unmittelbar danach Berufserfahrung sammelt, da im Studium selten praktische Inhalte vermittelt werden. Weiterbildungen und Umschulungen (beispielsweise im Bereich der Logopädie) sind nicht untypisch bei Absolventen. Ich beispielsweise habe mein Pflichtpraktikum im Bereich Online-Marketing absolviert und arbeite jetzt als Marketing-Managerin.


AUBI-plus: Vielen Dank für das Interview und alles Gute für dich!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Das Volontariat - der Berufseinstieg als Redakteur

Eventuell verbindest du mit einem Volontariat erstmal den Freiwilligendienst oder du hast es bereits öfter als Voraussetzung für einen bestimmten Job im Bereich Journalismus gesehen. Wir zeigen dir, was ein Volontariat im Bereich Journalismus eigentlich ist, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und was du als Volontär machst.

Nach oben