Die Top 5 Ausbildungsbereiche mit den meisten freien Plätzen

Egal ob eher kaufmännisch oder eher technisch, freie Lehrstellen gibt es in allen Bereichen. Dies sind die Top 5:

1. Handelsberufe

Im Handel bleiben regelmäßig viele Ausbildungsplätze unbesetzt! Besonders für diese Handelsberufe und Berufe des Lebensmittelhandwerks werden Bewerber gesucht:

2. Kaufmännische Berufe

3. Logistikberufe

4. Technische Berufe

5. Versicherungsberufe

Neben den genannten Berufen gibt es natürlich noch viele weitere - und nicht alle lassen sich eindeutig nur einem Ausbildungsbereich zuordnen. Wenn du dich beispielsweise für eine Ausbildung zum Hörakustiker oder Augenoptiker interessierst, erwartet dich eine Mischung aus Handwerk, Technik und Kundenberatung. Im Verkaufsraum schlägst du als Augenoptiker deinen Kunden Brillen vor, die von Form und Farbe zum jeweiligen Typ passen, in der Werkstatt arbeitest du Gläser in Fassungen und nimmst Reparaturen vor, und beim Sehtest bedienst du moderne Messgeräte.

Eine Kombination aus Handel und Lebensmittel ist der Beruf des Fachverkäufers im Lebensmittelhandwerk, den du in den Fachrichtungen Fleischerei, Bäckerei und Konditorei erlernen kannst. Du weißt alles über die Produkte, die du verkaufst, kennst die Zutaten und die Herstellung und berätst deine Kunden zu den verschieden Sorten Fleisch, Brot, Gebäck und Feinkost. 

Auch in den Bereichen Immobilien und Bauwesen sowie im Bereich Gesundheit sind noch zahlreiche Ausbildungsplätze nicht besetzt.

So funktioniert‘s

In unserer Last-Minute-Börse findest du alle Ausbildungsplätze und Lehrstellen, die zum Sommer 2020 noch frei sind. Soll es ein ganz bestimmter Beruf sein? Oder willst du erst einmal nur stöbern und dir die freien Plätze aus dem Umkreis von deinem Wohnort anzeigen lassen? Über die Filterfunktionen kannst du deine Suche ganz einfach verfeinern und einen passenden Ausbildungsplatz für dich finden. Unsere Bewerbungstipps und Musterbewerbungen helfen dir, deine Bewerbungsunterlagen auf Vordermann zu bringen und dir deinen Ausbildungsplatz für Sommer 2020 zu sichern!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Erster Arbeitstag: So vermiest du es dir sicher mit den neuen Kollegen

Erster Arbeitstag: So vermiest du es dir sicher mit den neuen Kollegen

Bald steht der erste Arbeitstag deiner Ausbildung an und du bist schon ganz schön nervös? Keine Sorge! Mit unseren Tipps wirst du ganz sicher einen bleibenden Eindruck im Unternehmen hinterlassen! Richte dich einfach nach unserer Checkliste für deinen ersten Arbeitstag und deine Ausbildung wird wie im Flug vergehen! Aber Vorsicht: Unsere Tipps können große Spuren von Ironie enthalten.

Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten

Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten

Du hast den Wunsch, dir neben deiner Ausbildung noch etwas Geld dazuzuverdienen? Ein Minijob ist eine wunderbare Chance, dein Ausbildungsgehalt aufzustocken und deine finanziellen Möglichkeiten zu verbessern. Wir zeigen dir, was du bei der Wahl eines Nebenjobs beachten solltest und welche rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen einzuhalten sind.

Was tun, wenn man den Ausbildungsplatz nicht antreten möchte?

Was tun, wenn man den Ausbildungsplatz nicht antreten möchte?

Die Schule ist geschafft und das Abschlusszeugnis lässt auch nicht mehr lange auf sich warten. Gerade jetzt gehen einem viele Gedanken durch den Kopf, wie man die Zeit nach der Schule gestalten möchte. Hast du dich für einen Ausbildungsberuf entschieden, werden meist einige Bewerbungen verschickt, bevor eine Zusage dabei ist. Nach einer Zusage hast du jetzt aber das Luxusproblem, einen für dich noch passenderen Ausbildungsplatz bei einem anderen Unternehmen ergattert zu haben, weshalb du deinen zugesagten Ausbildungsvertrag gerne kurzfristig kündigen würdest. Wir zeigen dir, wie du vor Beginn einer Ausbildung vorgehen solltest, falls du dich spontan für ein anderes Unternehmen entscheidest.