Wie werde ich Kaufmann für Versicherungen und Finanzen?

Wenn du

  • keine Angst vor vielen Zahlen hast
  • ein Talent dafür hast, mit Zahlen, Daten und Fakten zu jonglieren
  • die Fähigkeit hast, dich mündlich und schriftlich auszudrücken
  • sorgfältig und ordentlich arbeitest
  • gut organisiert bist
  • eine sympathische Ausstrahlung hast
  • gut verhandeln und überzeugen kannst,

bist du in der Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen gut aufgehoben!

Teste doch mal deinen Persönlichkeitstyp in unserem Berufsscout, um herauszufinden, ob dieser Beruf zu dir passt.

Schulische Voraussetzung

Darüber hinaus benötigst du mindestens einen mittleren Bildungsabschluss, oder aber die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife.

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Realschulabschluss / Mittlere Reife

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Was macht ein Kaufmann für Versicherungen und Finanzen?

Als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen wirst du es mit den beiden großen Schwerpunkten Kundenberatung und Vertragsbearbeitung und –verwaltung zu tun haben. In der Ausbildung durchläufst du einmal alle Abteilungen. In den ersten beiden Jahren wirst du außerdem beide Fachrichtungen - Versicherung und Finanzberatung - kennenlernen. Erst im dritten Jahr spezialisierst du dich auf eine von ihnen. Außerdem wirst du in der Regel auch nur einen Bereich – Kundenberatung im Außendienst oder Vertragsbearbeitung im Innendienst – übernehmen. Diese Entscheidung musst du aber selbstverständlich nicht schon jetzt treffen.

Um genaue Informationen zu deinen Tätigkeiten als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen zu bekommen, schaue unter den einzelnen Fachrichtungen nach!

Inhalte der Ausbildung

Da die Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen als duale Ausbildung stattfindet, wirst du den einen Teil an einer Berufsschule und den anderen in deinem Ausbildungsbetrieb verbringen.

Schulische Ausbildungsinhalte

In den ersten beiden Jahren bekommst du in der Berufsschule die theoretischen Grundlagen dieses Berufs vermittelt. Dazu gehören sowohl Informationen zu Versicherungsverträgen, wie zum Beispiel Haftpflichtversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Unfallversicherungen usw. als auch Grundlagen der Finanzwirtschaft. Auch die Kundenberatung wird schon früh ein Thema sein. Mathematik ist eines der Fächer, die du für deinen Beruf benötigen wirst, da du später Vertragskonditionen exakt berechnen musst. In dem Fach Wirtschaft erwirbst du Kenntnisse über das betriebliche Rechnungswesen und lernst Wichtiges zur Finanzwirtschaft. Deutsch hilft dir dabei, Schriftverkehr und Beratungsgespräche mit Kunden zu führen.

Betriebliche Ausbildungsinhalte

Im Betrieb kannst du gelernte Inhalte gleich in der Praxis anwenden. Du wirst schon früh den Kundenkontakt üben, denn nur so lernst du wie es funktioniert. Übung macht den Meister! Du wirst in den beiden ersten Jahren alle Bereiche deines Unternehmens durchlaufen und bekommst du sowohl Einblicke in die Finanzberatung als auch in die Versicherungsbranche, insofern dein Ausbildungsbetrieb beide Fachrichtungen abdeckt.

Ablauf der Ausbildung

Solltest du dich für eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen entscheiden, musst du im dritten Ausbildungsjahr gleich noch eine Entscheidung treffen. Es gibt nämlich zwei verschiedene Fachrichtungen in diesem Beruf:

Wie gut passt der Beruf Kaufmann für Versicherungen und Finanzen zu dir?

Wenn du dich in deinem Beruf gerne schick anziehen möchtest, ist der Beruf Kaufmann für Versicherungen und Finanzen genau der richtige für dich.

Wenn du nicht überwiegend im Büro sitzen möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Hilfreiche Fähigkeiten

  • Überzeugungskraft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Logisches Denken
  • Analytisches Denken

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Bankkaufmann

2476 freie Ausbildungsplätze

Bankkaufleute sind dafür zuständig Kunden zu akquirieren, zu beraten und zu betreuen sowie Bankleistungen zu verkaufen.

Duale Ausbildung

Kaufmann für Versicherungen und Finanzen Fachrichtung Versicherung

2755 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Versicherungen und Finanzen der Fachrichtung Versicherung beraten private Kunden und Unternehmen in Versicherungsfragen. Sie empfehlen passende Versicherungsprodukte, erstellen Angebote und arbeiten Verträge aus. Des Weiteren bearbeiten sie Schadens- und Leistungsfälle.

Duale Ausbildung

Steuerfachangestellter

298 freie Ausbildungsplätze

Steuerfachangestellte unterstützen Steuerberater bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung von Privatpersonen und Unternehmen. Sie erstellen Steuererklärungen, prüfen Steuerbescheide und stehen dabei in ständigem Kontakt mit dem Finanzamt.

Nach oben