Übersicht der Ausbildungsberufe

Schädlingsbekämpfer

Schädlingsbekämpfer

14 freie Ausbildungsplätze

Schädlingsbekämpfer schützen durch passende Vorsorgemaßnahmen Menschen, Tiere, Pflanzen, Vorräte, Materialien, Gebäude und die Umwelt vor Schädlingen aller Art. Ist bereits ein Schädlingsbefall vorhanden, führen sie geeignete Bekämpfungsaktionen durch.

Duale Ausbildung
Tierwirt

Tierwirt

5 freie Ausbildungsplätze

Tierwirte bewirtschaften den Tierbestand eines Betriebes. Sie züchten, halten und versorgen die Tiere, um diese oder deren Erzeugnisse zu verkaufen.

Duale Ausbildung
Fischwirt

Fischwirt

1 freie Ausbildungsplätze

Fischwirte und Fischwirtinnen züchten und fangen Fische, Krebstiere und Muscheln.

Duale Ausbildung
Tiermedizinischer Fachangestellter

Tiermedizinischer Fachangestellter

8 freie Ausbildungsplätze

Tiermedizinische Fachangestellte unterstützen Tierärzte bei der Untersuchung und Behandlung von vier- und zweibeinigen Patienten. Sie versorgen und pflegen die Tiere und sind Ansprechpartner für die Tierhalter. Darüber hinaus übernehmen sie Aufgaben in der Verwaltung und der Organisation der Praxis, der Klinik oder des Tierheims.

Duale Ausbildung
Landwirt

Landwirt

Milch, Eier, Fleisch, Gemüse, Obst - Landwirte erzeugen und verkaufen pflanzliche und tierische Produkte.

Duale Ausbildung
Pferdewirt

Pferdewirt

Pferdewirte kümmern sich um Pferde und übernehmen, je nach Fachrichtung, auch deren Züchtung und Ausbildung. Außerdem bereiten sie Pferde und Reiter auf Turniere vor und beraten Kunden.

Duale Ausbildung
Präparationstechnischer Assistent

Präparationstechnischer Assistent

Präparationstechnische Assistenten bereiten je nach Schwerpunkt Tiere, Pflanzen, Gesteine oder menschliche Organe auf und stellen Präparate her.

Schulische Ausbildung
Revierjäger

Revierjäger

Revierjäger/-innen erhalten eine artenreiche und gesunde Tierwelt in ihrem Revier, pflegen und sichern deren Lebensgrundlagen und regulieren den Wildbestand durch die Jagd.

Duale Ausbildung
Tierpfleger

Tierpfleger

17 freie Ausbildungsplätze

Tierpfleger kümmern sich um das Wohlergehen von Tieren in Zoos und Aquarien, in Tierheimen und -pensionen sowie Kliniken und Forschungslaboren.

Duale Ausbildung
Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Spotify angezeigt werden.

Hör rein – diese Infos gibt's auch als Podcast!

Tiermedizinischer Fachangestellter

Als Tiermedizinischer Fachangestellter, kurz TFA, arbeitest du in einer Tierarztpraxis, aber auch im Zoo oder in Tierheimen. Du hilfst dem Tierarzt bei der Untersuchung und Behandlung der Tiere, machst Röntgenbilder, assistierst bei Operationen und berätst die Besitzer zu Ernährung, Haltung, Hygiene und anderen Themen.

Doch Achtung: Nicht immer hast du ein niedliches Meerschweinchen mit flauschigem Fell auf dem Tisch. Manche Tiere können auch ekelig und gefährlich sein. Für jedes Tier musst du andere Handgriffe erlernen, um es sicher festhalten zu können. Und es kommen auch traurige Momente auf dich zu, wenn ein krankes Tier eingeschläfert wird und du die Halter trösten musst.

Tierpfleger

Als Tierpfleger arbeitest du in verschiedenen Einrichtungen. Du betreust Haustiere in Tierheimen oder –pensionen. Du fütterst und pflegst Zootiere und sorgst für ein artgerechtes Gehege. In Forschung und Klinik kümmerst du dich darum, dass die Versuchstiere ein möglichst angenehmes Leben haben und dass Tierschutz-Standards eingehalten werden.

Landwirt

Als Landwirt baust du Getreide, Mais, Zuckerrüben, Raps und andere Pflanzen an, die als Nahrungs- oder Futtermittel dienen oder als Energielieferant genutzt werden. Weiterhin produzierst du tierische Erzeugnisse wie Fleisch oder Milch.

Nutztiere, Fische und Pferde

Als Tierwirt kümmerst du dich um die Haltung, Vermehrung und Aufzucht von Nutztieren. Die Gesundheit und Pflege der Tiere spielt dabei eine große Rolle, um später gute Qualitätsprodukte zu erhalten: Fleisch, Milch, Eier, Wolle, Honig oder andere tierische Erzeugnisse. Je nachdem, um welche Tiere es sich handelt, liegt dein Schwerpunkt auf Rinderhaltung, Schweinehaltung, Geflügelhaltung, Schäferei oder Imkerei.

Als Fischwirt hast du ähnliche Aufgaben wie der Tierwirt und kannst dich auf Fischhaltung und Fischzucht, Kleine Hochsee- und Küstenfischerei oder Seen- und Flussfischerei spezialisieren.

Als Pferdewirt wählst du eine der Fachrichtungen Klassische Reitausbildung, Pferdehaltung und Service, Pferderennen, Pferdezucht oder Spezialreitweisen. Ein weiterer Beruf, der mit Pferden zu hat, ist der Hufschmied.

Forstwirt und Revierjäger

Als Forstwirt kümmerst du dich um den Waldbestand. Du pflanzt neue Bäume und schützt sie vor Schädlingen wie Wild, Insekten und Pilzen. Weiterhin fällst du kranke oder alte Bäume und unterschützt bei der Jagd. Als Revierjäger regulierst du den Wildbestand in deinem Revier. Neben der Jagd gehören Artenschutz und Naturschutz zu deinen Aufgaben.

Schädlingsbekämpfer

Als Schädlingsbekämpfer gehst du Ungeziefer wie Schaben, Flöhe, Zecken, Milben, Mäuse und Ratten an den Kragen. Nach dem Motto „so viel wie nötig, so wenig wie möglich“ setzt du deine Waffen wie beispielsweise Insektizide ganz gezielt ein. Du untersuchst die Ursachen für die Ungezieferplage und verhinderst weiteren Befall durch vorbeugende Maßnahmen.

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung gesucht? Starte mit Aramark in deine Karriere!

Ausbildung gesucht? Starte mit Aramark in deine Karriere!

Du bist noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für 2021? Dann ist Aramark mit Sicherheit die richtige Anlaufstelle für dich! Neben Azubi-Projekten und Austauschprogrammen profitierst du sogar von tariflichen Sonderleistungen und Arbeitsbekleidung. Klingt super, oder? Wir stellen dir heute das Unternehmen, weitere Besonderheiten und die spannenden Perspektiven der Ausbildung bei Aramark vor.

Wie werde ich eigentlich Virologe?

Wie werde ich eigentlich Virologe?

Kaum ein Beruf ist aktuell häufiger in den Medien präsent als der Virologe. Eine Berufsgruppe, die niemand so richtig auf dem Schirm hatte, informiert uns seit über einem Jahr fast täglich über aktuelle Entwicklungen rund um die weltweite Corona-Pandemie. Hier erfahrt ihr mehr über die Personen, die sich beruflich sonst eher im Hintergrund aufhalten.

Ausbildung bei iffland.hören. – Starte in deine Karriere

Ausbildung bei iffland.hören. – Starte in deine Karriere

Du möchtest eine Ausbildung beginnen, bei der du anderen Menschen helfen kannst? Abwechslung und Verantwortungsübernahme sind dir in deinem zukünftigen Beruf besonders wichtig? Dann solltest du dich definitiv bei iffland.hören. für eine Ausbildung zur Hörakustikerin bzw. zum Hörakustiker bewerben! Was dann auf dich zukommt und warum du dort zur Schule gehen wirst, wo andere Urlaub machen, stellen wir dir heute vor.