Tierwissenschaften

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Umwelt, Landwirtschaft und Tiere
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Während des Studiums der Tierwissenschaften erlangen die Studierenden das Wissen, wie Tiere, die vom Menschen gehalten werden, gesund und artgerecht gehalten werden. Dabei steht die Gesundheitsvorsorge der Tiere im Vordergrund.
Grundkenntnisse erwerben die Studierenden in Fächern wie Mathematik, Chemie, Zellbiologie und Lebenswissenschaften.

Weitere Inhalte:

  • Ökologie
  • Tierwissenschaften
  • Analyse von Betriebssystemen
  • Angewandte Tierbiologie
  • Mensch- und Tierkunde

Perspektiven

Neben der Qualifizierung zum weiterführenden Masterstudium sind die Absolventinnen und Absolventen befähigt in folgenden Einrichtungen eine Tätigkeit aufzunehmen:

  • Ministerien
  • Forschungseinrichtungen
  • Pharmabetrieben
  • Futterherstellern
  • Interessensverbände

Besonderheiten

Je nach Universität kann der Studieninhalt in anderen Sprachen, wie z.B. Englisch und Niederländisch, vermittelt werden.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben