Unsere Motivationstipps für den Herbst im Büro

Es wird früher dunkel, immer kälter und auch dir kommt das bestimmt nicht unbekannt vor: Du gehst bei Dunkelheit zur Arbeit und kommst auch bei Dunkelheit nachhause. Die Kälte verschlimmert die ganze Situation. Das kann einem natürlich ganz schnell die Laune verderben und die Motivation stehlen. Weniger Sonnenlicht macht dich träge und lustlos. Das führt dazu, dass du deine Aufgaben aufschiebst oder nicht richtig bearbeitest. Damit du nicht in den Herbstblues verfällst und in der dunklen Jahreszeit motiviert deine Arbeit erledigen kannst, haben wir hier 5 Tipps, die dir helfen motiviert zu bleiben.

Dein Start in den Beruf am Universitätsklinikum Tübingen

Uniklinik klingt nach Medizin-Studium!? Für alle, die kein Einser-Abi haben, gibt es eine gute Nachricht: Um am Universitätsklinikum Tübingen (UKT) arbeiten zu können, brauchst du keinen Doktor-Titel. Viele Karrierewege stehen dir schon mit einem mittleren Schulabschluss offen. Welche Ausbildungsberufe du am UKT im Einzelnen erlernen kannst, wie die Ausbildung abläuft und welche Perspektiven du danach hast, stellen wir dir heute vor.

Die Methoden der Lernpsychologie – So fällt dir das Lernen leichter

Du sitzt über deinen Lernunterlagen und versuchst, dir das Wissen für die nächste Prüfung einzuprägen. Nur irgendwie kannst du dir die Inhalte nicht über längere Zeit merken. Diese Situation kennen sicherlich alle Schüler, die nicht gerade mit einem fotografischen Gedächtnis ausgestattet sind. Aber keine Sorge, es gibt einige Lernmethoden und Lerntipps, mit denen es dir leichter fällt zu lernen und die dir dabei helfen, das Wissen besser aus dem Gedächtnis abzurufen - unabhängig von bestimmten Lerntypen.

Wenn sich der Berufsstart nähert – Alles Hilfreiche im Überblick

Egal, ob Schüler eine Ausbildung beginnen, Studenten einen Nebenjob aufnehmen oder Absolventen ihren ersten richtigen Job anfangen: Der Start im Betrieb ist immer mit Herausforderungen verbunden. Du musst dich selbst gut organisieren und auf weniger Freizeit einstellen, während der Probezeit einen guten Eindruck machen und vieles mehr. Wir geben dir einen Überblick über die wichtigsten Dinge für einen erfolgreichen Jobstart.

So findest du dich in der Bibliothek zurecht

Du hast gerade dein Studium begonnen und fragst dich: Was ist in der Bibliothek erlaubt? Wie verhalte ich mich richtig? Und: Wie finde ich überhaupt die passenden Bücher? Dann hast du Glück: Am heutigen Tag der Bibliotheken geben wir dir Tipps, wie du dich in deiner Universitätsbibliothek zurechtfindest.

Berufe der Zukunft: Jobs zwischen Hochhäusern und fliegenden Autos

Selbstfahrende und fliegende Autos, Hochhäuser so weit das Auge reicht, Leben auf dem Mars und Roboter, die uns im Haushalt helfen. Wer einen Science-Fiction-Film gesehen hat weiß, wie es in vielen Jahren aussehen könnte und wie wir Menschen leben werden. Doch welche Jobs kommen auf uns zu? Damit meinen wir nicht die Jobs, mit denen du in Zukunft gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt hast, sondern konkret die Jobs in der Zukunft.

So sagst du der Aufschieberitis den Kampf an!

Jeder von uns kennt es: Eine Aufgabe, auf die wir gar keine Lust haben, die aber erledigt werden muss (sei es das Lernen für eine Prüfung oder das Fensterputzen), wird ständig vor uns hergeschoben. Kurz vor der Prüfung verfällt man dann in Stress, weil die Zeit plötzlich viel zu kurz ist, um den gesamten Stoff zu lernen. Damit dir das nicht passiert, haben wir dir im folgenden Beitrag Tipps zusammengestellt, wie du die Prokrastination, wie Aufschieberitis im Fachjargon heißt, bekämpfen kannst.

Die erste eigene Wohnung: Tipps zu Kosten und Bewerbung

Zu Beginn von Ausbildung oder Studium wollen sich die meisten vom Elternhaus abnabeln und eine eigene Wohnung beziehen, um unabhängig zu sein. Gesagt, getan: Doch mit dem Bezug der ersten vier Wände kommen diverse Kosten auf junge Erwachsene zu. Welche Kosten das sind, haben wir hier genauer aufgelistet. Außerdem geben wir Tipps für die Bewerbung auf deine Traum-Wohnung.

Berufe am anderen Ende der Welt

Industriekaufmann, Werkzeugmechaniker oder Fachkraft für Lagerlogistik: Alltägliche Berufe, von denen du vermutlich schon sehr oft gehört hast. Für viele junge Erwachsene stellt sich in der Zeit nach dem Schulabschluss die große Frage, wie sie ihre Zukunft gestalten wollen. Lieber eine Ausbildung, ein Auslandsjahr oder sogar die Herausforderung eines Studiums annehmen?

3 Tipps für deinen Weg zum Wunschberuf

Mit abgeschlossener Berufsausbildung oder einem Hochschulabschluss kann es mit der eigenen Karriere losgehen. In der Praxis scheitert diese jedoch oftmals schon im Bewerbungsprozess. So kann dir das falsche Auftreten im Vorstellungsgespräch schnell die Hoffnung auf deinen Traumjob zunichtemachen. Der Klassiker ist eine unzureichende Vorbereitung auf das Gespräch. Die Folge: Personaler können dich auf dem falschen Fuß erwischen – so wirst du schneller aussortiert. Soweit muss es aber gar nicht erst kommen. Richtig vorbereitet sind viele Fragen für dich keine Überraschung und du kannst sie bravourös meistern.

Nach oben