Karrieremöglichkeiten als Altenpfleger

Die Chancen auf einen schnellen Berufseinstieg als ausgebildeter Altenpfleger stehen sehr gut. Gerade im Pflegebereich fehlen Fachkräfte, und gute Altenpfleger werden natürlich immer gesucht.

Arbeitsorte

Als Altenpfleger gibt es viele Einrichtungen, bei denen du dich bewerben kannst. Klassisch arbeiten Altenpfleger in Alten- und Pflegeheimen oder ambulanten Altenpflegediensten oder Altenbetreuungsdiensten. Auch in geriatrischen oder gerontopsychiatrischen Abteilungen von Krankenhäusern werden Altenpfleger gebraucht. Geriatrie beschäftigt sich mit Krankheiten alternder Menschen und Gerontopsychiatrie ist ein Fachgebiet der Psychiatrie, das sich mit psychischen Erkrankungen alternder Menschen auseinandersetzt.
Weitere mögliche Arbeitsorte sind Hospize, Rehabilitationskliniken oder auch Privathaushalte. Auch können Altenpfleger die Aufgaben von Gesundheits- und Krankenpflegern übernehmen.

Weiterbildung

In kaum einem anderen Ausbildungsberuf hast du so viele Weiterbildungsmöglichkeiten wie in der Altenpflege.

Du kannst zum Beispiel mithilfe von Lehrgängen und Seminaren dein Wissen zu bestimmten Themen, zu denen du noch mehr erfahren möchtest, erweitern und so deine Kompetenzen als Altenpfleger weiter ausbauen.

Interessante Themen sind zum Beispiel:

  • Menschen mit Demenzerkrankung
  • Palliativpflege
  • Schmerztherapie in der Pflege
  • Prophylaxe
  • Verbandstechniken in der Pflege
  • Haus- und Familienpflege
  • Sterbebegleitung
  • Pflegedokumentation
  • Kultursensible Pflege für Menschen mit Migrationshintergrund
  • Digitale Lernspiele

Mit einer beruflichen Weiterbildung steigst du in eine höhere Position auf, in der du in der Regel auch ein höheres Gehalt bekommst. Zum Beispiel als:

  • Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen
  • Staatlich geprüfter Fachwirt für Organisation und Führung Schwerpunkt Sozialpädagogik
  • Fachaltenpfleger
  • Praxisanleiter
  • Pflegedienstleiter
  • Staatlich anerkannter Stationsleiter

Wenn du eine Hochschulzugangsberechtigung hast, also das Fachabi oder Abitur, kannst du noch ein Studium anschließen. Das ermöglicht dir, Leitungspositionen in der Altenpflege zu übernehmen oder dich in eine andere Richtung zu orientieren:

Du hast deine ganz eigenen Vorstellungen, was Pflege und Betreuung angeht und möchtest dein eigenes Ding machen? Mit einem ambulanten Pflegedienst, einem Seniorenbetreuungsdienst oder einer Pflegeberatungsstelle für Betroffene und Angehörige kannst du dich selbstständig machen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Friseur

794 freie Ausbildungsplätze

Der Friseurberuf ist ein handwerklicher, kreativer und kommunikativer Beruf. Friseure schneiden, frisieren, färben, schminken und führen Maniküren durch – individuell und typgerecht in Absprache mit ihren Kunden.

Duale Ausbildung

Sozialversicherungsfachangestellter Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung

1067 freie Ausbildungsplätze

Sozialversicherungsfachangestellte der Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung beraten Kunden zu Versicherungsangelegenheiten im Krankheits- und Pflegefall, bearbeiten Leistungsanträge auf Grundlagen des Sozialgesetzes und erledigen Tätigkeiten des Rechnungswesens, wie zum Beispiel Beiträge berechnen und Beitragserstattungen gewähren.

Duale Ausbildung

Kaufmann im Gesundheitswesen

201 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Gesundheitswesen übernehmen organisatorische, planerische und qualitätssichernde Aufgaben. Des Weiteren wirken sie bei der Entwicklung von Dienstleistungsangeboten und Marketingmaßnahmen mit und sind zudem in den kaufmännischen Geschäfts- und Leistungsprozessen des jeweiligen Unternehmens integriert. 

Nach oben