Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann (m/w/d)

Die Akademie des Klinikums Osnabrück

49076 Osnabrück
01.08.2022 und 01.10.2022
Schulische Ausbildung
Logo BEST PLACE TO LEARN®

Die Akademie des Klinikums Osnabrück wurde mit Deutschlands Gütesiegel für die betriebliche Ausbildung – BEST PLACE TO LEARN® als „Top-Ausbilder“ ausgezeichnet.

Wir bieten

Attraktive Vergütung

Hohe Übernahmequote

Langjährige Erfahrung

Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann (m/w/d)


Pflegefachfrau/-mann (w/m/d) ist ein eigenständiger, menschennaher Beruf. Pflegende begegnen Menschen in unterschiedlichen Pflege- und Lebenssituationen. Sie leiten pflegebedürftige Menschen zum selbständigen Umgang mit ihren individuellen Pflegeproblemen an und unterstützen sie bei der Bewältigung von Krankheit und Pflegebedürftigkeit. Dabei stellt die Pflege den Menschen, seine Ressourcen und Fähigkeiten in den Mittelpunkt.

Hinsichtlich der weiteren Ausbildungsziele sollen Sie durch Ihre Ausbildung dazu befähigt werden, folgende Aufgaben zu übernehmen:

Eigen­verantwortliche Aufgaben

  • Erhebung und Feststellung des Pflegebedarfs, Pflegeplanung, Organisation, Durchführung und Dokumentation der Pflege
  • Evaluation der Pflege, Sicherung und Entwicklung der Qualität der PflegeBeratung, Anleitung und Unterstützung von zu pflegenden Menschen und ihrer Bezugspersonen in der individuellen Auseinandersetzung mit Gesundheit und Krankheit
  • Einleitung lebenserhaltender Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Ärztin oder des Arztes

Mitwirkende Aufgaben

  • eigenständige Durchführung ärztlich veranlasster Maßnahmen,
  • Maßnahmen der medizinischen Diagnostik, Therapie oder medizinischen Rehabilitation
  • Maßnahmen in Krisen- und Katastrophensituationen

Zusammenarbeit

  • Die Zusammenarbeit erfolgt interdisziplinär mit anderen Berufsgruppen. Dabei werden multidisziplinäre und berufsübergreifende Lösungen von Gesundheitsproblemen entwickelt.

BERUFS­PERSPEKTIVEN

Die Ausbildung endet mit der staatlichen Prüfung (Examen) als Pflegefachfrau/-mann (m/w/d). Nach bestandenem schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfungsteil bekommen Sie ein Zeugnis und die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung „Pflegefachfrau“ bzw. „Pflegefachmann“.

Diese Ausbildung bietet Ihnen eine Arbeitsplatzsicherheit. Bei guten Leistungen in der Ausbildung garantieren wir Ihnen im Anschluss eine Festanstellung im Klinikum Osnabrück.

ORGANISATION DER AUSBILDUNG

In der Ausbildung zum Pflegefachfrau/-mann (w/m/d) wechseln sich theoretische und praktische Einsätze ab. Der theoretische Teil der Ausbildung findet in unserer Akademie, der praktische Teil primär im Klinikum Osnabrück statt. Darüber hinaus erfolgen Einsätze bei unseren Kooperationspartner, um auch andere Fachbereiche kennenzulernen, wie z. B. die ambulante Pflege, die psychiatrische Pflege und die Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. So lernen Sie von Beginn an die vielfältigsten Arbeitsfelder kennen.

Die Ausbildung startet mit einem ca. 7-wöchigen Theorieblock. Anschließend folgt eine mehrwöchige Praxisphase. Danach wechseln sich Theorieblöcke (ca. 3 – 4 Wochen) mit Praxisblöcken (ca. 5 – 6 Wochen) ab.
Theoretischer Teil der Ausbildung

In der theoretischen Ausbildung (mindestens 2.100 Stunden) werden lerneinheitenbezogen Kenntnisse

  • der Gesundheits- und Krankenpflege und der Pflegewissenschaft
  • der Gesundheitswissenschaften (u.a. Hygiene, Mikrobiologie, Ernährungslehre, Gesundheitsförderung)
  • pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften und der Medizin (u.a. Krankheitslehre, Anatomie / Physiologie, Pharmakologie)
  • pflegerelevante Kenntnisse der Geistes- und Sozialwissenschaften (u.a. Psychologie, Soziologie, Pädagogik)
  • sowie pflegerelevante Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft vermittelt.

Die Unterrichtszeiten sind in der Regel montags bis donnerstags von 08.30 bis 15.45 Uhr und freitags von 08.30 bis 14.00 Uhr.

Praktischer Teil der Ausbildung

Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 2.500 Stunden. Sie wird beispielsweise in den folgenden Fachbereichen im Klinikum Osnabrück absolviert:

  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Neurologie
  • Pädiatrie / Geburtshilfe
  • Gynäkologie
  • Urologie
  • Geriatrie

Um Ihnen eine hochwertige praktische Ausbildung anbieten zu können, arbeiten wir mit verschiedenen Gesundheitseinrichtungen in der Region zusammen. Dort erhalten Sie spannende Einblicke in die stationäre Langzeitpflege, in die ambulante Pflege und in der psychiatrische Pflege.

AUSBILDUNGS­BEGINN

Die Ausbildung dauert in Vollzeitform 3 Jahre.
Die Ausbildung beginnt jährlich zum 1. April, zum 1. August und 1. Oktober. Bewerbungen sind jederzeit möglich.

Wir freuen uns auf Sie!
Ausbildung zur Pflegefachfrau (w/m/d)
Ausbildung zur Pflegefachfrau (w/m/d) © Die Akademie des Klinikums Osnabrück
Stellendetails:
  • Beruf: Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann (m/w/d) Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann (m/w/d)
  • Bewerbungsfrist: offen
  • Mindestabschluss: Realschulabschluss / Mittlere Reife
    oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung
  • Freie Ausbildungsplätze: Freie Plätze vorhanden
  • Dauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsvergütung:
    • 1. Lehrjahr: 1.165,69 €
    • 2. Lehrjahr: 1.227,07 €
    • 3. Lehrjahr: 1.328,38 €
  • Referenz-Nr: AUBI-174226 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Informationsflyer
Bewerbungsunterlagen:
  • aussagekräftige Bewerbungsunterlagen
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise
49076 Osnabrück
Gesundheit, Fitness und Körperpflege 6 Angebote am Standort
Frau Karin Wiegmann

Frau Karin Wiegmann

Pflegeausbildung Sekretariat
+49 (0)541 – 405-5970
E-Mail anzeigen