Karrieremöglichkeiten als Chemielaborant / Chemielaborantin

Du bist mit deiner Ausbildung fertig und kannst jetzt voll ins Berufsleben starten? Spitze, herzlichen Glückwunsch! Dann steht deiner Karriere als Chemielaborant nichts mehr im Weg. Durch etliche Maßnahmen kannst du dich kontinuierlich qualifizieren und den Weg zu mehr Verantwortung einschlagen. Spannende berufliche Perspektiven mit attraktiven Vergütungen warten auf dich!

Arbeitsorte

Chemielaboranten sind vielfältig einsetzbar. Firmen der chemischen und der pharmazeutischen Industrie arbeiten stets an neuen Produkten und bieten dir im Labor facettenreiche Aufgabengebiete. Hinzukommen beratende Firmen, bei denen du mit deiner Expertise glänzen kannst. Darüber hinaus kannst du in den chemischen und medizinischen Fakultäten einer Hochschule eine Anstellung finden. Auch Umweltämter sind nach deiner Ausbildung an deinen Analyse- und Auswertungsfähigkeiten interessiert.

Weiterbildung

Die Chemiebranche entwickelt sich ständig weiter. Neue Trends zur Nachhaltigkeit solltest du deshalb aufmerksam verfolgen. Hier kannst du mitunter an vorderster Front gegen Umweltverschmutzung vorgehen. Zudem bringen neue Erkenntnisse naturwissenschaftlicher Forschungen neue Messtechniken oder auch neue Regularien für den Umgang mit Gefahrenstoffen mit sich. Neben fachlichen Weiterbildungen gibt es zudem berufliche Weiterbildungen und Aufstiegsfortbildungen:
  • Industriemeister in Chemie
  • Techniker in Chemietechnik (verschiedene Schwerpunkte)
  • Technischer Fachwirt
  • Ausbilder

Studium

Verfügst du über eine Hochschulzugangsberechtigung, kannst du nach deiner Ausbildung als Chemielaborant auch ein Studium beginnen. Hier stehen dir unter anderem folgende Fachrichtungen zur Auswahl:

Diese Berufe könnten dich auch interessieren