Studium Chemie

Hier findest du Studienplätze und Informationen über die Inhalte und Perspektiven im Studiengang Chemie

Freie Studienplätze

Abschluss

Bachelor of Science
2- Fach- Bachelor
Bachelor of Science/ Diplom-Chemiker/-in
Diplom
Master of Education
Master of Science

Regelstudien­zeit

6 Semester

Studien­bereich

Naturwissenschaft und Forschung
 

Empfohlener Schul­abschluss

Fachhochschulreife

Länder

Studieninhalte

Unter dem Begriff Chemie versteht man die Wissenschaft von den Stoffen und ihren Umwandlungen, die die Grundlage für unterschiedlichste Bereiche legt. Der Bachelorstudiengang Chemie vermittelt den Studierenden alle notwendigen Kenntnisse, um in der chemischen Industrie und anderen damit verbundenen Märkten tätig zu werden. Die praxisorientierte Ausrichtung soll den Studierenden den Einstieg in den Beruf erleichtern. Neben dem fachlichen Wissen werden auch fachübergreifende Inhalte wie zum Beispiel Fremdsprachen- und EDV- Fähigkeiten vermittelt. 

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Allgemeine Chemie 
  • Anorganische Chemie 
  • Organische Chemie 
  • Physikalische Chemie
  • Technische Chemie 
  • Makromolekulare Chemie
  • Moderne Synthesechemie 
  • Analytische Chemie 
  • Strukturaufklärung
  • Biochemie und Biophysikalische Chemie
  • Theoretische Chemie 
  • Physik 
  • Mathematik
  • Toxikologie und Rechtskunde
  • Recht
  • Wirtschaft

Oftmals ermöglichen Wahlpflichtmodule eine individuelle Schwerpunktbildung und Vertiefung.

Perspektiven

Chemischer Sachverstand wird in vielen Arbeitsfeldern benötigt. Die chemische Industrie verändert sich zur Zeit sowohl strukturell als auch international. Neben der klassischen chemischen Industrie eröffnen sich dadurch Tätigkeitsfelder in anderen Bereichen, wie zum Beispiel im Umweltschutz, der Gesundheitsvorsorge und so weiter. Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Chemie können entweder direkt in den Beruf einsteigen oder mit einem weiterführenden Masterstudiengang ihre beruflichen Möglichkeiten erweitern.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Chemische Forschung und Produktion im industriellen Umfeld innerhalb und vielfach auch außerhalb der chemischen Industrie
  • Verwaltung und Behörden 
  • Universitäre Forschung
  • Lebensmitteltechnologie
  • Umwelt- und Agrartechnik
  • Produktentwicklung
  • Forschung und Entwicklung
  • Pharmazeutische Industrie

Besonderheiten

Oftmals ist eine Praktikumsphase oder ein Auslandsemester wichtiger Teil des Studiums. Je nach Hochschule werden die Studieninhalte in englischer Sprache vermittelt.

Anforderungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen