Chemieingenieurwesen

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Chemieingenieurwesen ist wissenschaftlich fundiert und anwendungsorientiert. Den Studierenden werden theoretisch-analytische Fähigkeiten vermittelt. Insbesondere erhalten sie Wissen im Bereich der Chemie, Verfahrenstechnik, Mathematik, Reaktionstechnik sowie des Korrosionsschutzes.  

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Technische Chemie
  • Textilchemie
  • Lacktechnik
Inhalte:
  • Fluiddynamik
  • Hitze und Massentransfer
  • Betrieb von Wärmeeinheiten
  • Modellierung und Analysen von Prozessen des Chemieingenieurwesens
  • Prozesskontrolle
  • Thermodynamik von Gemischen
  • Mehrstufige Strömung
  • Automatische Kontrolle
  • Energieumwandlung
  • Marketing
  • Computergestütztes Prozessdesign

Perspektiven

Chemieingenieure und -ingenieurinnen haben ausgezeichnete Karrierechancen in klassischen Feldern wie der chemischen und der petrochemischen Industrie, aber auch in weniger klassischen Bereichen wie der Nahrungsmittelindustrie, der pharmazeutischen Industrie, der Automobilindustrie und vielen anderen Bereichen.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Produktionsbetriebe
  • Entwicklungsabteilungen
  • Vertrieb
  • Untersuchungsämter

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben