Chemie und Biotechnologie

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Naturwissenschaft und Forschung
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Chemie und Biotechnologie erwerben die Fähigkeit, Lösungen für biotechnologische und chemische Fragestellungen zu kreieren. Sie erhalten Grundlagenkenntnisse in der Chemie und Biologie und setzen sich mit Fächern wie Life Science, Instrumentelle Analytik und Biotechnologie auseinander. Außerdem wird ihnen Wissen über die Herstellung von Enzymen, organischen Säuren und anderen Nahrungsmittelzusätzen vermittelt.

Je nach Hochschule können die Studierenden verschiedene Studienschwerpunkte wählen, zum Beispiel:

  • Instrumentelle Analytik und Umweltschutzanalytik
  • Biotechnologie
  • Bioinformatik
  • Organische Chemie
  • Chemische Umwelt und Wassertechnologie
Inhalte:
  • Biochemie
  • Molekularbiologie
  • Mikrobiologie
  • Zellbiologie
  • Bioinformatik
  • Bioverfahrenstechnik
  • Spektroskopie
  • Umweltanalytik

Perspektiven

Von der zunehmenden Bedeutung der Biotechnologie und der organischen Chemie profitiert die chemische Industrie. Die Absolventinnen und Absolventen haben vielfältige berufliche Perspektiven, sie arbeiten beispielsweise

  • im Vertrieb,
  • in Behörden,
  • im Einkauf oder
  • im technischen Service.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben