Musterbewerbung als Altenpfleger

In der Regel musst du dich sowohl für die Altenpflegeschule bewerben, an der du deine Ausbildung absolvieren möchtest, und auch an einer Einrichtung, wie einem Altenwohnheim oder einer geriatrischen Abteilung eines Krankenhauses. Dort verbringst du nämlich den praktischen Teil deiner Ausbildung.

Sowohl Schule als auch Einrichtung legen großen Wert auf deine Motivation, Altenpfleger zu werden. Aus deinem Anschreiben und deinem Lebenslauf sollte hervorgehen, dass du bereits Erfahrungen im Umgang mit Menschen, eventuell auch bereits mit alten Menschen, gesammelt hast und viel Spaß an dieser Tätigkeit hast. Der Beruf des Altenpflegers verspricht nicht das ganz große Geld – umso wichtiger ist es, dass du ihn aus Leidenschaft ausführst. Deine liebevolle, einfühlsame Art sprechen für sich, was du besonders im Vorstellungsgespräch beweisen kannst. Doch Voraussetzung dafür ist, dass Betriebe durch deine Bewerbungsunterlagen Interesse an dir haben.

Praktika und Ehrenämter im sozialen oder medizinischen Bereich sind eine gute Möglichkeit, deine Kompetenzen im Umgang mit Menschen zu steigern. Auch körperliche Fitness ist in diesem Beruf wichtig, da zum Beispiel Bewegungstherapien an der Tagesordnung stehen und bettlägerige Menschen umgelagert werden müssen. Falls du in deiner Freizeit Sport treibst, solltest du das unbedingt im Lebenslauf erwähnen. Wenn du gerne Zeit mit deinen Großeltern verbringst und manchmal für sie einkaufen gehst, sie zum Arzt begleitest oder ihnen das Mittagessen kochst, beweist du damit, dass du gern Zeit mit älteren Menschen verbringst und sie unterstützt, wo du nur kannst. Das ist ein toller Ansatz, den du für deine Bewerbung nutzen kannst.

Normalerweise musst du deine Religionszugehörigkeit nicht im Lebenslauf angeben. Bei einer konfessionell gebundenen Berufsfachschule oder Einrichtung ist es aber ratsam.

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Friseur

696 freie Ausbildungsplätze

Der Friseurberuf ist ein handwerklicher, kreativer und kommunikativer Beruf. Friseure schneiden, frisieren, färben, schminken und führen Maniküren durch – individuell und typgerecht in Absprache mit ihren Kunden.

Duale Ausbildung

Sozialversicherungsfachangestellter Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung

1014 freie Ausbildungsplätze

Sozialversicherungsfachangestellte der Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung beraten Kunden zu Versicherungsangelegenheiten im Krankheits- und Pflegefall, bearbeiten Leistungsanträge auf Grundlagen des Sozialgesetzes und erledigen Tätigkeiten des Rechnungswesens, wie zum Beispiel Beiträge berechnen und Beitragserstattungen gewähren.

Duale Ausbildung

Kaufmann im Gesundheitswesen

186 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Gesundheitswesen übernehmen organisatorische, planerische und qualitätssichernde Aufgaben. Des Weiteren wirken sie bei der Entwicklung von Dienstleistungsangeboten und Marketingmaßnahmen mit und sind zudem in den kaufmännischen Geschäfts- und Leistungsprozessen des jeweiligen Unternehmens integriert. 

Nach oben