Übersicht der Ausbildungsberufe

Was ist Adrenalin? 

Adrenalin wird auch Epinephrin genannt und ist ein Hormon, das unter anderem deine Herzfrequenz und deinen Blutdruck steigen lässt, wenn du dich in Stress-Situationen befindest. Adrenalin kann besonders in Gefahrensituationen mit hohen körperlichen Anforderungen helfen, leistungsfähig zu bleiben. Andererseits kann es aber auch dazu führen, dass man im Affekt Fehlentscheidungen trifft. Wenn dich diese Problematik nicht aus der Ruhe bringt, solltest du definitiv weiterlesen! Wir haben die besten Jobs für Adrenalinjunkies zusammengestellt, damit du in keinem langweiligen 08/15-Job landest!

Voraussetzungen 

Jobs mit Nervenkitzel basieren oft auf einer dualen Ausbildung, aber für manche Berufe wie beispielweise Astronaut oder Rechtsmediziner musst du ein Studium absolvieren. Dafür brauchst du die allgemeine Hochschulreife. Für andere Stellen wie Gerüstbauer oder Feuerwehrmann reicht wiederum ein Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife. Auch wenn du die Schule nicht als Einser-Kandidat abgeschlossen hast, hast du also immer noch viele Perspektiven, um einen Beruf mit Adrenalin auszuüben.

Längst nicht jeder Mensch ist für adrenalingeladene Berufe geeignet. Während andere noch mit Vorsicht die Risiken abwägen, hast du dich schon ins nächste Abenteuer gestürzt. Du arbeitest jedoch niemals unüberlegt und vor allem nicht allein! Viele gefährliche Jobs basieren auf einer strategisch ausgelegten Teamarbeit, weil man eine Gefahrensituation nicht immer allein überwinden kann. Folgende Voraussetzungen solltest du für einen Job mit Nervenkitzel definitiv erfüllen:


  • Stressresistenz
  • eine Leidenschaft für Extremsituationen
  • wenig bis keine Furcht vor dem Ungewissen
  • eine gute Teamfähigkeit
  • Spontaneität

Du bist dir nicht sicher, ob so ein Beruf das Richtige für dich ist? Mach unseren kostenfreien Berufs-Check und finde heraus, welche Ausbildungen zu deinen Stärken und Schwächen passen!

Beliebte Berufe für Adrenalinjunkies

Notfallsanitäter / Notfallsanitäterin

Notfallsanitäter / Notfallsanitäterin

105 freie Ausbildungsplätze

In diesem Beruf sind Schnelligkeit und Reaktionsfähigkeit gefragt: Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter sind echte Lebensretter. Bei Unfällen und Katastrophen sind sie vor Ort und führen erste Maßnahmen zur Versorgung von Patienten durch. Anschließend begleiten sie die betroffenen Personen beim Rettungstransport ins Krankenhaus.

Schulische Ausbildung
Feuerwehrmann / Feuerwehrfrau

Feuerwehrmann / Feuerwehrfrau

Die Retter in der Not: Feuerwehrleute sind sofort zur Stelle, wenn ein Notruf in der Zentrale eingeht. Neben der Brandbekämpfung sind sie bei Unfällen, Bergungen oder anderen Notfällen im Einsatz.

Weiterer Beruf
Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen haben einen adrenalingeladenen Job. © Nejc Soklič von Pexels | Canva

Arbeiten, um anderen das Leben zu retten

Hast du neben deiner Leidenschaft für Nervenkitzel noch eine soziale Ader und arbeitest gerne im Team, kannst du eine Karriere als Feuerwehrmann, Polizeivollzugsbeamter im mittleren Dienst oder auch Notfallsanitäter einschlagen. Eine enorme Stressresistenz ist für diese Berufe besonders wichtig. Nur wenn du Situationen meistern kannst, ohne dabei den Kopf zu verlieren, bist du für diese Jobs geeignet. Außerdem solltest du unbedingt Menschen helfen wollen.
Darüber hinaus macht die Ungewissheit diese Berufsbilder so spannend. Geht der Alarm los, kann dies bei der Feuerwehr und Werkfeuerwehr alles bedeuten – vom Fehlalarm bis zum größten Brand. Das gleiche gilt für Notfallsanitäter und Polizisten. Nur die wichtigsten Informationen werden bei einem Notruf kurz erläutert. Das Ausmaß der Notlage erschließt sich erst vor Ort. Kein Wunder also, dass hier der Puls hochschnellt!

Arbeiten an extremen Orten

Bist du handwerklich begabt und störst dich nicht an extremen Arbeitsorten, gibt es auch hier einige Berufsbilder, die für dich als Adrenalinjunkie infrage kommen. Gebäudereiniger beispielsweise säubern die Fassaden und Fenster von Hochhäusern, Kirchen, Bürogebäuden und Co. Kletterausrüstung und absolute Schwindelfreiheit sind hier ein Muss! Dies gilt ebenfalls für Gärtner, die in den Baumkronen herumklettern und dort die Bäume beschneiden. Gerüstbauer müssen sich ebenfalls in die höchsten Höhen begeben, um anderen Handwerkern die Arbeit an riesigen Bauwerken zu ermöglichen. Sie tragen deshalb viel Verantwortung, damit die Gerüste standfest und zu 100 Prozent sicher sind. Auch der Pilot ist ein äußerst spannendes Berufsbild an einem extremen Ort. Oder wie würdest du es bezeichnen, in einem Metall-Vogel abzuheben, auf Tausenden von Metern Höhe durch die Luft zu fliegen und schließlich sicher auf dem Erdboden zu landen? Wir bezeichnen es als Nervenkitzel pur!

Passende Studiengänge

Als Adrenalinjunkie mit Abitur kannst du zudem einige Berufe erlernen, die ein Studium voraussetzen. Folgende Studiengänge bieten dir eine gute Grundlage, um eine Stelle in deinem Traumjob zu finden:


Ø Azubi-Gehalt

1. Lehrjahr

1.300 EUR

2. Lehrjahr

1.331 EUR

3. Lehrjahr

1.408 EUR

Freie Ausbildungsplätze

137
  • Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
  • Berlin, Deutschland

Beginn

01.08.2022

Anzeigen
  • 3B Dienstleistung Dresden GmbH
  • Dresden, Deutschland

Beginn

01.09.2022

Anzeigen

Wie wär’s mit einer AUSBILDUNG rund um den Immobilienservice?

  • Hansestadt Herford
  • Herford, Deutschland

Beginn

01.04.2023

Anzeigen
  • Kreis Gütersloh
  • Gütersloh, Deutschland

Beginn

01.09.2023

Anzeigen

Beginn

01.09.2023

Anzeigen
  • Attraktive Vergütung
  • Hohe Übernahmequote
  • Seminare
Fakten über Berufe für Adrenalinjunkies
  • Adrenalin wird nur zur Stressbewältigung ausgeschüttet und danach direkt abgebaut. Ein Adrenalin-Kick dauert also lediglich ein paar Minuten.
  • Schüttet dein Körper Adrenalin aus, werden andere Körperfunktionen vernachlässigt, die in dem Moment eher störend sind. Dazu gehören zum Beispiel die Verdauung oder die Immunabwehr.
  • Wenn der Körper Stress empfindet, ist sein Energiebedarf besonders hoch.

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Praktikum in den Sommerferien: Darauf musst du achten

Praktikum in den Sommerferien: Darauf musst du achten

Das ganze Schuljahr freust du dich schon drauf: Sommerferien! Die sechs Wochen sind aber nicht nur eine gute Möglichkeit, um zu entspannen, sondern auch, um in das Berufsleben hineinzuschnuppern. So merkst du schon bevor du dich für einen bestimmten Ausbildungsberuf entscheidest, ob der Arbeitsalltag überhaupt so abläuft, wie du es dir vorstellst. Worauf du während deines Praktikums achten solltest, erfährst du im folgenden Beitrag.

Ausbildung im Gastgewerbe: Neue und überarbeitete Berufe

Ausbildung im Gastgewerbe: Neue und überarbeitete Berufe

Wenn du dich für eine Ausbildung im Hotel oder in der Gastronomie interessierst, kommen ab dem 1. August 2022 einige Änderungen auf dich zu. Wir fassen in unserem Blogbeitrag für dich zusammen, welche sieben Ausbildungsberufe es jetzt gibt, welche umfassend verändert wurden und welche neu dazugekommen sind!

5 Kriterien: Darauf solltest du bei Ausbildungsbetrieben achten

5 Kriterien: Darauf solltest du bei Ausbildungsbetrieben achten

Du hast deinen Traumberuf gefunden und suchst jetzt nur noch nach dem passenden Ausbildungsbetrieb? Die Wahl des richtigen Betriebes ist gar nicht mal so einfach, es gibt schließlich eine Menge Kriterien, die dir beim Vergleich der Unternehmen als Maßstab dienen. Findest du die Ausbildungsinhalte interessant? Gibt es Zusatzleistungen für Azubis? Diese und weitere wichtige Kriterien haben wir dir in unseren Top 5 zusammengefasst.