Seeverkehr, Nautik und Logistik

Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Logistik und Verkehr
 
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Ohne den Warenaustausch zwischen den Kontinenten der überwiegend über die See- und Schifffahrtstraßen stattfindet, würde der gesamte Welthandel zusammenbrechen. Auch wenn der Straßen- und Schienentransport den meisten wohl bekannt ist, so darf nicht in Vergessenheit geraten, dass der Großteil des gesamten Warenaustausches weltweit durch die maritime Branche geleistet wird. Die Berufsbilder Kapitäne und Logistiker sind dementsprechend Berufe mit Zukunft. Den Studierenden des Bachelorstudiengangs Seeverkehr, Nautik und Logistik werden natur-, ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagenkenntnisse vermittelt. In Fächern wie Schiffstheorie, Navigation, Hafenwirtschaft, Güterverkehr sowie Supply Chain Management erwerben sie fundiertes Wissen. Sie lernen und trainieren für die Bordpraxis am Schiffsführungs- sowie am Seefunksimulator.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • Telekommunikation
  • Logistik
  • Schiffbetriebstechnik
  • Seegüterverkehr
  • Navigation
  • Hafenwirtschaft
  • Radarsimulation
  • Dienst auf Tankschiffen
  • Schiffssicherheit
  • Seeverkehrswirtschaft
  • Mathematik
  • Informatik
  • Chemie
  • Mechanik
  • Rechnungswesen
  • Strömungslehre
  • Elektrotechnik
  • Werkstoffkunde
  • Umweltschutz
  • Thermodynamik
  • Gesundheitspflege
  • Notfallmanagement
  • Personalführung
  • Englisch

Perspektiven

Die Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss des Studiums u.a. in folgenden Tätigkeitsfeldern arbeiten:

  • Lehrtätigkeit an beruflichen/berufsbildenden Schulen
  • Schiffsführung
  • Technischer Verkehrsbetrieb

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben