Übersicht der Ausbildungsberufe

Fachangestellter für Arbeitsmarktdienstleistungen

Fachangestellter für Arbeitsmarktdienstleistungen

23 freie Ausbildungsplätze

In den Bereichen Berufsberatung und Arbeitsvermittlung Auskünfte erteilen, Anträge auf diverse Leistungen bearbeiten und Antragsteller beim Ausfüllen von Formularen unterstützen.

Duale Ausbildung
Bachelor of Arts Public Administration

Bachelor of Arts Public Administration

22 freie Ausbildungsplätze

Bachelor of Public Administration werden in verschiedenen Aufgabenfeldern der öffentlichen Verwaltung eingesetzt. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem, dass Entscheidungen nach Prüfung der Sach- und Rechtslage vorbereitet und in der Regel eigenständig getroffen werden.

Duales Studium
Bachelor of Arts Wirtschaftsprüfung

Bachelor of Arts Wirtschaftsprüfung

22 freie Ausbildungsplätze

Absolventen mit einem Bachelor of Arts Wirtschaftsprüfung beraten Unternehmen und Privatkunden zu steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen.

Duales Studium
Rechtsanwaltsfachangestellter

Rechtsanwaltsfachangestellter

13 freie Ausbildungsplätze

Rechtsanwaltsfachangestellte sind die rechte Hand der Rechtsanwälte. Sie übernehmen organisatorische sowie kaufmännische Tätigkeiten und wickeln die Kommunikation mit Mandanten ab.

Duale Ausbildung
Bachelor of Laws Verwaltung und Recht

Bachelor of Laws Verwaltung und Recht

7 freie Ausbildungsplätze

Beschäftigung im öffentlichen Dienst, zum Beispiel in den Bereichen Personal, Haushalt, Verwaltung, Controlling, Bauamt

Duales Studium
Patentanwaltsfachangestellter

Patentanwaltsfachangestellter

9 freie Ausbildungsplätze

Patentanwaltsfachangestellte unterstützen Patentanwälte bei den rechtlichen Dienstleistungen für ihre Mandanten, indem sie Organisations-, Büro- und Verwaltungsarbeiten ausführen. Sie vereinbaren Termine mit Mandanten, verfassen Schriftstücke, erstellen Anträge für Patentanmeldungen und kümmern sich um die Kostenabrechnung und die Einhaltung von Fristen.

Duale Ausbildung
Bachelor of Laws Steuerrecht

Bachelor of Laws Steuerrecht

7 freie Ausbildungsplätze

Absolventen des dualen Studiengangs Steuerrecht sind gefragte Fachkräfte in Steuerberatungskanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oder Unternehmen aller Art. Der duale Studiengang vermittelt ein umfangreiches Fachwissen - von weitreichenden Kenntnissen im Steuerstrafrecht bis hin zur Erstellung von Jahresabschlüssen.

Duales Studium
Bachelor of Arts Öffentliche Verwaltung

Bachelor of Arts Öffentliche Verwaltung

4 freie Ausbildungsplätze

Klassische Verwaltungsfunktionen wie z.B. die Erbringung sozialer Leistungen oder die Erteilung von Genehmigungen im Bau- und Ordnungsbereich gehören ebenso zu den Aufgaben wie die Erbringung von internen Leistungen wie z.B. die Personalverwaltung oder die Haushaltsführung.

Duales Studium

Die rechte Hand des Anwalts oder Notars

Hinter den Abkürzungen ReFa, NoFa, PatFa und ReNoFa verbergen sich die Rechtsberufe Rechtsanwaltsfachangestellter, Notarfachangestellter, Patentanwaltsfachangestellter und Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter. In diesen Berufen arbeitest du eng mit deinem Chef, einem Rechtsanwalt oder Notar, zusammen. Du übernimmst allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten, verfasst Briefe, vereinbarst Termine, betreust Mandanten, führst Akten und Register und erstellt Verträge, Urkunden und Rechnungen. Außerdem hast du den Kalender fest im Blick, um keine wichtigen Fristen zu versäumen. Jeder Beruf verlangt nach spezifischen Kenntnissen: Als Patentanwaltsfachangestellter bist du beispielsweise Experte für Schutzrechte und Anmeldeverfahren, als Notarfachangestellter kennst du dich mit Kaufverträgen für Grundstücke und Erbrecht aus.

Berufe in der Justiz

Als Justizfachangestellter arbeitest du mit Richtern, Staatsanwälten und Rechtspflegern zusammen. Dein Arbeitsplatz ist das Amtsgericht oder die Staatsanwaltschaft, wo du unterschiedliche Tätigkeiten übernimmst. Bei Verhandlungen führst du beispielsweise Protokoll. Du bearbeitest die Post, fertigst Schriftstücke an und nimmst Beglaubigungen vor. Weiterhin bist du Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, die Rat in Rechtsangelegenheiten suchen. Du nimmst Anträge, Rechtsmittel, Rechtsbehelfe und Erklärungen auf, erteilst Auskünfte und gewährst bei Bedarf Einsicht in Akten.

Wenn du dich für eine Beamtenlaufbahn interessierst, stellen der mittlere Justizdienst oder der gehobene Justizdienst weitere Möglichkeiten dar, einen Rechtsberuf zu erlernen.

Berufe in der Verwaltung

Verwaltungsfachangestellte werden überall gebraucht: In einzelnen Städten und Gemeinden, in den Ländern und beim Bund. Bei deiner Arbeit stehst du in engem Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern. Du erteilst Auskünfte, bearbeitest Vorgänge, führst Akten, entscheidest über Anträge und stellst Bescheide aus. Dazu musst du die Rechte und Pflichten der einzelnen Bürger ganz genau kennen. In deiner Ausbildung lernst du, wie die jeweiligen Gesetze und Rechtsvorschriften angewendet werden. In der Fachrichtung Kommunalverwaltung arbeitest du nach deiner Ausbildung in einem Amt wie Bauamt, Ordnungsamt, Einwohnermeldeamt oder Gesundheitsamt. Einsatzgebiete bei der Landesverwaltung sind u.a. die Landesministerien, beispielsweise das Landesministerium für Arbeit, Integration und Soziales oder das Landesministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport. Als Verwaltungsfachangestellter der Fachrichtung Bundesverwaltung ist dein zukünftiger Arbeitsplatz z.B. in einem Bundesministerium wie das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie oder das Bundesministerium für Verbraucherschutz.

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung gecancelt? Dein Plan B für einen Ausbildungsplatz 2020

Ausbildung gecancelt? Dein Plan B für einen Ausbildungsplatz 2020

Von der Corona-Krise wurden manche Unternehmen stärker getroffen als andere. So kann es sein, dass dich dein zukünftiger Ausbildungsbetrieb nicht mehr ausbilden kann und dir noch vor Beginn der Ausbildung kündigen muss. Das ist natürlich eine blöde Situation und stellt dich vor die Herausforderung, kurzfristig einen neuen Ausbildungsplatz für 2020 zu finden. Mit diesen Tipps und Tricks gelingt dein Plan B.

Ausbildung in der Pflege: Die neue generalistische Pflegeausbildung

Ausbildung in der Pflege: Die neue generalistische Pflegeausbildung

Tag für Tag kümmern sich Kinderkrankenschwestern, Altenpfleger und Krankenpfleger verantwortungsvoll um ihre großen und kleinen Patienten und leisten damit einen großartigen Beitrag für unsere Gesellschaft, was uns allen spätestens seit Corona bewusst geworden ist. Wer einen überaus wichtigen Beruf mit Zukunft sucht, sollte sich auf jeden Fall näher über die Ausbildung in der Pflege informieren. Seit 2020 gibt es nämlich die generalistische Pflegeausbildung, die dich bestens auf die Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege vorbereitet. Erfahre mehr, wie die Ausbildung in der Pflege jetzt aufgebaut ist und welche Vorteile sie dir bietet.

Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Last-Minute-Börse: Jetzt noch deinen Ausbildungsplatz 2020 sichern

Der Ausbildungsstart 2020 rückt immer näher, doch du hast immer noch keinen passenden Ausbildungsplatz gefunden? Dann haben wir eine gute Nachricht für dich: Genau wie du sind viele Ausbildungsbetriebe noch auf der Suche nach neuen Azubis mit Beginn im August oder September 2020. In unserer Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse findest du Ausbildungsplätze und Lehrstellen aus allen möglichen Bereichen, die für 2020 noch frei sind.