Übersicht der Ausbildungsberufe

Songwriter

Songwriter

99 freie Ausbildungsplätze
Schulische Ausbildung

Die Welt der Musik

Einen Beruf im Bereich Musik zu ergreifen, bedeutet nicht gleich, dass du besonders gut singen können musst. Es gibt auch viele Berufe, die sich hinter den Kulissen abspielen, was aber nicht heißt, dass sie weniger wichtig für die Musikindustrie sind. Einen Teil dieser Berufe erlernst du in einer schulischen oder dualen Ausbildung, für einen anderen Teil musst du studieren. Insgesamt sind es viele verschiedene Berufe im Bereich Musik, aus denen du wählen kannst. Dazu zählen u. a. handwerkliche, kaufmännische, künstlerische und kreative Musikberufe.

Voraussetzungen für die Berufe mit Musik

Um einen Beruf mit Musik zu erlernen, solltest du künstlerische und kreative Fähigkeiten besitzen und gerne mit Menschen zusammenarbeiten. Weitere wichtige Eigenschaften sind:

  • Gutes Gehör
  • (Ton-) Technische Kenntnisse
  • Rhythmusgefühl
  • Geduld
  • Leidenschaft für Musik
  • Flexibilität
  • Merkfähigkeit
  • Spontaneität

Gut zu wissen: Manche Berufsausbildungen im Bereich Musik finden an einer Akademie oder Hochschule für Musik statt. Die Plätze sind begehrt. Um angenommen zu werden, musst du daher in den meisten Fällen zusätzlich zum Schulabschluss eine Aufnahmeprüfung ablegen. Diese Aufnahmeprüfungen sehen je nach Ausbildungsart anders aus und können zum Beispiel ein Vortanzen, Vorsingen, Vorspielen eines Instrumentes oder eine Arbeitsprobe beinhalten. Handelt es sich bei der Akademie oder Hochschule zudem um einen privaten Bildungsträger, musst du deine Ausbildung bzw. dein Studium selbst finanzieren.

Berufe mit Musik © pixelshot / Canva

Duale Ausbildungsberufe mit Musik

Im handwerklichen Bereich besteht die Möglichkeit, den Ausbildungsberuf zur Geigenbauerin bzw. zum Geigenbauer zu erlernen oder auch eine Ausbildung zum Holzblasinstrumentenmacherin bzw. Holzblasinstrumentenmacher anzustreben. Hierbei fertigst du die unterschiedlichsten Blasinstrumente aus Holz, von der Blockflöte bis hin zur Oboe, an. Um zu verstehen, welche Arbeitsschritte besonders wichtig für so ein Instrument sind und um dein Werkstück zwischendurch auf Herz und Nieren prüfen zu können, solltest du zumindest eins davon selbst spielen können. Nach deiner Ausbildung kannst du zum Beispiel auch eine Tätigkeit im Museum aufnehmen, wo du als Restaurateurin bzw. Restaurateur antike Instrumente wieder aufarbeitest.

Ein weiterer interessanter Musikberuf ist zum Beispiel Medienkauffrau bzw. Medienkaufmann in Digital und Print. Hierbei berätst du deine Kunden zu Medienprodukte oder Dienstleistungen des Unternehmens und kümmerst dich um Marketing, Vertrieb und Einkauf der Produkte.

Daneben gibt es auch noch den Beruf Mediengestalterin bzw. Mediengestalter mit Schwerpunkt Bild und Ton. Dabei bist du für die kompletten Bild- und Tonaufnahmen einer Produktion zuständig. Dein Arbeitsplatz befindet sich in einem Film- oder Tonstudio, aber auch bei einem Radiosender. Dir stehen also mehrere Möglichkeiten für den Berufseinstieg offen und du hast auch im Anschluss an deine Ausbildung gute Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ein weiterer Beruf ist die Fachkraft für Veranstaltungstechnik, wo du lernst, wie du die technischen Abläufe einer Veranstaltung planst, umsetzt und wie die weitere Betreuung währenddessen aussieht. Das Koordinieren der Arbeitsbereiche gehört ebenso zu deinen Aufgaben wie das Aufbauen und Einrichten der technischen Ausstattung.


Schulische Ausbildungsberufe rund um die Musik

Schulische Berufsausbildungen im Bereich Musik finden häufig bei privaten Bildungsträgern statt und setzen dementsprechend eine private Finanzierung voraus. An der CJD Schule Schlaffhorst-Andersen Bad Nenndorf werden beispielsweise Atem-, Sprech- und Stimmlehrer ausgebildet, die sich mit der Entwicklung der menschlichen Stimme sowie mit der Behandlung von Atem-, Stimm-, Sprech-, Sprach-, Hör- und Schluckstörungen befasst.

Am SAE Institute kannst du das Music Business Diploma erlangen, bei dem dir grundlegende Dinge vermittelt werden, die du für eine Karriere im Musik- und Eventmanagement benötigst. Zudem bildet diese Ausbildung eine hervorragende Grundlage für ein darauf aufbauendes Studium im musikalischen Bereich. Du interessierst dich für die Tontechnik? Dann ist eine Ausbildung als Audio Engineer vielleicht spannend für dich! Hierbei bereitest du Tonaufnahmen vor und bearbeitest diese im Anschluss. Zudem bist du für die Qualität der Tontechnik bei Konzerten und im Tonstudio verantwortlich.


Musikberufe mit Studium

Wenn du Berufsmusikerin bzw. -musiker werden möchtest, führt meist kein Weg an einer Musikhochschule oder einem Konservatorium vorbei. Neben deinem Hauptinstrument wirst du in der Regel noch in ein oder zwei Nebeninstrumenten ausgebildet. „Ausgebildet“ heißt dabei nicht, dass du von Null an unterrichtet wirst – die verschiedenen Instrumente sollest du bereits sehr gut beherrschen. Für Geige und Klavier wird beispielsweise ein Anfangsalter von 6 Jahren empfohlen.

Studierst du Musik auf Lehramt, hast du später als Musiklehrerin bzw. Musiklehrer vielfältige Möglichkeiten. Du kannst an unterschiedlichen Schulen und Institutionen tätig sein – zum Beispiel an allgemeinbildenden Schulen das Fach Musik unterrichten oder an Kultureinrichtungen wie Theater oder Museen die Stimmbildung im Gesangsunterricht fördern.

Außerdem gibt es noch den wissenschaftlichen Bereich mit Musik – Musikwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler beschäftigen sich mit der Forschung und Publikation an Universitäten sowie Forschungseinrichtungen.


Lesetipp: Weitere Informationen und spannende Berufe mit Musik findest du in unserem Blogbeitrag Dein Herz schlägt für Musik? Dann mach dein Hobby zum Beruf.

Ø Azubi-Gehalt

1. Lehrjahr

1.035 EUR

2. Lehrjahr

1.116 EUR

3. Lehrjahr

1.206 EUR

Freie Ausbildungsplätze

163
  • Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg GmbH
  • Magdeburg, Deutschland

Beginn

01.08.2023

Anzeigen
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Gute Azubi-Gemeinschaft
  • Öffentlicher Dienst
  • Kreisstadt Dietzenbach
  • Dietzenbach, Deutschland

Beginn

28.08.2023

Anzeigen

Ihr perfekter Start in die Zukunft

Beginn

13.03.2023

04.09.2023

Anzeigen
  • Gute Azubi-Gemeinschaft
  • Digitales Lernen
  • Anschlussausbildung möglich

Beginn

13.03.2023

04.09.2023

Anzeigen
  • Gute Azubi-Gemeinschaft
  • Digitales Lernen
  • Anschlussausbildung möglich

Beginn

13.03.2023

04.09.2023

Anzeigen
  • Gute Azubi-Gemeinschaft
  • Digitales Lernen
  • Anschlussausbildung möglich

Beginn

13.03.2023

04.09.2023

Anzeigen
  • Gute Azubi-Gemeinschaft
  • Digitales Lernen
  • Anschlussausbildung möglich

Beginn

13.03.2023

04.09.2023

Anzeigen
  • Gute Azubi-Gemeinschaft
  • Digitales Lernen
  • Anschlussausbildung möglich

Beginn

13.03.2023

04.09.2023

Anzeigen
  • Digitales Lernen
  • Anschlussausbildung möglich
  • Gute Azubi-Gemeinschaft

Beginn

13.03.2023

04.09.2023

Anzeigen
  • Gute Azubi-Gemeinschaft
  • Digitales Lernen
  • Anschlussausbildung möglich

Beginn

13.03.2023

04.09.2023

Anzeigen
  • Gute Azubi-Gemeinschaft
  • Digitales Lernen
  • Anschlussausbildung möglich
Fakten über Berufe mit Musik
  • Musik gibt es schon sehr lange: Bereits unsere Vorfahren haben Musik produziert.
  • Bereits ungeborene Babys können im Mutterleib Geräusche wahrnehmen, weshalb viele werdende Mütter ihrem ungeborenen Baby Musik vorspielen, um eine „Mutter-Kind“ Bindung aufzubauen
  • Wolfgang Amadeus Mozart ist der berühmteste Komponist der Welt und wurde mit der Oper „Idomeneo“ berühmt.

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Wichtige Berufe in der Weihnachtszeit

Wichtige Berufe in der Weihnachtszeit

Endlich ist es wieder so weit: Die Weihnachtszeit steht vor der Tür! Vor lauter Vorfreude werden Geschenke besorgt, Plätzchen gebacken und Tannenbäume gekauft. Doch wer ist überhaupt dafür verantwortlich, dass wir jedes Jahr so eine schöne Vorweihnachtszeit genießen dürfen? Wir stellen dir heute die wichtigsten Berufe in der Weihnachtszeit vor.

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als eine Zeit der Besinnlichkeit, Freude und des Zusammenhalts. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde zieht es nach langen Monaten zurück in die Heimat und Familien finden an den weihnachtlichen Feiertagen wieder zusammen. Wenn du in dich hineinhorchst, ist es ganz sicher schon fast selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang vom leckersten Essen verwöhnt zu werden, oder?

Tipps gegen Angst vorm Telefonieren

Tipps gegen Angst vorm Telefonieren

Du möchtest gerne eine Ausbildung absolvieren, aber hast jetzt schon Angst, dass du viel telefonieren musst? Deine Hände fangen an zu schwitzen und du bekommst Herzklopfen, wenn du nur daran denkst, den Hörer in die Hand zu nehmen? Wir haben dir Tipps zusammengestellt, wie du deine Angst vorm Telefonieren überwinden kannst!