Dauerhaft glücklich sein im Beruf? Mit diesen Tipps ganz einfach

Du hast gerade deine Ausbildung begonnen? Dann wirst du schnell merken, dass stressige Phasen leider manch einmal dazugehören. Dennoch solltest immer du selbst deine eigene höchste Priorität sein – schließlich geht dein mentales Wohlbefinden oftmals Hand in Hand mit deinem Arbeitsalltag. Um diesen für dich attraktiver und glücklicher zu gestalten, gibt es viele Tricks. Aber welche helfen wirklich? Nicht immer ist „abwarten und Tee trinken“ die beste Option. Wir zeigen dir 5 Tipps, wie du glücklich im Beruf bleibst.

Must-haves für die Berufsschule

Vor Beginn deines ersten Berufsschultages hast du dir mit Sicherheit Gedanken gemacht, welche Dinge während deiner Zeit dort hilfreich sind. Damit dein erster Berufsschultag für dich ein voller Erfolg wird, verraten dir wir, welche fünf Must-haves für die Berufsschule dir deinen Alltag erleichtern können.

Lass die PERSPEKTIVEN zu deinem Karrieresprungbrett werden!

Die PERSPEKTIVEN ist die größte und wichtigste Berufsorientierungs- und Bildungsmesse im nördlichen Sachsen-Anhalt. Sie findet vom 23. bis 24. September 2022 in Magdeburg statt und präsentiert dir in zwei Messehallen und auf der überdachten Freifläche weit über 130 regionale und überregionale Unternehmen, Hochschulen, Bildungsträger sowie Institutionen. Verschaff dir einen Überblick über die zahlreichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Studienangebote sowie die vielseitigen Orientierungsmöglichkeiten nach deinem Schulabschluss!

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du dagegen tun

Mit Bauchschmerzen zur Arbeit gehen, Angst vor dem nächsten Tag der Ausbildung haben, nur noch an die Kündigung denken - all das sind typische Folgen von Mobbing in der Ausbildung. Du wirst auch gemobbt oder fühlst dich bei deinem Unternehmen in die Opferrolle gedrängt? Wir geben dir Tipps, wie du als Azubi mit Mobbing umgehen solltest und was du tun kannst, um dich aus der Situation zu befreien.

Ausbilderinterview REWE Systems: "Ausbilden, um zu übernehmen!"

REWE Systems ist das IT-Unternehmen innerhalb der REWE Group. Rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten tagtäglich daran, die IT-Landschaft des Unternehmens durch innovative Technologien und effiziente Systeme zu optimieren - ein spannendes Umfeld für junge Menschen, eine IT-Ausbildung zu machen und anschließend als IT-Spezialist übernommen zu werden. Für die Qualität ihrer Ausbildung wurde REWE Systems jetzt wiederholt mit dem Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN ausgezeichnet. Die AUBI-plus-Redaktion sprach mit Lennart Eick, Experte IT Ausbildung & Duales Studium, über die Ausbildungsarbeit bei REWE Systems.

Tipps zum Sparen in der Ausbildung

Egal ob Essen, Freizeitaktivitäten oder Sprit fürs Auto – alles kostet Geld und wird immer teurer. Da du während deiner Ausbildung sowieso noch nicht so viel Gehalt bekommst wie eine Fachkraft, musst du in der Regel besonders auf deinen Geldbeutel und deine Ausgaben achten. Damit du aber nicht auf alles verzichten musst, haben wir dir einige Spartipps zusammengefasst!

Ausbilderinterview REWE Group: Mitgestaltung und Austausch

Erfolgreiche Rezertifizierung für die REWE Group! Im Zertifizierungsverfahren für das Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN überzeugte die REWE Group insbesondere mit ihrem Onboarding, den Kompetenzen des Ausbildungspersonals und dem beruflichen Lernen. Die AUBI-plus-Redaktion sprach mit Ausbildungsexperte Patrick Tluczykont über die Ausbildungsarbeit bei der REWE Goup und die Bedeutung der Zertifizierung.

5 Dinge, die du aus GOSSIP GIRL für deine Ausbildung mitnehmen kannst

Gossip Girl – eine Serie, die auch heute noch von ihren Zuschauerinnen und Zuschauern in den Himmel gelobt wird. Und das nicht ohne Grund, denn mit der Geschichte rund um die New Yorker Elite trifft Gossip Girl auch heute noch den richtigen Nerv vieler junger Menschen. Doch wusstest du eigentlich, dass du neben einer Menge Entertainment auch Learnings für deine Ausbildung mitnehmen kannst? Sei gespannt, denn wir zeigen dir, welche!

Ausbildung nach Studium: Darum lohnt es sich

Wie ist das eigentlich, wenn man sein Studium abgeschlossen hat, sich aber noch nicht bereit für den Arbeitsmarkt fühlt und deswegen eine Ausbildung anschließt? Welche Gründe sprechen dafür und welche vielleicht dagegen? In unserem Interview erzählt uns Meike, warum sie sich für diesen Weg entschieden hat und welche Erfahrungen sie gemacht hat.

Kein Auto, kein Problem – alternative Wege zur Ausbildungsstelle

Das Telefon klingelt. Der Ausbildungsleiter, bei dem du dich neulich vorgestellt hast, möchte dich gerne wieder sehen und dir einen Ausbildungsvertrag anbieten. Zum Vorstellungsgespräch durftest du dir das Auto deiner Eltern ausleihen. Natürlich weißt du, dass dies nicht immer geht. Deshalb solltest du dir jetzt dringend Gedanken zu möglichen Alternativen machen, bevor du zusagst.