Das verdient ein Gärtner

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung: 1. Lehrjahr 610-720 EUR, 2. Lehrjahr 710-810 EUR, 3. Lehrjahr 760-900 EUR,
Dein genaues Gehalt können wir dir natürlich nicht vorhersagen. Es ist von vielen Faktoren abhängig. Der Beruf des Gärners ist aufgrund seiner vielen Fachrichtungen sehr breit gefächert. Deshalb sind auch die Arbeitsorte verschieden und das Ausbildungsgehalt wird in jedem Betrieb einzeln festgelegt. Es hängt zum Beispiel von der Größe deines Ausbildungsbetriebs und dem Standort deiner Ausbildung ab.

Gehalt während der Ausbildung

Im ersten Lehrjahr liegt dein Gehalt irgendwo zwischen 550 und 670 Euro brutto im Monat. Mit jedem Jahr wirst du professioneller, da du Praxiserfahrung und Wissen dazugewinnst. Dein Lohn im zweiten Ausbildungsjahr beträgt daher 600 bis 650 Euro und im dritten Jahr steigt er auf 700 bis 850 Euro im Monat. Die genauen Beträge werden in deinem Ausbildungsvertrag schriftlich festgehalten.

Gehalt nach der Ausbildung

Das Einstiegsgehalt eines Gärtners liegt je nach Betrieb bei etwa 2.000 bis 2.300 Euro. Du kannst nach ein paar Jahren Berufserfahrung und mithilfe von Fort- und Weiterbildungen deinen Lohn um ein paar hundert Euro erhöhen. Bis zu 2.800 Euro brutto kannst du so verdienen. Mit bestandener Meisterprüfung sind sogar bis zu 3.500 Euro drin.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Florist

59 freie Ausbildungsplätze

Floristen schaffen mit ihren Blumenarrangements zu jeder Jahreszeit eine besondere Atmosphäre und machen unser aller Leben jeden Tag ein bisschen bunter. Sie fertigen Gestecke und Sträuße an und sind zudem für die Pflege der Pflanzen und für die Dekoration im Laden verantwortlich.

Duale Ausbildung

Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

86 freie Ausbildungsplätze

Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau setzen die Pläne von Garten- und Landschaftsarchitekten um. Sie gestalten und pflegen Gärten und Grünflächen.

Duale Ausbildung

Fachkraft für Abwassertechnik

71 freie Ausbildungsplätze

Fachkräfte für Abwassertechnik bedienen, steuern, kontrollieren und warten technische Anlagen und Maschinen. Sie entnehmen Proben und werten diese aus.

Nach oben