Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek bei der Arbeit ©Ahrens+Steinbach Projekte

Ausbildung
Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek (m/w/d)

Bildungsweg
Duale Ausbildung
Empfohlener Schulabschluss
Realschulabschluss / Mittlere Reife
Ausbildungsdauer
3 Jahr(e)

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek pflegen Bibliotheksbestände der Stadt, von Hochschulen, Behörden oder Verlägen. Sie beraten Kunden und übernehmen Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit.

Medien und Gestaltung IT und EDV Berufe rund um Film, Funk und Fernsehen Berufe mit Medien Berufe rund um Marketing und Werbung

Was macht ein Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek ?

Das Wort Bibliothek kommt vom griechischen Ausdruck biblio-thḗkē, was so viel bedeutet wie „Buch-Behälter“. Genau das ist es auch letztlich – eine Art Lagerstätte für Bücher. Aber nicht nur das! Als Fachangestellter für Medien- und Informationsdienst weißt du, dass eine Bibliothek auch ein Treffpunkt sein kann, ein Ort zum Verweilen, ein außerschulischer Lernort und und und. 

Wo finde ich bitte …?

Auf Fragen, die so beginnen, hast du grundsätzlich eine Antwort. Wenn ein Bibliotheksnutzer einen Zettel mit einer Signatur auf deinen Informationsschalter legt, ist es ganz einfach. Da du die Struktur der Bibliothek verinnerlicht hast und genau weißt, welche Signaturen sich auf welcher Etage und in welchem Raum befinden, kannst du ihm sofort sagen, wo er das Buch findet. Manchmal sind die Fragen aber auch unspezifischer: „Können Sie mir sagen, wo ich etwas zu altenglischer Dichtung finde? Haben Sie zum Beispiel Sekundärliteratur zu Beowulf?“ – So könnte etwa die Frage einer Anglistik-Studentin lauten. Auch, wenn du von englischer Dichtung selbst keine Ahnung hast, kannst du ihr sofort weiterhelfen. Dazu zeigst du ihr am Recherche-Terminal, wie man den bibliothekseigenen Online-Katalog benutzt. Da jedes Buch und jedes Medium bestimmten Schlagwörtern zugeordnet ist, ergibt deine Suche nach Schlagwörtern wie „Anglistik“, „Gedicht“ und „Beowulf“ bereits eine ganze Liste an Vorschlägen. Die Kundin ist glücklich – du bist es auch, denn du konntest mal wieder jemandem weiterhelfen.

Bestellung abgeschickt, Ware angenommen

Ein großer Teil deiner Arbeit ist die Organisation und Verwaltung der Medien, die in deiner Bibliothek ihr Zuhause haben. Wenn Neuanschaffungen eintreffen, kontrollierst du die Sendung zunächst auf Vollständigkeit. Ist auch der Lieferschein und die Rechnung beigelegt? Sind die Bücher, die Kunden per Fernleihe aus anderen Bibliotheken angefordert haben, schon eingetroffen? Der nächste Schritt ist besonders wichtig und erfordert deine Konzentration: Damit die Medien in der riesigen Bibliothek nicht irgendwo untergehen, sondern schnell wiedergefunden werden können, musst du ihnen eine Signatur zuweisen und sie in die Datenbank einpflegen. Du triffst dabei auch schon eine Zuordnung, beispielsweise ordnest du den Autor eines Buches alphabetisch zu, ordnest ein Musik-Album einem Musik-Genre zu oder legst eine digitale Zeitschriftenausgabe im richtigen Fachkatalog an und ordnest sie dem entsprechenden Jahrgang zu.

Hereinspaziert und aufgepasst!

Normalerweise muss man in einer Bibliothek ganz leise sein, um andere Besucher nicht zu stören. Doch es gibt immer wieder Momente, da wird es laut im Lesesaal. Zum Beispiel, wenn du mal wieder eine Autoren-Lesung mit anschließender Diskussion organisiert hast, eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern durch die Bibliothek führst oder eine Ausstellung über eine literarische Epoche zu einem Jahres-Gedenktag aufgebaut hast. Die Öffentlichkeitsarbeit stellt einen weiteren Pfeiler deiner Tätigkeiten dar. Du arbeitest hierzu mit Kollegen aus dem Haus zusammen, aber telefonierst auch mit Organisationen, Instituten und Veranstaltern.



Wie werde ich Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek ?


Die meisten Auszubildenden zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek werden mit der Fachoberschulreife (Mittlere Reife) oder Hochschulreife eingestellt.

Natürlich darf ein grundsätzliches Interesse an sowohl neuen wie auch „alten“ Medien nicht fehlen. Für das ordnungsgemäße Sortieren und Kategorisieren der verschiedenen Medien ist eine sorgfältige und genaue Arbeitsweise unabdingbar. Im Kundenumgang sind zudem Kommunikationsstärke in Wort und Schrift sowie Serviceorientierung gefragt.
Kenntnisse in der elektronischen Datenverarbeitung erleichtern den Umgang mit Bibliografie-, Recherche- und Bestellsystemen.
Quellen:
Bei der Recherche für unsere Berufsbilder verwenden wir die Informationen von der Bundesagentur für Arbeit
sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie .

Ähnliche Berufe

Buchbinder (m/w/d)
Deutschland Italien
Duale Ausbildung
Buchbinder stellen sowohl per Hand als auch maschinell Bücher und andere Druckerzeugnisse wie Karten oder Mappen her. Hierzu entscheiden sie über die passende Bindungsart und fertigen einen Bucheinband an. Darüberhinaus reparieren sie antiquierte Bücher und fertigen Sonderanfertigung an.

Bühnenmaler und Bühnenplastiker (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Bühnenmaler und Bühnenplastiker gestalten nach konzeptionellen Vorgaben malerische und plastische Bühnen- und Szenenbilder. Sie planen und organisieren diese Arbeit und kalkulieren den Materialbedarf.

Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste verwalten und archivieren Bild- und Textdateien, Bücher und andere Medien. Sie recherchieren Informationen, arbeiten Medien kundengerecht auf und beraten Kunden und Nutzer von Bibliotheken und Archiven.

Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Archiv (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Archiv pflegen den Archivbestand, zum Beispiel in Museen oder bei Verbänden und Organisationen.

Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bildagentur (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bildagentur arbeiten für Bildagenturen, bei Verlagen oder in größeren Unternehmen, für die sie Bilder beschaffen, für die Auftragszwecke aufarbeiten und schließlich verwalten und archivieren.

Techniker Krankenkasse