Musterbewerbung als Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme

Der Ausbildungsplatz scheint zum Greifen nah, doch einen entscheidenden Schritt bist du noch davon entfernt: Du musst mit deinen Bewerbungsunterlagen und im Vorstellungsgespräch überzeugen. Wie das geht und welche Tricks du anwenden kannst, zeigen wir dir hier:

Du könntest zum Beispiel mit deinem Lebenslauf beginnen und dort stichpunktartig die wichtigsten Informationen über deine bisherigen Tätigkeiten, deine Schullaufbahn, Praktika, über deine Hobbies und Interessen sowie Qualifikationen, zum Beispiel EDV-Kenntnisse, Fremdsprachen und ähnliches festhalten.

Wenn dein Lebenslauf vollständig ist, solltest du dir bereits Gedanken darüber machen, welche Punkte du für dein Anschreiben verwenden möchtest. Du hast hier nicht unendlich viel Platz und musst dich deshalb für zwei oder drei Argumente entscheiden.

Tipp: Wenn du zum Beispiel ein Praktikum in einem technischen Beruf, im Bereich der Elektronik oder der Mechatronik gemacht hast und dadurch auf den Beruf des Elektronikers für Gebäude- und Infrastruktursysteme aufmerksam geworden bist, solltest du das unbedingt erwähnen. Ein Praktikum in diesen Branchen zeigt nicht nur dein Interesse am Beruf, sondern auch dein Engagement und es sagt aus, dass du bereits einen Einblick ins Berufsleben bekommen hast und weißt, was dich in etwa erwarten wird. So kann der Ausbildungsbetrieb sicher gehen, dass du nicht nach ein paar Wochen wieder abspringst, sondern bleiben wirst, weil du weißt was du willst.

Neben den Praxiserfahrungen kannst du natürlich auch mit deinen Freizeitaktivitäten und außerschulischen Interessen argumentieren. Wenn du schon einmal an einem Technik-Wettbewerb teilgenommen hast, bei dem du gelernt hast, elektrische Schaltkreise aufzubauen, spricht das für dein handwerkliches Geschick und dein Interesse an der Elektrotechnik.

Lass deine Bewerbung unbedingt von mindestens einer Person Korrektur lesen. Tippfehler schleichen sich schneller ein als du gucken kannst! Achte außerdem darauf, dass du dich an die standardisierten Formatvorgaben einer Bewerbung hältst.

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

1754 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Elektroniker für Automatisierungstechnik

Elektroniker für Automatisierungstechnik

256 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Automatisierungstechnik richten automatisch arbeitende Anlagen ein, programmieren, testen und reparieren sie.

Duale Ausbildung
Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

362 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik kümmern sich um die elektronische Ausstattung von Gebäuden. Dazu installieren sie Stromversorgungsanlagen, Beleuchtungsanlagen und Anlagen der Steuerungs- und Regelungstechnik wie Klimaanlagen und Heizungssysteme.

Nach oben