Das verdient ein Technischer Assistent für chemische und biologische Laboratorien

Gehalt während der Ausbildung

Da du eine schulische Ausbildung machst, bekommst du während deiner Ausbildungszeit leider noch keinen eigenen Lohn. Da du allerdings meistens nicht den ganzen Tag in der Schule verbringst, kannst du überlegen einen Nebenjob anzunehmen. So kannst du dir bis zu deinem Ausbildungsabschluss als technischer Assistent oder technische Assistentin etwas Geld dazuverdienen.

Gehalt nach der Ausbildung

Hast du deinen Ausbildungsabschluss in der Tasche, macht sich das auch in deinem Geldbeutel bemerkbar. Dein Gehalt liegt ungefähr zwischen 2.200 und 3.100 Euro brutto. Abhängig ist dein Lohn dabei sowohl von der Größe des Unternehmens, in dem du angestellt bist, aber auch von deiner Berufserfahrung. Je länger du in deinem Beruf arbeitest, desto mehr Geld kannst du verdienen. Auch mit einem Studium oder einer Weiterbildung qualifizierst du dich weiter, kannst höher Positionen in deinem Beruf erreichen und dadurch auch dein Gehalt weiter ausbauen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

2862 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Industriemechaniker

Industriemechaniker

1714 freie Ausbildungsplätze

Industriemechaniker sind die Experten, wenn es um den Bau, die Instandhaltung, Reparatur und die Bedienung von Maschinen und Produktionsanlagen geht – und das in nahezu allen Wirtschaftsbereichen der Industrie.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Elektroniker für Automatisierungstechnik

Elektroniker für Automatisierungstechnik

369 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Automatisierungstechnik richten automatisch arbeitende Anlagen ein, programmieren, testen und reparieren sie.