Karrieremöglichkeiten als Grafikdesigner / Grafikdesignerin

Arbeitsorte

Als Grafikdesignerin bzw. Grafikdesigner findest du eine Vielzahl an Beschäftigungsmöglichkeiten in der Werbebranche. Du kannst dich zum Beispiel bei PR- und Werbeagenturen oder bei Kommunikations- und Marketingabteilungen größerer Unternehmen bewerben. Dein zukünftiger Arbeitsplatz kann auch in Druckereien oder bei einem Verlag liegen.

Weiterbildungen

Neue Trends, Designprogramme und du mittendrin: Die regelmäßigen Veränderungen in deiner Branche sind normal und fordern stetige Anpassung. Damit du immer auf dem Laufenden bleibst, könnten dich folgende Seminare interessieren:  

  • Adobe & InDesign
  • Audiovisuelle Medienkonzeption
  • Typografische Gestaltung
  • Zeichnen

Auch Aufstiegsfortbildungen können dir helfen, deine beruflichen Ziele zu erreichen:

Studium

Um deine Kenntnisse zu erweitern, kannst du mit einer Hochschulzugangsberechtigung deinen beruflichen Werdegang an der Universität fortführen. Wie wäre es mit einem dieser Studiengänge:

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Raumausstatter / Raumausstatterin

Raumausstatter / Raumausstatterin

385 freie Ausbildungsplätze

Raumausstatter gestalten Innenräume mit Textilien und Materialien jeglicher Art, zum Beispiel mit Vorhängen, Gardinen, Teppichen, Tapeten, Kissen, Bodenbelägen und Polstermöbeln.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Kaufmann / Kauffrau für Marketingkommunikation

Kaufmann / Kauffrau für Marketingkommunikation

146 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Marketingkommunikation wissen ganz genau, wie man die Botschaft eines Unternehmens mithilfe von Medien der Zielgruppe vermittelt. Dazu entwickeln sie Werbe- und Kommunikationskonzepte, organisieren die Kampagne und überwachen ihren Verlauf.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Technischer Produktdesigner / Technische Produktdesignerin

Technischer Produktdesigner / Technische Produktdesignerin

625 freie Ausbildungsplätze

Technische Produktdesignerinnen und -designer entwickeln Produkte und Gebrauchsgegenstände wie Haushaltsgeräte, Möbel, Fahrzeuge und Elektronik, aber auch Produktionsmaschinen und medizintechnische Apparate. Dazu erstellen sie 3D-Datenmodelle, optimieren diese und planen die Fertigung.