Smoothie – Was ist das eigentlich?
Ein Smoothie ist ein Getränk, das aus Wasser oder Saft, Obst und/oder Gemüse besteht. Der Name wird vom englischen Wort „smooth“, das so viel wie fein und weich heißt, abgeleitet und beschreibt somit direkt die Konsistenz des Frucht-Getränks. Gerade im letzten Jahr sind Smoothies immer beliebter geworden, was nicht zuletzt daran liegt, dass sie neben Vitaminen und wichtigen Mineralien auch sehr schnell zuzubereiten sind und sowohl als Hauptmahlzeit als auch als Snack für zwischendurch geeignet sind.

Zubereitung
Alles was ihr braucht ist ein Standmixer oder Pürierstab und ganz viel Obst und Gemüse eurer Wahl. Wichtig ist natürlich, dass ihr vor dem Mixen die Produkte wascht und zerkleinert, damit euer Mixer nicht an seine Grenzen kommt. Tipp: Die leichten/weichen Zutaten nach unten, die schweren nach oben.
Zudem könnt ihr alle Smoothies auch abwandeln, z.B. anderes Obst oder Gemüse verwenden, mit Joghurt verfeinern oder Superfoods wie Chiasamen untermixen.

Die Rezepte
1.  Der Leichte – Erdbeersmoothie
  • 50-75 g Erdbeeren 
  • 1 Banane 
  • Orangensaft 
2.  Der Exotische – Mango-Ananas-Smoothie
  • ½ Mango 
  • ¼ Ananas 
  • 1 Banane 
  • Orangensaft  
  • Für das besondere Urlaubsfeeling ein wenig Kokosmilch hinzugeben 
3.  Der Reichhaltige – Frühstücks-Smoothie
  • 1 Apfel 
  • 1 Banane 
  • Ca. 5 rohe Mandeln
  • 175 g fettarmer griechischer Joghurt 
  • Fettarme Milch 
  • Nach Belieben eine Prise Zimt 
4.  Der Grüne – Für Anfänger
  • 1 Banane
  • 1 Birne 
  • 1 Kiwi 
  • 1 Avocado 
  • Etwas Rucola 
  • ½ Gurke 
  • Wasser 
5.  Der Grüne – Für Profis
  • 1 Apfel 
  • 1 Banane
  • 1 Orange 
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Handvoll Spinat
  • Etwas Rucola 
  • Ein kleines Stück Gurke
  • Wasser 
Ihr habt unsere Rezepte ausprobiert? Dann schickt uns doch ein Bild, entweder via Facebook, Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #colouryourfuture!

Spannende Berufe zum Thema Ernährung und Fitness findet ihr außerdem in unserer Themenwelt.


Copyright: Instagram/melaniesilem

Folgendes könnte dich auch interessieren


Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Das Volontariat - der Berufseinstieg als Redakteur

Eventuell verbindest du mit einem Volontariat erstmal den Freiwilligendienst oder du hast es bereits öfter als Voraussetzung für einen bestimmten Job im Bereich Journalismus gesehen. Wir zeigen dir, was ein Volontariat im Bereich Journalismus eigentlich ist, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und was du als Volontär machst.

Nach oben