Smoothie – Was ist das eigentlich?
Ein Smoothie ist ein Getränk, das aus Wasser oder Saft, Obst und/oder Gemüse besteht. Der Name wird vom englischen Wort „smooth“, das so viel wie fein und weich heißt, abgeleitet und beschreibt somit direkt die Konsistenz des Frucht-Getränks. Gerade im letzten Jahr sind Smoothies immer beliebter geworden, was nicht zuletzt daran liegt, dass sie neben Vitaminen und wichtigen Mineralien auch sehr schnell zuzubereiten sind und sowohl als Hauptmahlzeit als auch als Snack für zwischendurch geeignet sind.

Zubereitung
Alles was ihr braucht ist ein Standmixer oder Pürierstab und ganz viel Obst und Gemüse eurer Wahl. Wichtig ist natürlich, dass ihr vor dem Mixen die Produkte wascht und zerkleinert, damit euer Mixer nicht an seine Grenzen kommt. Tipp: Die leichten/weichen Zutaten nach unten, die schweren nach oben.
Zudem könnt ihr alle Smoothies auch abwandeln, z.B. anderes Obst oder Gemüse verwenden, mit Joghurt verfeinern oder Superfoods wie Chiasamen untermixen.

Die Rezepte
1.  Der Leichte – Erdbeersmoothie
  • 50-75 g Erdbeeren 
  • 1 Banane 
  • Orangensaft 
2.  Der Exotische – Mango-Ananas-Smoothie
  • ½ Mango 
  • ¼ Ananas 
  • 1 Banane 
  • Orangensaft  
  • Für das besondere Urlaubsfeeling ein wenig Kokosmilch hinzugeben 
3.  Der Reichhaltige – Frühstücks-Smoothie
  • 1 Apfel 
  • 1 Banane 
  • Ca. 5 rohe Mandeln
  • 175 g fettarmer griechischer Joghurt 
  • Fettarme Milch 
  • Nach Belieben eine Prise Zimt 
4.  Der Grüne – Für Anfänger
  • 1 Banane
  • 1 Birne 
  • 1 Kiwi 
  • 1 Avocado 
  • Etwas Rucola 
  • ½ Gurke 
  • Wasser 
5.  Der Grüne – Für Profis
  • 1 Apfel 
  • 1 Banane
  • 1 Orange 
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Handvoll Spinat
  • Etwas Rucola 
  • Ein kleines Stück Gurke
  • Wasser 
Ihr habt unsere Rezepte ausprobiert? Dann schickt uns doch ein Bild, entweder via Facebook, Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #colouryourfuture!

Spannende Berufe zum Thema Ernährung und Fitness findet ihr außerdem in unserer Themenwelt.


Copyright: Instagram/melaniesilem

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung trotz schlechter Noten

Ausbildung trotz schlechter Noten

Du möchtest trotz schlechter Schulnoten eine Ausbildung starten? Kein Problem! Sicherlich stellen sich dir noch einige Fragen: Habe ich überhaupt eine Chance auf einen Ausbildungsplatz? Welche Ausbildungsberufe sind für mich geeignet? Wie formuliere ich am besten meine Bewerbung? Wir haben dir Tipps und Tricks rund um das Thema „Ausbildung trotz schlechter Noten“ zusammengestellt.

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mit Bauchschmerzen zur Arbeit gehen, Angst vor dem nächsten Tag der Ausbildung haben, nur noch an die Kündigung denken - all das sind typische Folgen von Mobbing in der Ausbildung. Du wirst auch gemobbt oder fühlst dich bei deinem Unternehmen in die Opferrolle gedrängt? Wir geben dir Tipps, wie du als betroffener Azubi mit dem Thema Mobbing umgehen solltest und was du tun kannst, um dich aus der Situation zu befreien.

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Wie auch im Privatleben können im Ausbildungsbetrieb Konflikte zwischen Arbeitskollegen entstehen. Solche Ereignisse wirken sich natürlich negativ auf die Konzentration, besonders aber auf die Motivation eines Azubis aus. Befindest du dich aktuell in einer solchen Situation, bist verzweifelt und weißt nicht, was du dagegen tun kannst? Unsere Tipps verraten dir, wie du in Zukunft Konfliktsituationen aus dem Weg gehen oder einen bereits bestehenden Streit klären kannst.