In den ersten beiden Runden des bundesweiten Informatik-Wettbewerbs haben die Teilnehmer zum Beispiel Radrennstrecken berechnet, die Auflösung eines Firmenkonglomerats optimiert und Navigationssysteme entwickelt. Die Finalistinnen und Finalisten führten in der Endrunde Gespräche mit je einem Informatiker aus Schule und Hochschule und bearbeiteten unter Zeitdruck zwei Informatik-Probleme im Team -  nun stehen die fünf besten Nachwuchs-Informatiker aus ganz Deutschland fest.

Die Bundessieger sind: Ellen Bräutigam (Jena), Marian Dietz (Berlin), Adrian Dobbelstein (Göttingen), Florian Jüngermann (Mayen) und Erik Sünderhauf (Werdau). Sie erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 750 Euro und werden in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen. Marian Dietz wurde außerdem wegen seiner herausragenden Leistung im gesamten Wettbewerb mit dem Ingo-Wegener-Preis ausgezeichnet.

Weitere Preisträger sind: Kamal Abdellatif (Jena), Kai Bartnick (Linkenheim-Hochstetten), Niko Hastrich (Eilsenburg), Robert Hönig (Prag), Jannis Köhl (Rödermark) und Tobias Schindler (Kelheim). Sie erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro.

„Die Preisträger haben mit ihrem breiten Wissen überzeugt, das bereits das Niveau des ersten Studienjahres Informatik erreicht hat. Zugleich haben sie bewiesen, dass sie komplexe Probleme auch als Teamplayer effizient und kreativ bearbeiten können“, erklärt Prof. Dr. Till Tantau, Beiratsvorsitzender der Bundesweiten Informatikwettbewerbe.

So haben die Finalisten beispielsweise Verfahren entwickelt, um die Kommunikation von Computern untereinander zu steuern: Wenn diese in Netzwerken wie einem Smart Home zusammenarbeiten, müssen sie einen Koordinator wählen. Die jungen Informatik-Talente haben Lösungen entworfen, die in verschiedenen Arten von Netzwerken sicherstellen, dass sich alle Beteiligten auf einen Koordinator einigen.

Das HPI richtet nach 2005 und 2012 zum dritten Mal die Endrunde des Bundeswettbewerbs aus, der seit 1980 veranstaltet wird. Mitglied der diesjährigen Jury ist unter anderem Prof. Tobias Friedrich, der am HPI das Fachgebiet "Algorithm Engineering" leitet.

Der Bundeswettbewerb Informatik ist der traditionsreichste unter den Bundesweiten Informatikwettbewerben; teilnehmen können begabte Nachwuchsinformatiker bis 21 Jahre. Die Bundesweiten Informatikwettbewerbe bauen Barrieren gegenüber der Informatik ab und möchten junge Menschen für das Fachgebiet interessieren.

Beginn

01.08.2024

Anzeigen
  • Hohe Übernahmequote
  • Seminare
  • Langjährige Erfahrung
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Oberhausen, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Augsburg, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN NRW GmbH
  • Aachen, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN NRW GmbH
  • Monheim am Rhein, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Lübbecke, Deutschland
  • Schloss Benkhausen Schulungs-GmbH
  • Espelkamp, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Zweibrücken, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Regensburg, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN NRW GmbH
  • Bad Oeynhausen, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN Sachsen-Anhalt GmbH & Co. KG
  • Magdeburg, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Frankfurt, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Rosenheim, Deutschland
  • Merkur Group
  • Espelkamp, Deutschland
  • Merkur Group
  • Espelkamp, Deutschland
  • adp MERKUR GmbH
  • Lübbecke, Deutschland
  • adp MERKUR GmbH
  • Lübbecke, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Nürnberg, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN NRW GmbH
  • Duisburg, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Gelsenkirchen, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Erlensee, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Darmstadt, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN NRW GmbH
  • Dortmund, Deutschland
  • adp MERKUR GmbH
  • Lübbecke, Deutschland
  • adp MERKUR GmbH
  • Lübbecke, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN Sachsen-Anhalt GmbH & Co. KG
  • Leuna, Deutschland
  • Merkur Group - MERKUR SPIELBANKEN Sachsen-Anhalt GmbH & Co. KG
  • Halle (Saale), Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Straubing, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Memmingen, Deutschland
  • Merkur Group - Merkur Casino GmbH
  • Mainz, Deutschland
  • GeWeTe Geldwechsel- und Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
  • Mechernich, Deutschland
  • GeWeTe Geldwechsel- und Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
  • Mechernich, Deutschland
  • GeWeTe Geldwechsel- und Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
  • Mechernich, Deutschland
  • GeWeTe Geldwechsel- und Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
  • Mechernich, Deutschland

Beginn

01.08.2024

Anzeigen
  • Attraktive Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Hohe Übernahmequote

Beginn

12.08.2024

Anzeigen
  • Familiäres Arbeitsklima
  • Hohe Übernahmequote
  • Langjährige Erfahrung
  • Nolte Küchen GmbH & Co. KG
  • Löhne, Deutschland
  • Nolte Küchen GmbH & Co. KG
  • Löhne, Deutschland
  • Nolte Küchen GmbH & Co. KG
  • Löhne, Deutschland

Beginn

01.09.2024

Anzeigen
  • Attraktive Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Hohe Übernahmequote

Folgendes könnte dich auch interessieren


Steuererklärung als Azubi

Steuererklärung als Azubi

Eine Steuererklärung lohnt sich nicht? Weit gefehlt! Auch für Azubis kann sich das Ausfüllen der Formulare lohnen. Du bist in der Regel nicht dazu verpflichtet, deine Steuererklärung abzugeben – sie erfolgt freiwillig. Wir haben dir Gründe zusammengestellt, warum sich eine Steuererklärung aber auf jeden Fall lohnt!

Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten

Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten

Du möchtest neben deiner Ausbildung noch etwas Geld dazuverdienen? Ein Minijob ist eine wunderbare Chance, dein Ausbildungsgehalt aufzustocken und deine finanziellen Möglichkeiten zu verbessern. Aber darf man während der Ausbildung einen Nebenjob haben? Wir beantworten dir, welche rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen du einhalten musst.

Ausbildung 2024? Meinung sagen und gewinnen!

Ausbildung 2024? Meinung sagen und gewinnen!

Wir von AUBI-plus sind Partner der Studie Azubi-Recruiting Trends 2024. Mach mit und nutze deine Chance, die Zukunft der Ausbildung mitzugestalten und Ausbildungsbetrieben mitzuteilen, was dir an einer dualen Ausbildung besonders wichtig ist. Für die Teilnahme an der Online-Befragung gibt es tolle Preise zu gewinnen!

Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren