Veranstaltungskaufmann / Veranstaltungskauffrau Ausbildungsplätze

Veranstaltungskaufmann bei der Arbeit
© KatarzynaBialasiewicz | Canva

Bildungsweg: Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss: Realschulabschluss / Mittlere Reife

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Azubi-Gehalt: Ø 910 EUR

Veranstaltungskaufmann / Veranstaltungskauffrau Bewerbung

Veranstaltungskaufleute planen und organisieren Veranstaltungen nach Kundenabsprache. Dazu kalkulieren sie die Kosten für Catering und Service, buchen Räumlichkeiten und weisen Personal ein.

Bewerbung Veranstaltungskaufmann

Mit deiner Bewerbung fängt alles an: Sie ist deine Eintrittskarte in das Berufsleben als Eventmanager. Doch dazu muss sie gut sein und sich von anderen Bewerbungen abheben. Wie funktioniert das?

Zunächst einmal ist die Stellenausschreibung wichtig. Hier bekommst du wichtige Informationen über Ausbildungsinhalte und Erwartungen an dich als Azubi. Außerdem solltest du dir Informationen über den Ausbildungsbetrieb einholen und dir gut überlegen, warum du dich genau da bewerben möchtest. Wenn dir etwas besonders ins Auge springt, zum Beispiel die Branche, in der das Unternehmen tätig ist, die Unternehmensphilosophie oder die internationale Reichweite des Betriebs, solltest du das im Anschreiben deiner Bewerbung erwähnen. Vielleicht kennst du das Unternehmen bereits aus deinem Freundes- oder Familienkreis oder hast selbst schon einmal ein Praktikum dort gemacht, was dir gut gefallen hat. Auch das ist ein großer Pluspunkt.

Aber du kannst auch mit anderen Praxiserfahrungen aus deinem Leben überzeugen. Wenn du in deiner Freizeit gern Partys organisierst oder in einem Sportverein eine Mannschaft betreust und sie zu Wettkämpfen begleitest, vielleicht schon mal ein Schulpraktikum in einer Werbeagentur gemacht hast oder in einem Callcenter Kundenakquise betrieben hast, sind das tolle Argumente, die für dich als passenden Kandidaten sprechen. Auch mit guten Noten in Mathe kannst du überzeugen, denn du wirst als Veranstaltungskauffrau viel mit Zahlen zu tun haben.

Im Lebenslauf belegst du deine Argumente aus dem Anschreiben mit konkreten Daten und Fakten.


Allgemeine Informationen zur Erstellung des Anschreibens und Lebenslaufs für deine Bewerbung findest du unter unseren Bewerbungstipps. Unsere Musterbewerbungen zeigen dir anhand von konkreten Beispielen, wie du deine Bewerbungsunterlagen gestalten kannst.

Lass dich von Ausbildungsbetrieben finden!

Ausbildungsplatzsuche leicht gemacht. Erstelle dein Bewerberprofil und du wirst direkt von interessierten Ausbildungsbetrieben angesprochen – ohne dich bewerben zu müssen!

Jetzt Bewerberprofil anlegen

Offene Fragen

Du hast noch offene Fragen? Registriere dich in unserem Servicebereich, um Fragen zu stellen.

Jetzt registrieren