Karrieremöglichkeiten als Medientechnologe Druck

Deine berufliche Ausbildung ist der erste Schritt ins Berufsleben. Danach geht's weiter, beispielsweise als Druckermeister oder in die Selbstständigkeit. Ganz egal, welches Ziel du hast, klar ist, dass heutzutage keiner mehr sein Leben lang dem immer gleichen Job mit den immer selben Tätigkeiten nachgehen muss. Durch Fort- und Weiterbildungen hast du die Möglichkeit, dich beruflich weiterzuentwickeln.

Arbeitsorte

Nach deiner Ausbildung ist es an der Zeit, die Berufswelt zu erobern. Entweder wirst du von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen, oder du bewirbst dich bei anderen Unternehmen. Als Medientechnologe Druck kannst du bei diversen Druckereien Beschäftigung finden.

Weiterbildung

Wer heutzutage gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt bzw. als selbständiger Unternehmer haben will, muss flexibel sein und sich regelmäßig weiterbilden.

Lehrgänge und Seminare

Es gibt jede Menge Lehrgänge, Kurse oder Seminare, die dir dabei helfen, dein Wissen auf einem bestimmten Themengebiet zu erweitern und immer auf dem neusten Stand zu bleiben, zum Beispiel:

  • Druckverfahren
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • EDV-Druckindustrie

Berufliche Weiterbildung

Wenn du gerne in eine höhere Position aufsteigen und dein Gehalt verbessern möchtest, kannst du durch eine berufliche Weiterbildung einen neuen Titel erlangen:

  • Ausbilder
  • Druckermeister
  • Industriemeister Fachrichtung Printmedien
  • Techniker Fachrichtung Druck- und Medientechnik

Studium

Wenn du Abitur oder Fachabi gemacht hast, ist auch ein Studium ein guter Weg, um deine Karriere voranzutreiben. Mögliche Studiengänge wären beispielsweise:

Selbstständigkeit

Du hast schon immer davon geträumt, dich selbstständig zu machen? Wie wäre es mit einer eigenen Druckerei? Als Industriemeister steht dir diese Möglichkeit offen! Falls du dich für eine Existenzgründung entscheidest, wünschen wir dir viel Erfolg!

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker

Augenoptiker

1068 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden fachkundig.

Duale Ausbildung
Hörakustiker

Hörakustiker

2691 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

3006 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.