Musterbewerbung als Biologisch-technischer Assistent

Als zukünftige biologisch-technische Assistentin oder zukünftiger biologisch-technischer Assistent, kurz BTA, zeichnest du dich durch dein ruhiges Händchen, deine Geduld und besonders deine Neugier auf neue wissenschaftliche Erkenntnisse aus. Du kannst es kaum abwarten, den Dingen auf den Grund zu gehen und gehst dabei organisiert und sorgfältig vor.

Wenn diese Beschreibung auf dich zutrifft, ist es an der Zeit, deine Bewerbung für eine Ausbildung zum BTA zu schreiben. Los geht’s!

Hast du dir bereits ein paar Notizen für das Anschreiben gemacht? Hier ist der Ort, an dem du begründest, warum du dir genau diesen Ausbildungsberuf ausgesucht hast. Vielleicht hast du im Bio-Leistungskurs in der Schule deine Leidenschaft für Laborexperimente entdeckt oder hast sogar bereits ein Praktikum an einem naturwissenschaftlichen Forschungsinstitut absolviert. Dein Konzentrationsvermögen und deine Genauigkeit stellst du immer wieder bei deinem Hobby Modellbau auf die Probe und du hast schon als Jugendlicher mit verschiedenen Experimentier-Baukästen gearbeitet. Beschreibe möglichst genau und überzeugend, was dich auf den Beruf des BTA aufmerksam gemacht hat.

Im Lebenslauf hast du die Gelegenheit, weitere Hobbys, Interessen, Qualifikationen, Mitgliedschaften und ähnliches aufzulisten. Nenne hier auch ruhig die Dinge, die nicht unbedingt etwas mit Naturwissenschaften zu tun haben. Deine zukünftige Berufsschule möchte sich durch deine Bewerbung einen ersten Eindruck von deiner Persönlichkeit machen.

Bevor du dich an die Bewerbung setzt, solltest du unbedingt darauf achten, welches Bewerbungsformat gefordert wird. Informiere dich zum Beispiel über die Unterschiede zwischen einer Bewerbung per E-Mail und einem Online-Formular.

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Pharmazeutisch-technischer Assistent

Pharmazeutisch-technischer Assistent

421 freie Ausbildungsplätze

Pharmazeutisch-technische Assistenten – auch PTA genannt – arbeiten in Apotheken und in der produzierenden Pharmaindustrie. Sie beraten Patienten zu verschreibungspflichtigen und freiverkäuflichen Arzneimitteln, stellen Medikamente selbst her und rechnen mit Krankenkassen ab.

Schulische Ausbildung
Chemisch-technischer Assistent

Chemisch-technischer Assistent

402 freie Ausbildungsplätze

Chemisch-technische Assistenten unterstützen Chemiker bei ihrer Arbeit. Sie führen mit chemischen Methoden Untersuchungen durch, analysieren verschiedene Proben und stellen chemische Substanzen her.

Schulische Ausbildung
Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent

159 freie Ausbildungsplätze

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten werden häufig mit „MTLA“ abgekürzt und untersuchen und analysieren Körperflüssigkeiten und Gewebe wie Blut, Urin, Magensäfte oder Haut auf ihre Bestandteile und mögliche Krankheiten.