Karrieremöglichkeiten als Tierpfleger / Tierpflegerin

Arbeitsorte

Je nach Fachrichtung bist du auf eine Auswahl von möglichen Arbeitsorten festgelegt:

Zoos, Tierparks und Wildgehege, Aquarien und Terrarien, Tierheime, und -pensionen, Tierkliniken, Tierarztpraxen, Forschungsinstitute von Universitäten oder von Chemie- und Pharmaunternehmen.

Fort- und Weiterbildung

Weil die Forschung in der Verhaltensbiologie und in der Medizin immer weiterentwickelt wird und damit auch Gesetze wie etwa das Artenschutzgesetz oder das Tierschutzgesetz angepasst werden, ist es notwendig, dass du deine beruflichen Kenntnisse an den Lauf der Zeit anpasst. Darüber hinaus kann es auch für dich attraktiv sein, durch Weiterbildung eine höhere Position im Betrieb anzustreben.

Im Bereich der Fortbildungen werden für gelernte Tierpfleger Lehrgänge und Seminare zu diesen Oberthemen angeboten:

  • Tierzucht
  • Tierpflege

Wenn du dich stattdessen für eine berufliche Aufstiegsweiterbildung entscheidest, musst du etwas mehr Zeit investieren, hast aber dafür einen neuen Titel und die Chance auf ein höheres Gehalt.

  • Tierpflegemeister
  • Ausbilder

Studium

Ausbildung und Studium kombinieren? Wenn du schon etwas Berufserfahrung sammeln konntest und die vielen Anknüpfungspunkte mit Wissenschaft und Forschung gesehen hat, bist du vielleicht neugierig geworden und planst nun deine Einschreibung an einer Hochschule, zum Beispiel für diese Studiengänge:

Selbstständigkeit

Als gelernter Tierpfleger einen eigenen Betrieb gründen? Vielleicht träumst du bereits jetzt von deiner eigenen Tierpension, einem Tierheim oder einem Fachhandel für Tierbedarf.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Schädlingsbekämpfer / Schädlingsbekämpferin

Schädlingsbekämpfer / Schädlingsbekämpferin

Schädlingsbekämpfer schützen durch passende Vorsorgemaßnahmen Menschen, Tiere, Pflanzen, Vorräte, Materialien, Gebäude und die Umwelt vor Schädlingen aller Art. Ist bereits ein Schädlingsbefall vorhanden, führen sie geeignete Bekämpfungsaktionen durch.

Duale Ausbildung
Tierwirt

Tierwirt

13 freie Ausbildungsplätze

Tierwirte bewirtschaften den Tierbestand eines Betriebes. Sie züchten, halten und versorgen die Tiere, um diese oder deren Erzeugnisse zu verkaufen.

Duale Ausbildung
Tiermedizinische/r Fachangestellte/r

Tiermedizinische/r Fachangestellte/r

8 freie Ausbildungsplätze

Tiermedizinische Fachangestellte unterstützen Tierärzte bei der Untersuchung und Behandlung von vier- und zweibeinigen Patienten. Sie versorgen und pflegen die Tiere und sind Ansprechpartner für die Tierhalter. Darüber hinaus übernehmen sie Aufgaben in der Verwaltung und der Organisation der Praxis, der Klinik oder des Tierheims.