Übersicht der Ausbildungsberufe

In Österreich kannst du zwischen 220 Lehrberufen wählen, die sich in gewerbliche, industrielle und dienstleistungsorientierte Lehrberufe gliedern. Um eine Lehre in einem Lehrbetrieb zu beginnen, solltest du die 9-jährige Schulpflicht bereits erfüllt haben. Diese ist eine maßgebende Voraussetzung zur Unterzeichnung deines Lehrvertrags mit deinem Lehrbetrieb. Die Ausbildungsdauer erstreckt sich je nach Lehrberuf von zwei bis zu vier Jahren.

Während deiner Lehrausbildung – auch Lehrlingsausbildung genannt – lernst du die Bereiche und Abteilungen kennen, in denen du verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten ausüben wirst. Welche Inhalte für dich als Lehrling von Bedeutung sind, regelt das Berufsausbildungsgesetz (BAG) mit ihren verfassten Ausbildungsordnungen. Ein guter Überblick für dich und auch für deinen Ausbildungsleiter, um alles im Blick zu haben und die prüfungsrelevanten Inhalte auch in der Praxis auszuüben. Während deiner gesamten Lehre erhältst du natürlich auch eine Vergütung, die so genannte Lehrlingsentschädigung. Je nach Beruf und Lehrdauer unterscheidet sich die Höhe deiner Lehrlingsentschädigung. Die verschiedenen Lehrberufe werden in Österreich wie auch in Deutschland in Lehrberufsgruppen unterteilt:

  • Bauwesen
  • Büro, Verwaltung, Organisation
  • Chemie
  • Druck, Foto, Grafik, Papierverarbeitung
  • Elektrotechnik, Elektronik
  • Gastronomie
  • Gesundheit und Körperpflege
  • Handel
  • Holz, Glas, Kunststoff, Ton
  • Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Lebens- und Genussmittel
  • Metalltechnik und Maschinenbau
  • Musikinstrumentenerzeugung
  • Textil, Mode, Leder
  • Tiere und Pflanzen
  • Transport und Lager

In der Berufsschule, oder auch berufsbildende Pflichtschule genannt, werden dir die grundlegenden theoretischen Kenntnisse vermittelt. Neben den allgemeinen Schulfächern hast du auch fachlich bezogene Fächer auf deinem Stundenplan stehen. Sie ergänzen die praktischen Phasen in den Lehrlingsbetrieben und führen dazu, dass du sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse aufweisen kannst.

Die Anmeldung für die Berufsschule wird von deinem Lehrbetrieb übernommen und kann somit auch nicht von dir selbst bestimmt werden. Je nach Lehrberuf findet der Unterricht in zwei verschiedenen Organisationsformen statt: ganzjährig oder lehrgangsmäßig. Bei einer ganzjährigen Organisationsform besuchst du die berufsbildende Pflichtschule mindestens an einem vollen Schultag oder mindestens zwei Schultagen. Die Regelungen werden in Absprache mit dem Lehrbetrieb, der Schule und der Wirtschaft getroffen. Bei einer lehrgangsmäßigen Unterrichtsform findet der Unterricht als Blockunterricht statt, der an mindestens acht Wochen hindurch oder saisonmäßig (auf eine bestimmte Jahreszeit) absolviert werden muss. Während dieser Zeit findet keine praktische Phase in deinem Lehrbetrieb statt und du konzentrierst dich auf die Schule und schreibst am Ende des Blockunterrichts deine Klausuren.

Am Ende deiner Lehre findet die Lehrabschlussprüfung statt, die bei Erreichung des Unterrichtsziels der letzten Klasse der Berufsschule nur aus einem Praxisteil besteht. Konkrete Inhalte deiner Abschlussprüfung kannst du deiner Ausbildungsordnung entnehmen.

Parallel zum Abschluss deiner Lehre hast du auch die Möglichkeit einen Zugang zu einem Studium an einer Universität zu erhalten, sofern du noch nicht die Matura als Schulabschluss vorweisen kannst. Hierzu musst du eine zusätzliche Berufsreifeprüfung ablegen, die aus den vier Teilprüfungen Deutsch, Mathematik, Lebende Fremdsprache und einem Fachbereich besteht.


Steinmetz und Steinbildhauer

4 freie Ausbildungsplätze

Steinmetze und Steinbildhauer spalten, behauen, schleifen und polieren natürliche und künstliche Steine wie Marmor, Granit, Muschelkalk oder Sandstein. Sie restaurieren Baudenkmäler und historische Kunstwerke.

Duale Ausbildung

Systemgastronomiefachmann

Strukturieren der Arbeitsabläufe (Personalplanung, Personalführung, Einkauf, Lagerhaltung, Küche, Service, Gästebetreuung sowie Verkauf). Darüber hinaus gehört die Zubereitung und das Servieren von Speisen und Getränken ebenso zu den Aufgaben wie die Einhaltung der Qualitätsstandards.

Duale Ausbildung

Technischer Zeichner

2 freie Ausbildungsplätze

Technische Zeichner und Technische Zeichnerinnen ergänzen und komplettieren Vorgaben von Konstrukteuren zum endgültigen Zustand einer Zeichnung. Sie arbeiten manuell oder rechnerunterstützt und sorgen dafür, dass die von ihnen erstellten Daten gesichert sind und weiterverarbeitet werden können. Sie übernehmen die Verantwortung für die Vollständigkeit und Übersichtlichkeit sowie die norm-, funktions- und fertigungsgerechte Ausführung der technischen Zeichnungen und Unterlagen. Dabei müssen sie wirtschaftliche und umwelttechnische Vorgaben beachten und darüber hinaus dazu beitragen, dass die Kommunikation mit den korrespondierenden Abteilungen des Betriebes erfolgen kann.

Duale Ausbildung

Textilreiniger

5 freie Ausbildungsplätze

Textilreiniger sortieren Textilien nach Farbe und Faserart, wählen das passende Reinigungsmittel aus und dosieren es richtig, sie überwachen den maschinellen Reinigungsvorgang und bügeln, mangeln oder dämpfen die gereinigten Teile.

Duale Ausbildung

Tiefbauer

11 freie Ausbildungsplätze

Die Ausbildung zum Tiefbauer beinhaltet den alltäglichen Umgang mit modernen Maschinen, wobei vor allem die Baumaschinen Bagger, Planierraupe, Betonmischmaschine, Betonpumpe und der Baukran zum EInsatz kommen. Um die nötigen Arbeiten zu verrichten, orientieren sich die Tiefbauer an den Bauplänen und setzen die Baumaßnahmen anschließend um.

Duale Ausbildung

Tierpfleger

7 freie Ausbildungsplätze

Tierpfleger kümmern sich um das Wohlergehen von Tieren in Zoos und Aquarien, in Tierheimen und -pensionen sowie Kliniken und Forschungslaboren.


Duale Ausbildung

Tischler

56 freie Ausbildungsplätze

Tischler verarbeiten Holz zu diversen Möbeln, Treppen, Fenstern und Türen. Hierzu erstellen sie Bauskizzen und arbeiten mit Maschinen.

Duale Ausbildung

Übersetzer

14 freie Ausbildungsplätze

Übersetzer übernehmen eine wichtige Rolle bei der internationalen Kommunikation, indem sie Sachtexte und manchmal auch literarische Texte von einer Sprache in eine andere übertragen. Dolmetscher übertragen das gesprochene Wort in eine andere Sprache.

Schulische Ausbildung

Uhrmacher

38 freie Ausbildungsplätze

Uhrmacher fertigen, warten und reparieren Uhren und andere Zeitmessgeräte.

Duale Ausbildung

Verkäufer

14992 freie Ausbildungsplätze

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Technische Ausbildungen mit besten Perspektiven

Du hast gerade deinen Schulabschluss gemacht oder möchtest noch einmal neu anfangen und dich beruflich umorientieren? Dann hast du dich wahrscheinlich schon mit dem Thema Fachkräftemangel beschäftigt, denn gerade in den Berufen, in denen Azubis, Fachkräfte und Führungskräfte fehlen, hast du beste Karriereaussichten. Ausgewählte Engpassberufe stellen wir dir heute vor.

Berufe für Quereinsteiger – wo werden Fachkräfte gesucht?

Du fühlst dich bei deinem aktuellen Arbeitgeber nicht mehr wohl? Deine Arbeit im Unternehmen ist einfach nur noch langweilig und du möchtest in einer komplett anderen Branche einen neuen Beruf ausüben? Dann könnte das Thema Quereinstieg sicherlich interessant für dich sein. Damit du weißt, in welchen Bereichen aktuell verstärkt Fachkräfte gesucht werden, haben wir dir die Top 3 Berufe für Quereinsteiger zusammengestellt. Außerdem verraten wir dir, welche Voraussetzungen du für einen Quereinstieg in den jeweiligen Berufen mitbringen solltest.

Dein Karrierestart bei der AOK Neckar-Fils

Die AOK gehört zu den größten Krankenversicherungen in Deutschland – allein bei der AOK Baden-Württemberg sind derzeit rund 4,4 Millionen Menschen versichert. Du möchtest auch im Gesundheitsbereich arbeiten, hast gerne mit Menschen zu tun und möchtest einen sinnhaften Beruf erlernen? Bei der AOK Neckar-Fils hast du viele Möglichkeiten, deine Karriere zu starten. Ob zunächst erst einmal ein Praktikum oder direkt eine Ausbildung oder ein duales Studium – dir stehen viele Wege offen.

Nach oben