Karrieremöglichkeiten als Textillaborant / Textillaborantin

Als ausgebildeter Textillaborant bist du bereit für den Arbeitsmarkt und kannst im Berufsleben voll durchstarten.

Arbeitsorte

Textillaboranten und Textillaborantinnen finden Anstellungen in Betrieben der Textil- und Bekleidungsindustrie, in Forschungsinstituten, in Materialprüfungsabteilungen der Chemieindustrie sowie in der Automobil- und Luftfahrtindustrie.

Weiterbildung und Studium

Wie heißt es so schön? Wer rastet, der rostet! Damit dir dies nicht passiert und du immer auf dem neusten Stand bleibst, sollten Fort- und Weiterbildungen ein wichtiger Bestandteil deiner Berufslaufbahn sein.

Lehrgänge und Seminare

Eine regelmäßige Fortbildung ist wichtig. Mit Schulungen und Seminaren erweiterst du dein Wissen zum Beispiel in den Bereichen:

  • Materialkunde und -beurteilung
  • Textilveredlung und -färbung
  • Textilchemie
  • Lasertechnik im Textilbereich

Berufliche Weiterbildung

Durch eine berufliche Weiterbildung kannst du zum Beispiel folgende Titel erwerben und in eine höhere Position aufsteigen:

  • Industriemeister der Fachrichtung Textilwirtschaft
  • Bekleidungstechniker
  • Textiltechniker

Studium

Falls du über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügst, steht dir auch die Möglichkeit eines Studiums offen. Wie wäre es denn mit einer der folgenden Optionen?

Selbstständigkeit

Du möchtest gern dein eigener Herr oder deine eigene Herrin sein? Ein eigenes Labor leiten? Dann solltest du darüber nachdenken, dich selbstständig zu machen. Wir wünschen dir auf deinem Weg alles Gute!

Diese Berufe könnten dich auch interessieren