Karrieremöglichkeiten als Technischer Modellbauer

Im Berufsalltag des technischen Modellbauers gestaltest du jeden Tag neue Werkstücke und Modelle– aber weißt du auch, wie du deine Zukunft gestalten willst? Wir zeigen dir, welche Wege du nach deiner Ausbildung einschlagen kannst:

Arbeitsorte

Eine Ausbildung ist ein toller Anfang, deine Karriere zu starten. Mit deiner Ausbildung zum technischen Modellbauer kannst du dich zum Beispiel in Gießereien, im Luftfahrtbau, im Schienenfahrzeugbau, im Schiffsbau, im Kraftfahrzeugbau, Maschinenbau, in Gießereien oder Ingenieur- und Architekturbüros bewerben – je nach Fachrichtung natürlich.

Weiterbildung und Studium

Ein paar Jahre Berufserfahrung zu sammeln, ist sicherlich keine schlechte Idee. Danach stehen dir mehrere Möglichkeiten offen.

Lehrgänge und Seminare

Insbesondere in technischen Berufen ist es unumgänglich, sich fort- und weiterzubilden. Der technische Fortschritt erfordert eine ständige Aktualisierung deines Wissensstandes über die neuesten Fertigungsverfahren und Visualisierungsmöglichkeiten. Hier sind ein paar beispielhafte Themenschwerpunkte für Lehrgänge und Seminare:

  • Holzverarbeitung
  • Kunststoffverarbeitung
  • Spanende Metallverformung
  • CNC-Technik
  • 3-D-Druck

Berufliche Weiterbildung

Die berufliche Weiterbildung geht über eine Fortbildung hinaus. Sie eröffnet dir neue berufliche Perspektiven, indem sie dir einen neuen Titel verleiht und somit Chancen auf eine höhere Position und mehr Gehalt eröffnet. Weiterbilden kannst du dich zum Beispiel zum:

  • Modellbauermeister
  • Industriemeister
  • Techniker Fachrichtung Holztechnik
  • Techniker Fachrichtung Karosserie- und Fahrzeugbautechnik
  • Techniker Fachrichtung Maschinentechnik
  • Techniker Fachrichtung Feinwerktechnik
  • Technischer Fachwirt
  • Fachmann für kaufmännische Betriebsführung
  • Ausbilder

Studium

Wusstest du, dass ein Studium ganz neue Perspektiven eröffnen kann? Du bekommst hiermit einen ganz anderen Blick auf deine bisherige Berufspraxis und hast die Gelegenheit, weit über den Tellerrand hinauszuschauen. Vielleicht können diese Studiengänge dein Interesse wecken:

Berufliche Selbstständigkeit

Auch die Selbstständigkeit kann ein möglicher Zweig deiner Karriere sein, zum Beispiel mit deinem eigenen Modellbaubetrieb. Den kannst du zum Beispiel mit bestandener Prüfung zum Modellbauermeister, aber auch ohne Meisterprüfung eröffnen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker

Augenoptiker

1324 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden fachkundig.

Duale Ausbildung
Hörakustiker

Hörakustiker

3485 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

2681 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.