Karrieremöglichkeiten als Medientechnologe / Medientechnologin Siebdruck

Nach erfolgreich bestandener Ausbildung ist es an der Zeit, die Arbeitswelt zu erkunden! Eventuell wirst du von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen oder du kannst dich bei anderen Unternehmen bewerben.

Arbeitsorte

Medientechnologen und ‐technologinnen Siebdruck arbeiten in erster Linie in Druckereien.

Weiterbildung

Wenn du immer auf dem neusten Stand bleiben und dich beruflich weiterentwickeln möchtest, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung.

Lehrgänge und Seminare

Lehrgänge, Kurse oder Seminare, helfen dir dabei, dein Wissen auf einem bestimmten Themengebiet zu erweitern und immer auf dem neusten Stand zu bleiben, zum Beispiel zu diesen Themenbereichen:

  • Drucktechnik
  • Druckverfahren
  • Druckvorstufe
  • Druckweiterverarbeitung

Berufliche Weiterbildung

Durch eine berufliche Weiterbildung kannst du einen neuen Titel erlangen und die Karriereleiter weiter hinaufklettern. Mögliche Titel sind:

  • Siebdruckermeister
  • Industriemeister Fachrichtung Printmedien
  • Techniker Fachrichtung Druck- und Medientechnik

Studium

Wenn du Abi oder Fachabi gemacht hast oder eine vergleichbare Qualifizierung hast, hast du die Möglichkeit, ein Studium zu absolvieren. Mögliche Studiengänge sind:

Selbstständigkeit

Es ist dein Traum, dein eigener Chef bzw. deine eigene Chefin zu sein? Medientechnologen Siebdruck können sich mit einer Siebdruckerei selbstständig machen, und das sogar ohne Meistertitel! Falls du dich für eine Existenzgründung entscheidest, wünschen wir dir viel Erfolg!

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker / Augenoptikerin

Augenoptiker / Augenoptikerin

1410 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Hörakustiker / Hörakustikerin

Hörakustiker / Hörakustikerin

4540 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Elektroniker / Elektronikerin für Betriebstechnik

Elektroniker / Elektronikerin für Betriebstechnik

4849 freie Ausbildungsplätze

Elektronikerinnen und Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.