Das verdient ein Bühnenmaler und Bühnenplastiker

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung: 1. Lehrjahr 670-920 EUR, 2. Lehrjahr 730-970 EUR, 3. Lehrjahr 830-1.020 EUR, 4. Lehrjahr unvergütet

Du möchtest wissen, wie viel du als angehender Bühnenmaler und Bühnenplastiker bzw. angehende Bühnenmalerin und Bühnenplastikerin verdienst? Kein Problem, wir haben die Richtwerte für dich hier!

Gehalt während der Ausbildung

Zu Beginn deiner Ausbildung liegt dein Gehalt bei 500 bis 550 Euro brutto im Monat. Da dein Ausbildungsgehalt gestaffelt ist, bekommst du mit jedem Ausbildungsjahr etwas mehr Geld. Im zweiten Lehrjahr verdienst du zwischen 580 und 640 Euro. Je weiter deine Ausbildung voranschreitet, desto kompetenter wirst du und desto mehr Aufgaben kannst du eigenständig übernehmen. Dies spiegelt sich auch in deinem Gehalt wieder. Im dritten Jahr bekommst du einen Lohn von 670 bis 730 Euro.

Gehalt nach der Ausbildung

Nach den Lehrjahren ist auch mit deinem Azubi- Gehalt Schluss. Nun bekommst du für deine Arbeit dein erstes volles Gehalt ausgezahlt. Als fertig ausgebildeter Bühnenmaler und Bühnenplastiker liegt dein monatliches Bruttoeinkommen bei 1.600 bis 1.800 Euro. Mit steigender Berufserfahrung sowie Fort- und Weiterbildungen kannst du dein Gehalt noch deutlich aufbessern. Mit einer Weiterbildung zum Gestalter Farbtechnik und Raumausstattung kannst du zwischen 2.000 und 2.800 Euro brutto verdienen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann für Dialogmarketing

210 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Dialogmarketing sind im Bereich des Tele- oder Direktmarketings tätig. Sie verkaufen Dienstleistungen und kontrollieren den Erfolg der eingeleiteten Marketingmaßnahmen. Hierzu gehört insbesondere die Kundengewinnung, -betreuung und -bindung. Dies geschieht auf den unterschiedlichsten Wegen, meistens jedoch am Telefon oder per Live-Chat.

Duale Ausbildung

Kaufmann für Marketingkommunikation

100 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Marketingkommunikation wissen ganz genau, wie man die Botschaft eines Unternehmens mithilfe von Medien der Zielgruppe vermittelt. Dazu entwickeln sie Werbe- und Kommunikationskonzepte, organisieren die Kampagne und überwachen ihren Verlauf.

Duale Ausbildung

Mediengestalter Digital und Print

39 freie Ausbildungsplätze

Mediengestalter Digital und Print arbeiten in Verlagen, Marketingkommunikationsagenturen, Designstudios oder in den Marketingabteilungen von Unternehmen. Sie erstellen Medienprodukte wie Broschüren, Kataloge, Websites und E-Books in Absprache mit ihren Kunden.