Das verdient ein Verkäufer / Verkäuferin

1. Lehrjahr

895 EUR

2. Lehrjahr

905 EUR

Einstiegsgehalt

2.032 EUR

Die Ausbildung zum Verkäufer ist eine duale Ausbildung, das bedeutet, du bist nicht nur in der Berufsschule, sondern arbeitest auch im Betrieb bzw. in einer Filiale. Daher bekommst du natürlich auch ein monatliches Gehalt, welches sich nach jedem Ausbildungsjahr erhöht. Dieses ist von Unternehmen zu Unternehmen jedoch unterschiedlich hoch, da die Betriebsgröße und auch die genaue Branche eine Rolle dabei spielen. Festgehalten wird deine Vergütung immer im Ausbildungsvertrag.

Gehalt während der Ausbildung

Als Verkäufer liegst du mit deiner Ausbildungsvergütung im Mittelfeld. Im ersten Lehrjahr bekommst du zwischen 780 und 850 Euro monatlich. Im zweiten Ausbildungsjahr bekommst du dann mehr. Dein Verdienst liegt nun zwischen 870 und 940 Euro. Die Erhöhung kommt durch deinen Zuwachs an Wissen und Erfahrung zustande. Im ersten Lehrjahr werden dir die Grundlagen beigebracht, deine Erfahrung in dem Beruf ist also noch nicht so groß. Ab dem zweiten Ausbildungsjahr werden dir dann aber immer mehr Aufgaben und Verantwortung übertragen, weshalb du natürlich auch mehr Geld verdienst.

Gehalt nach der Ausbildung

Nach dem Abschluss als Verkäufer liegt dein Einstiegsgehalt zwischen 1.600 und 1.900 Euro brutto monatlich. Dieses kannst du sogar noch erhöhen, indem du dich auch nach deiner Ausbildung kontinuierlich fortbildest und an Weiterbildungen in deinem Beruf teilnimmst.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren