Karrieremöglichkeiten als Sozialversicherungsfachangestellter Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung

Fertig mit der Ausbildung? Auf in den Beruf!

Arbeitsorte

Du kannst dich ab sofort bei allen gesetzlichen Krankenversicherungen bewerben, bei Verbänden der Sozialversicherungsträger oder Abteilungen der Patientenabrechnung von Krankenhäusern. Viele Azubis bleiben auch in ihrem Ausbildungsbetrieb.

Weiterbildung

Mit einer Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten muss das Lernen noch kein Ende haben. Du lernst zwar auch in deinem Beruf immer wieder eine Menge dazu, besonders auch, wenn sich die Sozialversicherungsgesetzeslage verändert, doch mit Fort- und Weiterbildungen kannst du deinem Wissen zusätzlich einen Aufschwung verpassen.

Lehrgänge und Seminare zum Beispiel eigenen sich dafür, dein Wissen in verschiedenen Themenbereichen zu vertiefen:
- Sozialrecht
- Öffentliche Verwaltung
- Buchführung im Gesundheitswesen
- Gesundheitsmanagement
- Büroorganisation

Mit einer beruflichen Weiterbildung ebnest du deinem beruflichen Aufstieg und einem höheren Gehalt den Weg.
- Krankenkassenfachwirt
- Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen
- Geprüfter Sozialversicherungsfachwirt Fachrichtung gesetzliche Renten- und knappschaftliche Sozialversicherung

Auch ein Studium lässt sich an eine Ausbildung koppeln:
- Bachelor of Arts Sozialversicherungsmanagement
- Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre
- Bachelor of Arts Gesundheitsmanagement
- Bachelor of Arts Wirtschaftswissenschaften

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Friseur

719 freie Ausbildungsplätze

Der Friseurberuf ist ein handwerklicher, kreativer und kommunikativer Beruf. Friseure schneiden, frisieren, färben, schminken und führen Maniküren durch – individuell und typgerecht in Absprache mit ihren Kunden.

Duale Ausbildung

Altenpfleger

820 freie Ausbildungsplätze

Altenpfleger pflegen und betreuen ältere Menschen, die den Alltag nicht mehr allein bewältigen können. Durch Freizeitaktivitäten, Gespräche und einfühlsame Fürsorge unterstützen sie alte Menschen, so gut es geht am täglichen Leben teilzuhaben.


Duale Ausbildung

Kaufmann im Gesundheitswesen

208 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Gesundheitswesen übernehmen organisatorische, planerische und qualitätssichernde Aufgaben. Des Weiteren wirken sie bei der Entwicklung von Dienstleistungsangeboten und Marketingmaßnahmen mit und sind zudem in den kaufmännischen Geschäfts- und Leistungsprozessen des jeweiligen Unternehmens integriert. 

Nach oben