Bewerbung Polizeikommissar

Mit einem perfekten Bewerbungsschreiben gibst du den Startschuss für deine Karriere bei der Polizei ab. Wir verraten dir, wie dir das gelingt! 

Wenn du die Einstellungsvoraussetzungen für das duale Studium Polizeikommissar erfüllst, kannst du mit dem Zusammenstellen deiner Bewerbungsunterlagen beginnen. Welche Unterlagen du mitsamt deiner Bewerbung bei der Polizei einreichen musst, steht in der Regel auf den Internetseiten der jeweiligen Landespolizei. Neben den speziell für die Polizei erforderlichen Unterlagen besteht deine Bewerbung grundsätzlich aus einem Anschreiben und deinem Lebenslauf. 

Das Anschreiben ist deine Chance, den Personaler von dir und deiner Eignung für den Beruf zu überzeugen. Hier machst du deine Motivation für den Beruf als Polizist deutlich. Warum möchtest du unbedingt Polizeikommissar werden? Welche der geforderten Eigenschaften und Fähigkeiten bringst du mit? Was hebt dich von anderen Bewerbern ab und macht dich einzigartig? Welche Vorerfahrungen bringst du mit? Wenn du diese Fragen beantworten kannst, hast du bereits eine gute Grundlage für dein Anschreiben geschaffen!

Der Lebenslauf beinhaltet all deine schulischen und beruflichen Stationen. Hier listest du stichpunktartig deine Schullaufbahn sowie absolvierte Praktika und Nebenjobs auf. Auch deine Fremdsprachenkenntnisse, Sport- und Rettungsschwimmabzeichen, Führerscheinklasse und Co. gehören in den Lebenslauf.

Lass dich von Ausbildungsbetrieben finden!

Ausbildungsplatzsuche leicht gemacht. Erstelle dein Bewerberprofil und du wirst direkt von interessierten Ausbildungsbetrieben angesprochen – ohne dich bewerben zu müssen!

Jetzt Bewerberprofil anlegen

Diese Berufe könnten dich auch interessieren