Karrieremöglichkeiten als Orthopädietechnik-Mechaniker / Orthopädietechnik-Mechaniker

Arbeitsorte

Viele spannende Einsatzmöglichkeiten warten auf dich! Als ausgebildeter Orthopädietechnik-Mechaniker kannst du dich in Werkstätten für Orthopädietechnik oder Rehatechnik bewerben. Auch Sanitätshäuser und Kliniken mit eigener Werkstatt warten auf deine Bewerbung.

Weiterbildung

Du kannst dir noch nicht vorstellen, dein ganzes Leben lang das Gleiche zu machen? Musst du auch nicht. Es gibt zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, die dich dazu qualifizieren, zusätzliche Aufgaben zu übernehmen, Schwerpunkte zu setzen oder einen ganz neuen Bereich zu erkunden.

Im Bereich der Fortbildungen kannst du dich für einen bestimmten Themenbereich entscheiden, in dem du deine Kenntnisse mal wieder aufpolieren möchtest, zum Beispiel im Bereich der/des:

  • Spanenden Metallverformung
  • Kunststoffverarbeitung
  • Computer Aided Design

Eine berufliche Weiterbildung verhilft dir gegebenenfalls zum beruflichen Aufstieg und kann ein höheres Gehalt bedeuten. Die Weiterbildungsmaßnahmen, die sich für den Orthopädietechnik-Mechaniker anbieten, sind:

  • Orthopädietechnikermeister
  • Orthopädieschuhmachermeister
  • Techniker Medizintechnik
  • Technischer Fachwirt
  • Fachmann für kaufmännische Betriebsführung
  • Ausbilder 

Studium

Ein Studium an einer Hochschule hat sich eigentlich schon immer gereizt und du denkst, nun ist es zu spät? Zum Lernen ist es nie zu spät. Vielleicht beginnst du bald schon dein Studium und machst einen dieser Abschlüsse:

Selbstständigkeit

Mit bestandener Meisterprüfung, zum Beispiel als Orthopädietechnikermeister, könntest du deinen eigenen Betrieb des Orthopädietechniker-Handwerks gründen.


Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker / Augenoptikerin

Augenoptiker / Augenoptikerin

1403 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Hörakustiker / Hörakustikerin

Hörakustiker / Hörakustikerin

4592 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Drogist / Drogistin

Drogist / Drogistin

12175 freie Ausbildungsplätze

Drogistinnen und Drogisten verkaufen Waren aus den Bereichen Kosmetik und Pflege, Gesundheit, Ernährung, Pflanzen- und Umweltschutz und Foto. Sie sorgen für reibungslose Abläufe im Laden, beraten Kunden und verwalten den Warenbestand.