Wie werde ich Justizwachtmeister?

Die Ausbildung zum Justizwachtmeister verlangt einiges von dir ab, weshalb du bereits im Voraus einige Voraussetzungen erfüllen solltest, um die Ausbildung antreten zu können.


Persönliche Voraussetzungen

  • gute körperliche und psychische Verfassung
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • gute Beobachtungsgabe
  • Konfliktfähigkeit
  • Selbstkontrolle
  • Verantwortungsbewusstsein


Beamtenrechtliche Voraussetzungen

  • deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaats der EU
  • keine Vorstrafen, keine Entmündigung etc.
  • Bestehen des Eignungstests

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer

0,5 Jahr(e)

Azubi-Gehalt

Ø 1105 EUR

Ablauf der Ausbildung

Ausbildungsdauer

Die Dauer der Ausbildung zum Justizwachtmeister ist je nach Bundesland unterschiedlich. So kann die Ausbildung im einfachen Dienst zwischen 6 und 12 Monate dauern, im mittleren Dienst sogar 6 bis 18 Monate. Du hast mit dieser Ausbildung also die Möglichkeit einen anerkannten Ausbildungsabschluss innerhalb kürzester Zeit zu erlangen.

Wenn du bereits über eine gewisse Vorbildung verfügst, die für die Ausbildung relevant ist, kannst du die Ausbildung sogar noch weiter verkürzen. 


Auswahlverfahren

Neben einer guten Bewerbung wirst du für die Ausbildung auch nach den Ergebnissen deines Eigungstests beurteilt. Diesen kannst du dir ähnlich wie bei der Polizei vorstellen. Geprüft wird vor allem dein Allgemeinwissen, aber auch Mathe- und Deutschkenntnisse sowie deine körperliche und psychische Eignung für die Ausbildung.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann im Einzelhandel

Kaufmann im Einzelhandel

23016 freie Ausbildungsplätze

Die Kundenberatung und das Führen von Verkaufsgesprächen sind die wichtigsten Aufgaben als Kaufmann im Einzelhandel. Kaufleute im Einzelhandel verkaufen die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer

Verkäufer

11191 freie Ausbildungsplätze

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung
Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk

4595 freie Ausbildungsplätze

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk arbeiten in Bäckereien, Konditoreien und Fleischereien. Sie präsentieren und verkaufen Waren und Produkte und sorgen für einen einwandfreien Verkaufsraum.