Wie werde ich Sozialversicherungsfachangestellter?

Schulische Voraussetzung ist die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife. Freude am Umgang mit Kunden ist wichtig.

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Fachhochschulreife

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Ausbildung bei der AOK Ulm-Biberach als Sozialversicherungsfachangestellter (m/w)
Ausbildung bei der TK - Sozialversicherungsfachangestellte/-r

Inhalte der Ausbildung

  • Recht
  • Medizinmanagement
  • Medizin für Ökonomen,
  • Qualitätsmanagement
  • Gesundheitsförderung
  • Prävention
  • Rehabilitation
  • Gesundheitssysteme im internationalen Vergleich
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Marketing
  • Controlling
  • Personalführung
  • Volkswirtschaftlehre
  • Englisch

Wie gut passt der Beruf Sozialversicherungsfachangestellter zu dir?

Wenn du dich in deinem Beruf gerne schick anziehen möchtest, ist der Beruf Sozialversicherungsfachangestellter genau der richtige für dich.

Wenn du nicht überwiegend im Büro sitzen möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Hilfreiche Fähigkeiten

  • Überzeugungskraft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Analytisches Denken

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Bankkaufmann

2634 freie Ausbildungsplätze

Bankkaufleute sind dafür zuständig Kunden zu akquirieren, zu beraten und zu betreuen sowie Bankleistungen zu verkaufen.

Duale Ausbildung

Kaufmann für Versicherungen und Finanzen Fachrichtung Versicherung

2755 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Versicherungen und Finanzen der Fachrichtung Versicherung beraten private Kunden und Unternehmen in Versicherungsfragen. Sie empfehlen passende Versicherungsprodukte, erstellen Angebote und arbeiten Verträge aus. Des Weiteren bearbeiten sie Schadens- und Leistungsfälle.

Duale Ausbildung

Steuerfachangestellter

289 freie Ausbildungsplätze

Steuerfachangestellte unterstützen Steuerberater bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung von Privatpersonen und Unternehmen. Sie erstellen Steuererklärungen, prüfen Steuerbescheide und stehen dabei in ständigem Kontakt mit dem Finanzamt.

Nach oben