Das verdient ein Maßschuhmacher

1. Lehrjahr

550 EUR

2. Lehrjahr

600 EUR

3. Lehrjahr

670 EUR

Einstiegsgehalt

1.800 EUR

Gut, dass du dich mit dem Schuhmacher für einen dualen Ausbildungsberuf entschieden hast, denn das bedeutet, dass du bereits ab dem ersten Ausbildungsmonat dein erstes Gehalt bekommst.

Gehalt während der Ausbildung

Ganz genau können wir es dir nicht vorhersagen, daher sind diese Werte nur Richtwerte und die genauen Beträge kannst du später in deinem Ausbildungsvertrag nachlesen. Das erste Lehrjahr stattet dich mit den Grundkenntnissen des Schuhmacherhandwerks aus. Hier bekommst du monatlich zunächst etwa 550 Euro brutto. Bereits im zweiten Lehrjahr steigt dein Lohn jedoch an und du verdienst 600 Euro. Wenn du im dritten Lehrjahr bereits so gut wie alles eigenständig erledigen kannst, wird das auch entsprechend entlohnt: Etwa 670 Euro sind hier drin.

Gehalt nach der Ausbildung

Das Einstiegsgehalt eines Maßschuhmachers liegt um die 1.800 Euro brutto. Nach ein paar Jahren Berufserfahrung sind etwa 1.900 bis 2.200 Euro drin. Wenn du dich für eine Weiterbildung entscheidest und zum Beispiel deinen Schuhmachermeister machst, kannst du mit einem Gehalt von 2.400 bis 2.900 Euro brutto rechnen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Bodenleger

Bodenleger

183 freie Ausbildungsplätze

Bodenleger verlegen Fußbodenbeläge jeder Art, wie z.B. Teppich-, Holz-, PVC- und Laminatböden. Zudem sorgen sie für die Instandhaltung und -setzung von Bodenbelägen.

Duale Ausbildung
Polster- und Dekorationsnäher

Polster- und Dekorationsnäher

6 freie Ausbildungsplätze

Polster- und Dekorationsnäher fertigen Polsterbezüge sowie Vorhänge, Kissenhüllen und Bettüberwürfe an. Hierfür schneiden sie die Stoffe zu, nähen sie mit Maschinen oder von Hand zusammen und bringen Verzierungen an.

Duale Ausbildung
Parkettleger

Parkettleger

272 freie Ausbildungsplätze

Parkettleger bereiten Unterböden mit Grundierung und Spachtelmassen vor, schneiden das Holz akkurat zu und verlegen Parkett, was sie anschließend verkleben oder anderweitig befestigen. Sie beraten Kunden auf der Verkaufsfläche und schreiben Rechnungen, wenn es zum Vertragsabschluss kommt.