Musterbewerbung als Industriekeramiker Verfahrenstechnik

Deine Bewerbung für eine Ausbildung zum Industriekeramiker Verfahrenstechnik richtest du an den Ansprechpartner, der dir in der Stellenanzeige genannt wird. Die meisten Bewerbungen werden heutzutage per E-Mail entgegengenommen. Größere Unternehmen haben ein Bewerbungsverfahren per Online-Formular eingerichtet. Unabhängig vom Bewerbungsformat sind aber die beiden wichtigsten Dokumente – Anschreiben und Lebenslauf – immer gleich.

Es bietet sich an, mit dem Lebenslauf anzufangen und ihn dann als Vorlage für das Anschreiben zu verwenden. Im Lebenslauf listest du nämlich wichtige Ereignisse und Daten aus deinem Leben auf: deine Schullaufbahn, deine bisherigen Berufserfahrungen, zum Beispiel durch Praktika und Nebenjobs, deine Fremdsprachenkenntnisse, PC-Kenntnisse und weitere Qualifikationen und deine Hobbies.

Aus diesen Eckdaten suchst du dir anschließend Argumente heraus, mit denen du deinen Wunsch, den Ausbildungsplatz zum Industriekeramiker zu bekommen, im Anschreiben belegen kannst. Du solltest dabei unbedingt begründen, warum es gerade dieser Beruf ist, den du erlernen willst und warum du der geeignete Kandidat oder die geeignete Kandidatin für das Unternehmen bist.

Da du als Industriekeramiker sowohl handwerklich als auch technisch begabt sein solltest, könntest du zum Beispiel ein Praktikum in einem handwerklichen oder technischen Beruf anführen und damit deinen Berufswunsch belegen. Du kannst auch andere Eigenschaften von dir, die für die Ausbildung wichtig sind, hervorheben, zum Beispiel deine Geschicklichkeit, dein mathematisches Verständnis oder deine Teamfähigkeit. Hierfür eigenen sich zum Beispiel auch Hobbies wie Teamsportarten. Auf keinen Fall solltest du dir aber etwas ausdenken, denn spätestens im Vorstellungsgespräch würden solche „Verschönerungen des Lebenslaufs“ ganz schnell ans Licht kommen. 

Lass dich von Ausbildungsbetrieben finden!

Ausbildungsplatzsuche leicht gemacht. Erstelle dein Bewerberprofil und du wirst direkt von interessierten Ausbildungsbetrieben angesprochen – ohne dich bewerben zu müssen!

Jetzt Bewerberprofil anlegen

Diese Berufe könnten dich auch interessieren