Karrieremöglichkeiten als Hauswirtschafter / Hauswirtschafterin

Arbeitsorte

Die möglichen Arbeitsorte sind so vielseitig wie deine Aufgabenbereiche. Als Hauswirtschafter kannst du in einer Kantine oder Großküche in Jugendherbergen, Kindertagesstätten oder Tagungshäusern arbeiten. Ebenfalls kannst du dich auf Stellen in Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen, in Krankenhäusern oder Reha-Kliniken, in der Gastronomie oder Hotellerie, in landwirtschaftlichen Betrieben oder sogar Privathaushalten bewerben.

Weiterbildung

Wenn du deine Ausbildung abgeschlossen hast, ist der erste große Schritt deiner beruflichen Karriere geschafft! Damit muss jedoch noch nicht Schluss sein. Als Hauswirtschafter kannst du bereits während deiner Ausbildung einen Realschulabschluss oder die Fachhochschulreife nachholen, sodass du im Anschluss eine Weiterbildung oder ein Studium anstreben kannst.
Immer wieder im Leben eröffnen sich Möglichkeiten, sich fort- und weiterzubilden. Nutze sie, bilde dich weiter und mach etwas aus deinen Talenten!

Lehrgänge und Seminare

Bei Lehrgängen und Seminaren handelt es sich um sogenannte Anpassungsweiterbildungen. Das bedeutet, dass du keinen weitergehenden Titel erwirbst, sondern als Hauswirtschafter oder Hauswirtschafterin zusätzliche Kenntnisse in einem speziellen Aufgabenbereich erwirbst. Hier ein paar Beispiele:

  • Diätwesen und Ernährung
  • Lebensmittelhygiene
  • Gastronomie
  • Hauswirtschaft

Berufliche Aufstiegsweiterbildung

Unter bestimmten Voraussetzungen, falls du zum Beispiel dein Abitur abgeschlossen hast oder über eine gewisse Berufserfahrung verfügst, kannst du eine berufliche Weiterbildung absolvieren. So erarbeitest du dir einen neuen Titel, der dir in vielen Berufen zu mehr Verantwortung und einem höheren Gehalt verhilft. Als Hauswirtschafter bietet sich dir eine große Liste möglicher Weiterbildungen, hier ein paar Möglichkeiten:

Studium

Wenn du besonders mutig bist, wagst du nach deiner Ausbildung vielleicht noch den Schritt in die Wissenschaft: Mit einem Studium bekommst du tiefere Einblicke in die wissenschaftlichen Hintergründe deiner Branche und kannst sogar ganz neue Bereiche kennenlernen. Diese Studiengänge könnten dich interessieren

Selbstständigkeit

Natürlich kannst du dich auch als Hauswirtschafter selbstständig machen und deinen eigenen hauswirtschaftlichen Betrieb gründen. Was es dabei jedoch zu beachten gibt, erfährst du in unseren Start-up-Tipps.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

10009 freie Ausbildungsplätze

Die frischen Brötchen zum Frühstück, die sahnige Torte zum Kaffee und das saftige Steak zum Abendessen: Gegessen wird immer! Und damit Kundinnen und Kunden Lebensmittel ganz nach ihrem Geschmack auf den Teller bekommen, gibt es Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk. Sie stehen hinter der Ladentheke und beraten, verpacken und verkaufen, was das Zeug hält.

Duale Ausbildung
Augenoptiker / Augenoptikerin

Augenoptiker / Augenoptikerin

1573 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Drogist / Drogistin

Drogist / Drogistin

14765 freie Ausbildungsplätze

Drogistinnen und Drogisten verkaufen Waren aus den Bereichen Kosmetik und Pflege, Gesundheit, Ernährung, Pflanzen- und Umweltschutz und Foto. Sie sorgen für reibungslose Abläufe im Laden, beraten Kunden und verwalten den Warenbestand.