Ausbildung
Elektroniker für Informations- und Systemtechnik (m/w/d)

Bildungsweg
Duale Ausbildung
Empfohlener Schulabschluss
Realschulabschluss / Mittlere Reife
Ausbildungsdauer
3,5 Jahr(e)

Bewerbung Elektroniker für Informations- und Systemtechnik


Der Gedanke daran, deine Bewerbung aufzusetzen setzt dich unter Strom und du hast keine Ahnung, wie du am besten anfangen sollst? Keine Sorge, mit ein paar Tipps und Tricks kann beinahe nichts mehr schief gehen. Worauf du bei deinem Bewerbungsschreiben achten musst, verraten wir dir hier:

Seine eigenen Vorzüge anzupreisen, klingt oft leichter gesagt als getan. Daher kann es einfacher sein, zunächst mit deinem Lebenslauf zu beginnen. Dieser enthält alle wichtigen Stichpunkte über deine Schullaufbahn, Praxiserfahrungen wie Praktika, deine Hobbies und Qualifikationen (Fremdsprachenkenntnisse, Teilnahme an AGs usw.). Er bietet also nicht nur dem Personalleiter einen vollständigen und guten Überblick über deinen bisherigen Werdegang, sondern hilft dir auch eine Grundlage für dein Anschreiben zu finden. 

Das Anschreiben ist deine Chance, den Personalchef auf dich aufmerksam zu machen, seine Neugier auf deine Person zu wecken und einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Beim Lesen deines Anschreibens sollte der Personalleiter sehen, warum du unbedingt Elektroniker bzw. Elektronikerin für Informations-und Systemtechnik werden möchtest. Welche Eigenschaften und Fähigkeiten bringst du mit, die in dem Beruf von Vorteil sind? Und mit welchen praktischen Erfahrungen kannst du diese belegen? Warum bewirbst du dich ausgerechnet bei diesem einen Unternehmen? Wenn du all diese Fragen beantworten kannst, steht das Gerüst für dein Anschreiben.

Bevor du deine Bewerbung abschickst, lass sie am besten von ein bis zwei Personen korrekturlesen, damit sie fehlerfrei ist. Außerdem solltest du überprüfen, ob du auch alle formalen Richtlinien eingehalten hast.


Allgemeine Informationen zur Erstellung des Anschreibens und Lebenslaufs für deine Bewerbung findest du unter unseren Bewerbungstipps. Unsere Musterbewerbungen zeigen dir anhand von konkreten Beispielen, wie du deine Bewerbungsunterlagen gestalten kannst.


Ähnliche Berufe

Automatikmonteur EFZ (m/w/d)
Schweiz
Duale Ausbildung
Automatikmonteure sind für den Bau und die Verdrahtung von Energieverteilungen und elektrischen Steuerungen zuständig. Dazu gehören auch die Inbetriebnahme sowie die regelmäßige Kontrolle. Tauchen Fehler oder Störungen auf, sind sie für die Behebung zuständig.

Automatisierungstechniker (m/w/d)
Österreich
Duale Ausbildung
Automatisierungstechniker sind für die Planung, Programmierung, Installation und für den Test der Regelungssysteme für rechnergesteuerte Anlagen, z.B. für Produktionsautomaten, Verkehrsleitsysteme oder Anlagen der Gebäudetechnik verantwortlich und halten diese instand.

Elektroanlagenmonteur (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Elektroanlagenmonteure montieren und installieren Anlagen der Steuerungs- und Regeltechnik, elektronischen Meldetechnik, Energieversorgungstechnik und Beleuchtungstechnik. Dazu zählen z.B. Generatoren, Blitzableiter und Überlandleitungen.

Elektrobetriebstechniker (m/w/d)
Österreich
Duale Ausbildung
Produktionsanlagen, Werkzeugmaschinen, Bearbeitungsmaschinen, Messgeräte

Elektroinstallateur EFZ (m/w/d)
Schweiz
Duale Ausbildung
Elektroinstallateure erstellen und steuern elektrische Installationen für Landwirtschaft, Industrie, Gewerbe und Haushalt. Auch Anlagen der Gebäudeautomation und Kommunikation, wie Überwachungs-, Schalt-, Steuerungs- und Sicherheitsanlagen werden von ihnen programmiert.

Techniker Krankenkasse