Musterbewerbung als Arbeitserzieher

Bewerbungen zu schreiben ist für dich Neuland? Kein Problem, wir haben ein paar Tipps und Ticks für dich zusammengestellt, die dir beim Schreiben deiner Bewerbung helfen könnten. 

Woraus besteht eigentlich eine Bewerbung und was musst du beachten? Die beiden Hauptbestandteile deiner Bewerbung sind das Anschreiben und der Lebenslauf. Es kann einfacher sein, mit dem Aufsetzen des Lebenslaufes zu beginnen. Der Lebenslauf bietet deinem zukünftigen Arbeitgeber bzw. deiner Ausbildungsstätte einen Übersicht über deinen bisherigen schulischen und ggf. beruflichen Werdegang. Er wird nicht als Fließtext geschrieben, sondern stichpunktartig gehalten. Du listest deine bisherige Schullaufbahn auf sowie absolvierte Praktika, Ausbildungen und Nebenjobs. Außerdem ist im Lebenslauf Platz, weitere Qualifikationen wie Fremdsprachen- oder EDV- Kenntnisse sowie deine Hobbys aufzuzählen. 

Das Anschreiben formulierst du aus. Du bittest darin nicht nur um einen Ausbildungsplatz, sondern erklärst mit ein paar Argumenten, warum du genau der oder die richtige für den Ausbildungsplatz bist und warum gerade du die Ausbildungsstelle bekommen solltest. Um dir passende Argumente einfallen zu lassen, hilft es, sich die Stellenausschreibung anzusehen und zu schauen, welche Eigenschaften man als Arbeitserzieher mitbringen muss und welche davon auf dich zutreffen. Anschließend versuchst du deine Eigenschaften zu belegen, zum Beispiel durch ein absolviertes Praktikum oder eines deiner Hobbys. 

Bevor du deine Bewerbung abschickst, solltest du sie unbedingt auf Fehler überprüfen und darauf achten, dass du dich an alle formalen Richtlinien gehalten hast. 

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Erzieher

1271 freie Ausbildungsplätze

Erzieher und Erzieherinnen betreuen Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung, bereiten Spiele und Freizeitaktivitäten vor und fördern ihre sprachliche, motorische, soziale und persönliche Entwicklung.

Schulische Ausbildung

Sozialassistent

996 freie Ausbildungsplätze

Sozialassistenten betreuen, unterstützen und fördern Menschen, die Hilfe benötigen. Dabei kümmern sie sich hauptsächlich um die Familien-, Heilerziehungspflege und die Betreuung von Kindern.

Schulische Ausbildung

Kinderpfleger

509 freie Ausbildungsplätze

Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger werden auch als Sozialpädagogische Assistenten bezeichnet und arbeiten in Kindergärten, Kinderkrippen und anderen sozialpädagogischen Einrichtungen und Familien. Hier pflegen, erziehen und betreuen sie Kinder und unterstützen die Eltern bei ihren Aufgaben.

Nach oben